Regisseur/in

Byambasuren Davaa

* 30.11.1970 - Ulaanbaatar, Mongolei

Über Byambasuren Davaa

Byambasuren Davaa

Byambasuren Davaa, eigentlich Dawaagiin Bjambasüren (mongolisch ; * 1971 in Ulaanbaatar, Mongolei) ist eine mongolische Dokumentarfilmerin und Regisseurin.

Leben

Ihre Karriere begann Byambasuren 1989 – parallel zu einem Jurastudium – als Moderatorin und Regieassistentin beim staatlichen Fernsehen der Mongolei. 1995 bis 1998 absolvierte sie ein Studium an der Hochschule für Filmkunst in Ulaanbaatar. 2000 ging sie für das Studium des Dokumentarfilms und der Fernsehpublizistik an die Hochschule für Fernsehen und Film München. Dort drehte sie zum Vordiplom gemeinsam mit Luigi Falorni ihren zweiten Film: Die Geschichte vom weinenden Kamel. Diese Dokumentation wurde weltweit ein großer Erfolg und für den Oscar 2005 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm nominiert. Ihren Abschlussfilm an der HFF drehte Davaa 2005: Die Höhle des gelben Hundes. Im Juni 2008 begannen die Dreharbeiten für Davaas neuen Kinodokumentarfilm Das Lied von den zwei Pferden mit der mongolischen Sängerin Urna, der im August 2009 auf der Piazza Grande in Locarno seine Weltpremiere feierte. Das Lied von den zwei Pferden startete am 3. Juni 2010 in den bundesdeutschen Kinos und wurde auf mehr als 30 internationalen Filmfestivals aufgeführt. Neben Kinostarts in Holland, Frankreich, Spanien, Schweiz, startet der Film erstmals auch in den Kinos der Mongolei in 2012.

Filmografie

  • 1993: One World, Two Economies (Mongolian TV, Video 2 × 45 Min.)
  • 1999: Das orange Pferd (45 Min.)
  • 2001: Der Wunsch (10 Min., 16 mm)
  • 2003: Die Geschichte vom weinenden Kamel (Vordiplomfilm)
  • 2005: Die Höhle des gelben Hundes (Diplomfilm)
  • 2009: Das Lied von den zwei Pferden (Kinofilm)

Auszeichnungen

  • 2003: Bayerischer Filmpreis (Dokumentarfilmpreis) für Die Geschichte vom weinenden Kamel
  • 2005: Directors Guild of America Award (Dokumentarfilmpreis) für Die Geschichte vom weinenden Kamel
  • 2005: Oscarnominierung (Bester Dokumentarfilm) für Die Geschichte vom weinenden Kamel
  • 2005: Förderpreis Deutscher Film für Die Höhle des gelben Hundes
  • 2006: Deutscher Filmpreis – Bester Kinder- und Jugendfilm für Die Höhle des gelben Hundes

Literatur

  • Byambasuren Davaa, Lisa Reisch: Die Höhle des gelben Hundes. Eine Reise in die Mongolei, Malik 2005, ISBN 978-3-89029-304-2

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 20. April 2013, 08:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Wissling, Sitacuisses, AAutsch, Rechtschreibkontrolle, Elvaube, Runge2005, HS13, Alexander Z., Westbeachzero, Atrixie, Rybak, Aineias, Pelz, PWS, Darkking3, Latebird, Kulturserver, JCS, Zeijü, Zwobot, Kükator, Marcus Cyron, Lecartia. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Byambasuren Davaa Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Das Lied von den zwei Pferden
Dokumentarfilm
Regie: Byambasuren Davaa
Das Lied von den zwei Pferden Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Urna Chahar-Tugchi, Hicheengui Sambuu, Chimed Dolgor
Die Höhle des gelben Hundes
Drama
Regie: Byambasuren Davaa
Die Höhle des gelben Hundes Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Urjindorjyn Batchuluun, Buyandulamyn Daramdadi, Batchuluuny Nansal
Die Geschichte vom weinenden Kamel
Dokumentarfilm FSK 0
Regie: Luigi Falorni, Byambasuren Davaa
Die Geschichte vom weinenden Kamel Userwertung:

Produktionsjahr: 2003

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!