Regisseur/in

Bruno Corbucci

* 23.10.1931 - Rom, Italien
† 07.09.1996 Rom, Italien

Über Bruno Corbucci

Bruno Corbucci

Bruno Corbucci (* 23. Oktober 1931 in Rom; † 7. September 1996 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Corbucci war der jüngere Bruder von Sergio Corbucci. Zunächst war er ab Mitte der 1950er als Drehbuchautor aktiv, besonders oft – wie in seiner ganzen Karriere – für Komödien, zunächst mit Totò, später mit Franco & Ciccio. Sein erster Film als Regisseur war die James Bond-Parodie James Tont operazione U.N.O.. Einer seiner seltenen rein ernsthaften Filme ist der Italowestern Im Staub der Sonne (Spara, Gringo, spara) (1968).

Seine Drehbücher entstanden oft in Zusammenarbeit mit Mario Amendola; bei seinen etwa 50 eigenen Filmen stechen die Polizeifilm-Reihe um Nico Giraldi (im Deutschen Tony Marroni), den von Tomas Milian dargestellten „Superbullen“, hervor, sowie einige späte Komödien von Bud Spencer und Terence Hill.[1]

Bei einigen Filmen verwendete er die Pseudonyme Frank B. Corlish und Dean Whitcomb.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1965: James Tont – Operation UNO (James Tont operazione U.N.O.)
  • 1965: Questo pazzo, pazzo mondo della canzone
  • 1965: James Tont operazione D.U.E.
  • 1966: Ringo e Gringo contro tutti
  • 1967: Spia, spione
  • 1967: Wer zuletzt lacht, lacht am besten (Ridera!)
  • 1968: Die tolldreisten Kerle vom Löschzug 34 (I due pompieri)
  • 1968: Im Staub der Sonne (Spara, gringo, spara)
  • 1969: Lisa dagli occhi blu
  • 1969: Isabella – Mit blanker Brust und spitzem Degen (Isabella, duchessa dei diavoli)
  • 1970: Nel giorno del Signore
  • 1970: Meteore auf dem Asphalt (Bolidi sull’asfalto a tutta birra)
  • 1970: Zwei Trottel in Afrika (Due bianchi nell’Africa nera)
  • 1971: Als die Frauen das Bett erfanden (Quando gli uomini armarono la clava e… con le donne fecero din-don)
  • 1972: Boccaccio
  • 1972: Il prode Anselmo e il suo scudiero
  • 1973: Alle für einen – Prügel für alle (Tutti per uno… botte per tutti)
  • 1974: Il trafficone
  • 1974: Prügel, daß die Fetzen fliegen (Forza di sberle)
  • 1976: Die Strickmütze (Squadra antiscippo)
  • 1976: Hippi Nico von der Kripo (Squadra antifurto)
  • 1977: Superbulle schlägt wieder zu (Squadra antitruffa)
  • 1977: Der Superbulle räumt die Wüste auf (Il figlio dello sceicco)
  • 1977: Messalina – Kaiserin und Hure (Messalina! Messalina!)
  • 1977: Safari Express
  • 1978: Der Superbulle jagt den Paten (Squadra antimafia)
  • 1979: Der Superbulle jagt den Ripper (Assassinio sul Tevere)
  • 1979: Ein Superbulle gegen Amerika (Squadra antigangsters)
  • 1980: Elfmeter für den Superbullen (Delitto a Porta Romana)
  • 1981: Ein Schlitzohr außer Rand und Band (Delitto al ristorante cinese)
  • 1981: Zwei tote Hosen sahnen ab! (L’uno contro l’altro)
  • 1982: Das Schlitzohr vom Highway 101 (Delitto sull’autostrada)
  • 1982: Bud, der Ganovenschreck (Cane e gatto)
  • 1982: Das verhexte Haus (La casa stregata)
  • 1983: Don Camillo und das Schlitzohr (Il diavolo e l’acquasanta)
  • 1983: Formel I und heiße Mädchen (Delitto in Formula Uno)
  • 1984: Ein Superesel auf dem Ku'Damm (Delitto al Blue Gay)
  • 1985: Die Miami Cops (Miami Supercops)
  • 1986: Aladin (Superfantagenio)
  • 1987: Rimini, Rimini – un anno dopo

Drehbuch

  • 1957: A vent’anni è sempre festa – Regie: Vittorio Duse
  • 1958: Don Vesuvio und das Haus der Strolche (Don Vesuvio – Il bacio del sole) – Regie: Siro Marcellini
  • 1960: Chi si ferma è perduto – Regie: Sergio Corbucci
  • 1961: I soliti rapinatori a Milano – Regie: Giulio Petroni
  • 1961: I magnifici tre
  • 1962: Der Sohn des Spartakus (Il figlio di Spartacus) – Regie: Sergio Corbucci
  • 1965: Keine Gnade für Verräter (Cuatro dólares de venganza)
  • 1966: Django
  • 1966: Irren ist tödlich (Per qualche dollaro in meno)
  • 1967: Die gnadenlosen Zwei (Odio per odio)
  • 1968: Mein Leben hängt an einem Dollar (Dai nemici mi guardo io!)
  • 1968: Leichen pflastern seinen Weg (Il grande silenzio)
  • 1968: Django – Die Totengräber warten schon (Quella sporca storia nel west)
  • 1969: Zwei Trottel als Revolverhelden (Franco e Ciccio sul sentiero di guerra) – Regie: Aldo Grimaldi
  • 1971: Dracula im Schloß des Schreckens (Nella stretta morsa del ragno) – Regie: Antonio Margheriti
  • 1973: Little Kid und seine kesse Bande (Kid il monello del west)
  • 1976: Africa Express
  • 1976: Das Hotel der heißen Teens (L’affittacamere) – Regie: Mariano Laurenti
  • 1978: Zwei sind nicht zu bremsen (Pari e dispari)
  • 1980: Der Kuckuck (Il lupo e l’agnello ) – Regie: Francesco Massaro
  • 1980: Leinen los – wir saufen ab (Mi faccio la barca) – Regie: Sergio Corbucci
  • 1981: Banana Joe
  • 1987: Rimini Rimini – Regie: Sergio Corbucci
  • 1987: Roba da ricchi – Regie: Sergio Corbucci
  • 1989: Finalmente venerdì – Regie: Davide Rampello
  • 1997: Virtual Weapon (Cyberflic)

Einzelnachweise

  1. Corbucci bei mymovies (italienisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 07. April 2013, 09:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Critican.kane, Sly37, Kam Solusar, Theghaz, Nobart, Gudrun Meyer, Si! SWamP, Louis Wu, Andim, Arno Matthias, Krawi, Andys, Taratonga, ChristophDemmer, Ak120. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Bruno Corbucci Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Miami Cops
Actionfilm FSK 12
Regie: Bruno Corbucci
Die Miami Cops Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Terence Hill, Bud Spencer, C.B. Seay, William „Bo“ Jim, Ken Ceresne, Jackie Castellano, Harold Bergman, Buffy Dee
Aladin
FSK 6
Regie: Bruno Corbucci
Aladin Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Bud Spencer, Luca Venantini, Julian Voloshin, Diamante Spencer, Janet Agren, Tony Adams, Umberto Raho, Lou Marsh, Fred Buck, Raffaele Mottola
Bud, der Ganovenschreck
Krimi FSK 6
Regie: Bruno Corbucci
Bud, der Ganovenschreck Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Bud Spencer, Tomás Milián, Marc Lawrence, Billy Garrigues, Cristina Trotter, Joan Call, Joan Murphy
FSK 16
Regie: Bruno Corbucci
Das Schlitzohr vom Highway 101 Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Tomás Milián, Viola Valentino, Vincenzo Bombolo, Olimpia Di Nardo, Paco Fabrini, Marcello Martana, Tony Kendall, Rocco Lerro, Gabriella Giorgelli, Giorgio Trestini, Adriana Russo, Aldo Ralli, Gabriele Villa
Im Staub der Sonne
FSK 18
Regie: Bruno Corbucci
Im Staub der Sonne Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Brian Kelly, Fabrizio Moroni, Keenan Wynn, Erika Blanc, Rik Battaglia, Folco Lulli, Linda Sini, Giovanni Pallavicino, Gigi Bonos, Enzo Andronico, Krista Nell

Regie: Bruno Corbucci
Ringo e Gringo contro tutti Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Raimondo Vianello, Lando Buzzanca, María Martinez, Monica Randall, Alfonso Rojas, Gino Buzzanca, Emilio Rodríguez, Giovanna Lenzi, Miguel Del Castillo, Santiago Rivero

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!