Regisseur/in

Brian Helgeland

* 17.01.1961 - Providence, Rhode Island, USA

Über Brian Helgeland

Brian Helgeland

Brian Helgeland (* 17. Januar 1961 in Providence, Rhode Island, USA) ist ein amerikanischer Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent.

Leben

Brian Helgeland machte seinen Abschluss an der Loyola Marymount University in Los Angeles. Danach versuchte er sich als Fischer in Neu England, zog aber 1986 nach Los Angeles, um im Filmgeschäft Fuß zu fassen. Seine ersten Sporen verdiente er sich bei der Produktionsfirma New Line, die damals ausschließlich Horrorfilme produzierte. 1988 erschien Nightmare on Elm Street 4, an dessen Drehbuch Helgeland beteiligt war. Im selben Jahr arbeitete er an Robert Englunds Regiedebüt 976-Evil. 1992 erhielt er erstmals alleinigen Drehbuchcredit für den Film Highway zur Hölle. Danach bot ihm Hollywoodproduzent Joel Silver die Mitarbeit an einem Projekt der Wachowski-Brüder an, das später als Assassins – Die Killer mit Sylvester Stallone und Antonio Banderas verfilmt wurde. 1997 gelang ihm der endgültige Durchbruch mit L.A. Confidential, der Adaption des James Ellroy Romans Stadt der Teufel, die ihm unter anderem einen Oscar einbrachte. Im selben Jahr gewann er aber auch eine Goldene Himbeere für das Drehbuch zum Film Postman.

Nachdem Helgeland 1989 sein Regiedebüt für eine Episode von Geschichten aus der Gruft gab, versuchte er sich 1999 an seinem ersten Film. Nach seinem eigenen Drehbuch verfilmte er Payback – Zahltag mit Mel Gibson. Berichten zufolge wurde er aber gegen Ende der Dreharbeiten von Hauptdarsteller Gibson, der etwa 30 % des Filmes nachdrehen ließ, vom Regiestuhl gedrängt. Seine nächste Regiearbeit Ritter aus Leidenschaft erschien 2001. Ein Jahr später adaptiert er den Roman Das zweite Herz von Michael Connelly für Regisseur Clint Eastwood, in dessen Auftrag er ein Jahr darauf Mystic River vom gleichnamigen Roman adaptiert.

Brian Helgeland war des Öfteren als sogenannter Script Doctor tätig. So unter anderem für Postman – wofür ihm die Writers Guild of America aufgrund der umfangreichen Änderungen später sogar einen Credit zusprach – und Die Bourne Verschwörung. Sein Sohn Martin ist Drehbuchautor und verkaufte sein erstes Skript an Legendary Pictures[1], welches er zusammen mit seinem Sohn exekutive produzieren wird.[2]

Filmografie (Auswahl)

Drehbuch

  • 1988: Nightmare on Elm Street 4 (A Nightmare On Elm Street 4: The Dream Master)
  • 1991: Highway zur Hölle (Highway to Hell)
  • 1995: Assassins – Die Killer (Assassins)
  • 1997: L.A. Confidential
  • 1997: Postman
  • 1997: Fletcher’s Visionen (Conspiracy Theory)
  • 2002: Blood Work
  • 2003: Mystic River
  • 2004: Mann unter Feuer (Man on Fire)
  • 2009: Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 (The Taking of Pelham 123)
  • 2009: Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire (Cirque du Freak: The Vampire’s Assistant)
  • 2010: Green Zone
  • 2010: Salt
  • 2010: Robin Hood

Regie und Drehbuch

  • 1999: Payback – Zahltag (Payback)
  • 2001: Ritter aus Leidenschaft (A Knights Tale)''
  • 2003: Sin Eater – Die Seele des Bösen (The Order)

Auszeichnungen (Auswahl)

Oscar

  • 1998 - L.A. Confidential (Gewonnen)
  • 2004 - Mystic River (Nominiert)

BAFTA Award

  • 1998 - L.A. Confidential (Gewonnen)
  • 2004 - Mystic River (Nominiert)

WGA

  • 1998 - L.A. Confidential (Gewonnen)
  • 2004 - Mystic River (Nominiert)

Literatur

  • L.A. Confidential Drehbuch (englisch)
  • The Postmant Drehbuch (englisch)
  • Man on Fire Drehbuch (englisch)
  • The Bourne Supremacy Drehbuch (englisch)

Einzelnachweise

  1. Legendary Pictures gets behind "SLAYER"
  2. Legendary Acquires Martin Helgeland's Dragon-Themed Script 'Slayer'

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 01:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kam Solusar, Anstecknadel, Zombie433, Don Magnifico, F4e.iNC, Schraubenbürschchen, Johnny T, NPunkt, YMS, AwOc, Dozor, César, Defchris, Naomi-Watts-Fan, Gilliamjf, Louis Wu, PDD, JCS, Jensw, Salmi, Peter200, Voyager, NewShrek, Ulysses. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Brian Helgeland Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Legend
Thriller
Regie: Brian Helgeland
Legend Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Tom Hardy, Emily Browning, Christopher Eccleston, David Thewlis, Colin Morgan, Chazz Palminteri, Tara Fitzgerald, Paul Anderson, Taron Egerton, Stephen Lord, Lorraine Stanley, Daniel Westwood, Adam Fogerty, Ancuta Breaban, Lasco Atkins, Alex Ferns, Josh Myers
42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende
Biographie FSK 0
Regie: Brian Helgeland
42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Chadwick Boseman, Harrison Ford, Nicole Beharie, Christopher Meloni, Ryan Merriman, Lucas Black, Andre Holland, Alan Tudyk, Hamish Linklater, T.R. Knight, John C. McGinley
Sin Eater – Die Seele des Bösen
FSK 16
Regie: Brian Helgeland
Sin Eater – Die Seele des Bösen Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Heath Ledger, Shannyn Sossamon, Benno Fürmann, Mark Addy, Peter Weller, Francesco Carnelutti, Steve Toussaint
Ritter aus Leidenschaft
Actionfilm FSK 12
Regie: Brian Helgeland
Ritter aus Leidenschaft Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Heath Ledger, Rufus Sewell, Shannyn Sossamon, Paul Bettany, Laura Fraser, Alan Tudyk, Mark Addy, James Purefoy
Payback – Zahltag
Actionfilm FSK 16
Regie: Brian Helgeland
Payback – Zahltag Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Mel Gibson, Gregg Henry, Maria Bello, David Paymer, Bill Duke, Jack Conley, Deborah Kara Unger, William Devane, Lucy Liu, Kris Kristofferson, James Coburn, John Glover

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!