Regisseur/in

Brian De Palma

* 11.09.1940 - Newark, New Jersey

Über Brian De Palma

Brian De Palma

Brian De Palma (* 11. September 1940 in Newark, New Jersey als James Giacinto De Palma jr.) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur.

Leben

Brian De Palma, dessen Familie italienische Wurzeln hat, wuchs in Philadelphia, Pennsylvania und New Hampshire auf. Er begann an der Columbia-Universität ein Studium der Physik, wechselte aber als einer der ersten männlichen Studenten an das Sarah Lawrence College im Staat New York, welches einen Schwerpunkt für Darstellende Kunst hat.

Brian De Palma war dreimal verheiratet. Seine erste Ehefrau war die Schauspielerin Nancy Allen, mit der er von 1979 bis 1983 verheiratet war. Danach folgte die Ehe mit Gale Anne Hurd, mit welcher er ein gemeinsames Kind hat. Von 1995 bis 1997 war De Palma mit Darnell Gregorio-De Palma verheiratet; auch aus dieser Beziehung ging ein Kind hervor.

Werk

In seinen Filmen geht De Palma Themen wie Spannung, Mord, Besessenheit und psychischen Störungen nach. Immer wiederkehrende Themen und Motive in seinen Filmen sind Voyeurismus und Überwachung, Doppelgänger, multiple Persönlichkeiten und Gewalt.

De Palma bezieht sich in sehr vielen seiner Filme auf Alfred Hitchcock. So orientiert sich de Palma in seinen Thrillern an Grundthemen und Motiven von Hitchcock-Filmen, zitiert Szenen und greift auf viele Strategien der filmischen Erzählung wie Plansequenzen und Nahaufnahmen in ähnlicher Weise wie Hitchcock zurück. Die Zitierung wird besonders in de Palmas Thrillern wie Schwarzer Engel (1976), Dressed to Kill (1980) und Der Tod kommt zweimal deutlich, in denen er nicht nur die Grunderzählung und Filmstruktur von Filmen Hitchcocks übernimmt (in Reihenfolge: Vertigo – Aus dem Reich der Toten (1958), Psycho (1960), Das Fenster zum Hof (1954)) sondern auch Filmszenen dieser und weiterer Filme deutlich zitiert. Eine Verbindung zwischen den Filmen von de Palma und seinem selbsterklärten Vorbild Hitchcock wird in fast jeder Filmkritik zu de Palmas Filmen aufgegriffen. Negative Kritiken beziehen sich dabei oft auf den häufig vorgebrachten Vorwurf des „Hitchcock-Epigonen“. Positive Kritiken bescheinigen de Palmas Filmen dagegen oftmals eine ebenbürtige filmische Qualität und stellen de Palmas Bezüge zu Hitchcock als positiv dar: So schrieb Roger Ebert in seiner Filmkritik zu Femme Fatale, dass „es nicht nur so ist, dass de Palma bisweilen im Stil Hitchcocks arbeitet, er hat auch den Mut dazu.“[1]

Filmtechnisch ist De Palma vor allem durch den ausgiebigen Einsatz der Steadicam bekannt. Der sog. „Establishing Shot“ in Spiel auf Zeit führt beispielsweise mit nur einer, sehr elaborierten Kamerafahrt das gesamte Ensemble der Akteure ein. Eine ähnlich lange Kamerafahrt sieht man auch in seinem Film Mein Bruder Kain. Ferner hat De Palma als Erster den Split Screen als spannungserzeugendes filmtechnisches Mittel konsequent benutzt und auf diese Technik immer wieder zurückgegriffen (vgl. z.B. Sisters und Femme Fatale).

Seinen ersten großen Erfolg feierte de Palma 1976 mit dem Horrorthriller Carrie – Des Satans jüngste Tochter. In den folgenden Jahren drehte er eine Reihe von weiteren Thrillern. Große Erfolge bei Kritik und Publikum feierte er vor allem mit den zwei Gangsterfilmen Scarface und The Untouchables – Die Unbestechlichen Mitte der 1980er Jahre und 1996 mit Mission: Impossible. De Palma wurde zwischen 1981 und 2001 allerdings auch fünfmal für die Goldene Himbeere als schlechtester Regisseur des Jahres nominiert. Nach der Verfilmung des James-Ellroy-Romans The Black Dahlia (2006), machte De Palma mit Redacted (2007) wieder auf sich aufmerksam. Die Geschichte vom Alltag eines amerikanischen Grenzpostens im Irak, der mit der Vergewaltigung und Ermordung eines irakischen Mädchens und dessen Familie konfrontiert wird, füllte der Filmemacher mit Material aus Videobildern, Überwachungskameras und Material aus YouTube und iChat auf. Redacted feierte seine Welturaufführung auf den 64. Filmfestspiele von Venedig, wo er im Wettbewerb um den Goldenen Löwen vertreten war und als Mitfavorit gehandelt wurde. Zwar ging der Hauptpreis an Ang Lee (Gefahr und Begierde), doch wurde De Palma mit dem Silbernen Löwen für die Beste Regie bedacht.

2012 stellte De Palma die Arbeit an Passion fertig, ein Remake des französischen Thrillers Liebe und Intrigen. Der Film mit Rachel McAdams, Noomi Rapace, Paul Anderson und Karoline Herfurth erhielt im selben Jahr eine Einladung in den Wettbewerb der 69. Filmfestspiele von Venedig und wird am 2. Mai 2013 in deutsche Kinos kommen.

Filmografie (Auswahl)

  • 1960: Icarus (Kurzfilm)
  • 1961: 660124: The Story of an IBM Card (Kurzfilm)
  • 1962: Wotons Wake (Kurzfilm)
  • 1964: Jennifer (Kurzfilm)
  • 1966: Show Me a Strong Town and I’ll Show You a Strong Bank (Kurzfilm)
  • 1966: The Responsive Eye (Dokumentation)
  • 1968: Murder à la Mod
  • 1968: Greetings
  • 1969: The Wedding Party
  • 1970: Hi, Mom – Confessions of Peeping John
  • 1972: Hilfe, ich habe Erfolg! (Get to Know Your Rabbit)
  • 1973: Die Schwestern des Bösen (Sisters)
  • 1974: Das Phantom im Paradies (Phantom of the Paradise)
  • 1976: Schwarzer Engel (Obsession)
  • 1976: Carrie – Des Satans jüngste Tochter (Carrie), nach dem Roman Carrie von Stephen King
  • 1978: Teufelskreis Alpha (The Fury)
  • 1979: Home Movies – Wie du mir, so ich dir (Home Movies)
  • 1980: Dressed to Kill
  • 1981: Blow Out – Der Tod löscht alle Spuren (Blow Out)
  • 1983: Scarface (Scarface)
  • 1984: Der Tod kommt zweimal (Body Double)
  • 1986: Wise Guys – Zwei Superpflaumen in der Unterwelt (Wise Guys)
  • 1987: The Untouchables – Die Unbestechlichen (The Untouchables)
  • 1989: Die Verdammten des Krieges (Casualties of War)
  • 1990: Fegefeuer der Eitelkeiten (The Bonfire of the Vanities)
  • 1992: Mein Bruder Kain (Raising Cain)
  • 1993: Carlito’s Way
  • 1996: Mission: Impossible
  • 1998: Spiel auf Zeit (Snake Eyes)
  • 2000: Mission to Mars
  • 2002: Femme Fatale
  • 2006: The Black Dahlia
  • 2007: Redacted
  • 2012: Passion

Musikvideos

  • 1985: Bruce Springsteen - "Dancing in the Dark"

Auszeichnungen

  • Avoriaz Fantastic Film Festival 1975: Grand Prize für Das Phantom im Paradies
  • Avoriaz Fantastic Film Festival 1977: Grand Prize für Carrie - Des Satans jüngste Tochter
  • Internationale Filmfestspiele Berlin 1969: Silberner Bär für Greetings[2]
  • Blue Ribbon Award 1988: Preis für den besten (ausländischen) Film für Die Unbestechlichen
  • Internationale Filmfestspiele von Venedig 2007: Silberner Löwe als bester Regisseur für Redacted

Brian De Palma als literarische Figur

  • Wolfgang Bauer: Das Lächeln des Brian DePalma. (1988, Schauspiel in 2 Akten; erschienen in: Wolfgang Bauer: Werke, Bd. 8: Schauspiele 1988–1995. Graz: Droschl 1996, S. 11-56.)

Literatur

  • Susan Dworkin: Carrie. Dressed to Kill. Scarface. Und jetzt: Der Tod kommt zweimal. Brian de Palma oder wie man einen Thriller dreht. Ein Hintergrundbericht aus der Hexenküche des "neuen Hitchcock". Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 1985, ISBN 3-404-13021-9.
  • Laurent Bouzereau: The DePalma Cut. Dembner Books, New York 1988, ISBN 0-942637-04-6.
  • Leonardo Gandini: Brian De Palma. Verlag Gremese, Rom 2002, ISBN 3-89472-377-7.
  • Laurence F. Knapp (Hrsg.): Brian De Palma - Interviews. University Press of Mississippi, Jackson 2003, ISBN 1-57806-515-1.

Einzelnachweise

  1. Ebert, Roger: Femme Fatale. In Chicago Sun-Times. 6. November 2002 online
  2. Website der Berlinale

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 16. April 2013, 13:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Bomzibar, Loriotfan, Don Magnifico, Frauke32, Lómelinde, CineAmigo, Schorle, Flominator, Regi51, Ute Erb, Crazy1880, Svíčková, Kam Solusar, BlueCücü, Lald, Pessottino, Rudolfox, S.Didam, StG1990, ROtiX, Old Man, Saethwr, La Lovely, YourEyesOnly, HsT, ThoR, Marco Kaiser, PDD, Sebbot, Gisele-Bündchen-Fan, Johnny Vannucci, PWS, Tobias1983, Filoump, Mausloewin, Daryl-Hannah-Fan, Heinte, Louis Wu, Tabasco da Gammla, Spunkmeyer68, HaSee, Inspektor.Godot, Spochtei, Mihály, DieAlraune, A Ruprecht, Generator, Flatlander3004, Darev, Hitch, César, Jochen B, AchimP, Sintonak.X, Christina-Ricci-Fan, Eiragorn, NiTenIchiRyu, AN, Dead man’s hand, Adobar, Jensw, J.-H. Janßen, Zwobot, Aka, MisterMad, Mutter Erde, Ricky59, Rosenzweig, Heller1, Chrkl, FlaBot, Rybak, Bender235, Kahlfin, Stefan Kühn, Mac, Tobe man, Kku. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Brian De Palma Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Passion
Thriller FSK 16
Regie: Brian De Palma
Passion Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Alexander Yassin, Paul Anderson, Rachel McAdams, Ian T. Dickinson, Rainer Bock, Karoline Herfurth, Noomi Rapace
Redacted
Krimi FSK 18
Regie: Brian De Palma
Redacted Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Francois Caillaud, Patrick Carroll, Rob Devaney, Izzy Diaz, Mike Figueroa, Ty Jones, Paul O'Brien, Kel O'Neill, Abigail Savage, Daniel Stewart Sherman
The Black Dahlia
Thriller FSK 16
Regie: Brian De Palma
The Black Dahlia Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Josh Hartnett, Aaron Eckhart, Scarlett Johansson, Hilary Swank, Mia Kirshner, Mike Starr, Fiona Shaw, Patrick Fischler, Kevin Dunn, James Otis, John Kavanagh, Troy Evans, Anthony Russell, Pepe Serna, Angus MacInnes, Rachel Miner
Femme Fatale
Thriller FSK 16
Regie: Brian De Palma
Femme Fatale Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Rebecca Romijn, Antonio Banderas, Peter Coyote, Rie Rasmussen, Édouard Montoute
Mission to Mars
Science-Fiction FSK 12
Regie: Brian De Palma
Mission to Mars Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Gary Sinise, Tim Robbins, Don Cheadle, Connie Nielsen, Jerry O’Connell, Peter Outerbridge, Kavan Smith, Jill Teed, Elise Neal, Kim Delaney, Armin Mueller-Stahl, Robert Bailey Jr., Bill Timony
Thriller FSK 12
Regie: Brian De Palma
Spiel auf Zeit Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Nicolas Cage, Gary Sinise, John Heard, Carla Gugino, Stan Shaw, Kevin Dunn, Michael Rispoli, Joel Fabiani, Luis Guzmán
Mission: Impossible
Thriller FSK 12
Regie: Brian De Palma
Mission: Impossible Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Tom Cruise, Jon Voight, Emmanuelle Béart, Henry Czerny, Jean Reno, Ving Rhames, Kristin Scott Thomas, Vanessa Redgrave, Emilio Estevez
Carlito’s Way
FSK 16
Regie: Brian De Palma
Carlito’s Way Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Al Pacino, Sean Penn, Penelope Ann Miller, John Leguizamo, Ingrid Rogers, Luis Guzmán, James Rebhorn, Joseph Siravo, Viggo Mortensen, Richard Foronjy, Jorge Porcel, Adrian Pasdar, John Ortiz, Paul Mazursky, Jon Seda, Vincent Pastore, Marc Anthony
Mein Bruder Kain
Thriller FSK 16
Regie: Brian De Palma
Mein Bruder Kain Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: John Lithgow, Lolita Davidovich, Steven Bauer, Frances Sternhagen, Gregg Henry, Tom Bower, Mel Harris, Teri Austin, Gabrielle Carteris, Amanda Pombo
Fegefeuer der Eitelkeiten
Tragikomödie FSK 12
Regie: Brian De Palma
Fegefeuer der Eitelkeiten Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Tom Hanks, Bruce Willis, Melanie Griffith, Morgan Freeman, Kim Cattrall, Saul Rubinek, John Hancock, Alan King, Clifton James, Kevin Dunn, Donald Moffat, F. Murray Abraham, Beth Broderick, Kurt Fuller, Kirsten Dunst
Die Verdammten des Krieges
Kriegsfilm FSK 16
Regie: Brian De Palma
Die Verdammten des Krieges Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Michael J. Fox, Sean Penn, Thuy Thu Le, Erik King, Don Harvey, John Leguizamo, John C. Reilly, Jack Gwaltney, Ving Rhames, Dale Dye, Sam Robards, Daniel Martin, Vyto Ruginis
The Untouchables – Die Unbestechlichen
Krimi FSK 16
Regie: Brian De Palma
The Untouchables – Die Unbestechlichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Kevin Costner, Sean Connery, Andy García, Robert De Niro, Charles Martin Smith, Billy Drago, Patricia Clarkson, John Barrowman, Clifton James
Komödie FSK 16
Regie: Brian De Palma
Wise Guys – Zwei Superpflaumen in der Unterwelt Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Danny DeVito, Joe Piscopo, Harvey Keitel, Lou Albano, Ray Sharkey, Dan Hedaya, Mimi Cecchini, Antonia Rey, Patti LuPone, Julie Bovasso, Matthew Kaye, Frank Vincent, Maria Pitillo
Der Tod kommt zweimal
Thriller FSK 18
Regie: Brian De Palma
Der Tod kommt zweimal Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Craig Wasson, Melanie Griffith, Gregg Henry, Deborah Shelton, Guy Boyd, Dennis Franz, David Haskell, Rebecca Stanley, Al Israel
Krimi FSK 18
Regie: Brian De Palma
Al Pacino – Scarface Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Al Pacino, Steven Bauer, Michelle Pfeiffer, Mary Elizabeth Mastrantonio, Robert Loggia, Miriam Colon, F. Murray Abraham, Harris Yulin, Paul Shenar, Ángel Salazar, Michael P. Moran, Pepe Serna, Al Israel, Michael Alldredge, Mark Margolis, Geno Silva
Blow Out – der Tod löscht alle Spuren
FSK 16
Regie: Brian De Palma
Blow Out – der Tod löscht alle Spuren Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: John Travolta, Nancy Allen, John Lithgow, Dennis Franz, Peter Boyden, Curt May, John Aquino, John McMartin, Deborah Everton
Thriller FSK 16
Regie: Brian De Palma
Dressed to Kill Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Michael Caine, Angie Dickinson, Nancy Allen, Keith Gordon, Dennis Franz, David Margulies, Ken Baker, Susanna Clemm, Brandon Maggart
Teufelskreis Alpha
Horrorfilm FSK 16
Regie: Brian De Palma
Teufelskreis Alpha Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Kirk Douglas, John Cassavetes, Carrie Snodgress, Charles Durning, Amy Irving, Fiona Lewis, Andrew Stevens, Carol Eve Rossen, Rutanya Alda, Joyce Easton, William Finley, Jane Lambert, Gordon Jump, Daryl Hannah
Carrie – Des Satans jüngste Tochter
Horrorfilm FSK 16
Regie: Brian De Palma
Carrie – Des Satans jüngste Tochter Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Sissy Spacek, Piper Laurie, Amy Irving, William Katt, Betty Buckley, Nancy Allen, John Travolta, P. J. Soles, Priscilla Pointer
Schwarzer Engel
FSK 16
Regie: Brian De Palma
Schwarzer Engel Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Cliff Robertson, Geneviève Bujold, John Lithgow, Tom Felleghy
Horrorfilm FSK 16
Regie: Brian De Palma
Das Phantom im Paradies Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: William Finley, Paul H. Williams, Jessica Harper, George Memmoli, Gerrit Graham, Archie Hahn, Jeffrey Comanor, Peter Elbling
FSK 18
Regie: Brian De Palma
Die Schwestern des Bösen Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Margot Kidder, Jennifer Salt, Charles Durning, William Finley, Lisle Wilson, Barnard Hughes, Mary Davenport, Dolph Sweet
Hi, Mom!
FSK 16
Regie: Brian De Palma
Hi, Mom! Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Robert De Niro, Allen Garfield, Jennifer Salt, Lara Parker, Paul Bartel, Charles Durning, Gerrit Graham

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!