Regisseur/in

Brad Furman

Über Brad Furman

Brad Furman

Brad Furman (* in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten) ist ein US-amerikanischer Regisseur.

Leben

Furman wuchs in Lafayette Hill auf und besuchte die Penn Charter School in Philadelphia sowie die Friends Central in Wynnewood.[1] Später besuchte er die Tisch School of the Arts for Film and Television an der New York University.

Er war seit Anfang der 2000er Jahre bei Film und Fernsehen tätig, unter anderem bei einer Filmagentur und als Produzent bei der ABC Talkshow The Nancy Glass Show. Außerdem arbeitete er bei der Produktion der Filme Erin Brockovich (2000) und The Mexican (2001) als Assistent von Julia Roberts.

Ab 2002 drehte er verschiedene Kurzfilme und einen Dokumentarfilm. Im Jahr 2007 führte Furman in The Take erstmals Regie in einem Spielfilm. Die Hauptrollen übernahmen John Leguizamo, Rosie Perez und Tyrese Gibson, mit dem Furman auch privat seit vielen Jahren befreundet war.

Als Lions Gate Entertainment und Lakeshore Entertainment einen jungen Regisseur für den Verfilmung des Michael-Connelly-Romans Der Mandant suchten, wurden die Produzenten nach einem Hinweis von Connelly auf Furmans Regiedebüt The Take aufmerksam. Furman wurde schließlich mit der Regie für Der Mandant betraut. Der Film mit Matthew McConaughey, Ryan Phillippe, Marisa Tomei und William H. Macy erhielt gute bis sehr gute Kritiken und war mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 75 Mio. USD (Stand: Dezember 2011) bei einem Budget von 40 Mio. USD auch finanziell erfolgreich.[2]

Als dritte Regiearbeit war zunächst Cry Macho, eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von N. Richard Nash aus dem Jahr 1975, angekündigt. Der Film sollte außerdem die Rückkehr Arnold Schwarzeneggers als Schauspieler nach dem Ende seines Amtes als Gouverneur von Kalifornien darstellen.[3] Wegen der Ehekrise Schwarzeneggers wurde das Projekt jedoch vorerst nicht weiter verfolgt.

Ebenfalls plant Furman ein Biopic über den kolumbianischen Drogenbaron Pablo Escobar.

Filmografie

  • 2002: Fast Forward (Kurzfilm)
  • 2003: The Stranger (Kurzfilm)
  • 2003: Unbroken (Kurzfilm)
  • 2005: Buried Alive in the Blues (Dokumentarfilm)
  • 2007: The Take
  • 2011: Der Mandant (The Lincoln Lawyer)

Einzelnachweise

  1. For director Brad Furman, 'The Lincoln Lawyer' could be a pivotal film bei philly.com, abgerufen am 17. Dezember 2011
  2. The Lincoln Lawyer bei boxofficemojo.com, abgerufen am 17. Dezember 2011
  3. Arnold Schwarzenegger to Star in ‘Cry Macho’? bei slashfilm.com, abgerufen am 18. Dezember 2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 11:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: FA2010, NiTenIchiRyu. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Brad Furman Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The Infiltrator
Thriller
Regie: Brad Furman
The Infiltrator Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Bryan Cranston, Leanne Best, Daniel Mays, Tom Vaughan-Lawlor, Niall Hayes, Lara Decaro, Juliet Aubrey, Olympia Dukakis, Amy Ryan, John Leguizamo, Joseph Gilgun, Jason Isaacs, Richard Katz, Fred Furman, Juan Cely, David Horovitch, Mark Holden
Runner, Runner
Thriller
Regie: Brad Furman
Runner, Runner Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Ben Affleck, Justin Timberlake, Anthony Mackie, Gemma Arterton, Sam Palladio
Der Mandant
Drama FSK 12
Regie: Brad Furman
Der Mandant Userwertung:

Produktionsjahr: 2011

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!