Regisseur/in / Schauspieler/in

Brad Armstrong

* 23.09.1965 - Toronto, Kanada

Über Brad Armstrong

Brad Armstrong

Brad Armstrong (* 23. September 1965 in Toronto, Ontario als Rodney Hopkins) ist ein kanadischer Pornodarsteller, -regisseur und -produzent.

Armstrong ist seit den späten 1980er-Jahren im Pornogeschäft. 1996 nahm Steve Orenstein, der Präsident und Eigentümer von Wicked Pictures, Armstrong unter Exklusivvertrag.

2001 wurde sein Abenteuerpornofilm Dream Quest mit Jenna Jameson als Hauptdarstellerin als erster Hardcore-Film zugleich auf VHS und DVD veröffentlicht. Der Film gewann bei den AVN Awards Preise in den Kategorien als Best Selling Title und Best Renting Title des Jahres.

Armstrongs Filme zeichnen sich durch Handlung aus und gehören dem Genre des Spielfilmpornos an. Wie auch Jonathan Morgan und Michael Raven dreht er Filme für die Firma Wicked Pictures. Sein bislang größter Erfolg als Regisseur war der Science-Fiction-Porno Euphoria mit Sydnee Steele in der Hauptrolle. Zuletzt veröffentlichte er den Film Coming Home bei dem er nicht nur Regie führte, sondern gleichzeitig auch die Hauptrolle spielt. 2012 wurde die Pornofilm-Parodie MIB Men In Black - A Hardcore Parody veröffentlicht, bei der er Regie führte.

Armstrong war von 1996 bis 2001 mit Jenna Jameson verheiratet.

Auszeichnungen

  • 2002: AVN Award „Best Feature (Video)“ – Euphoria
  • 2002: AVN Award „Best Director (Video)“ – Euphoria
  • 2002: AVN Award „Best Actor (Film)“ – Falling From Grace (Sydnee Steele)
  • 2004: AVN Hall of Fame
  • 2005: AVN Award „Best Art Direction (Video)“ – The Collector
  • 2007: AVN Award „Best Director (Film)“ – Manhunters
  • 2008: AVN Award „Best Actor – Video“ (in Coming Home)
  • 2008: XRCO Award „Best Director (Features)“ (tie)
  • 2009: AVN Award „Best Double Penetration Sex Scene“ – (in Fallen, zusammen mit Jessica Drake und Eric Masterson)
  • 2009: AVN Award „Director Of The Year“
  • 2009: Orgazmik Award „Best Director“
  • 2010: XBIZ Award „Director of the Year — Indiv. Project“ für 2040

Weblinks

  • Interview bei rogviews (Englisch)
  • Portrait Brad Armstrongs von Orgazmik

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 11:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ausgangskontrolle, Drahreg01, Gripweed, Asfarer, NiTenIchiRyu, Timk70, Alexscho, Afforever, Harpaj, TheGoldenRule, WWSS1, Jivee Blau, Skatz-Nelstar, Ephraim33, Sebbot, Entlinkt, CommonsDelinker, Superbass, Igge, D, GLGerman, Mistero, Cheekylychee, GuterSoldat, Rosenzweig. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Brad Armstrong Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Brad Armstrong
Speed Userwertung:

Produktionsjahr: 2010

Regie: Brad Armstrong
Fallen Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Jessica Drake, Alektra Blue, Barrett Blade, Herschel Savage, Jada Fire, Jenaveve Jolie, Jenna Haze, Randy Spears, Shyla Stylez, Tommy Gunn, Angie Savage

Regie: Brad Armstrong
Coming Home Userwertung:

Produktionsjahr: 2007

Regie: Brad Armstrong
Fuck Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
FSK 18
Regie: Brad Armstrong
Manhunters Userwertung:

Produktionsjahr: 2006

Regie: Brad Armstrong
Curse Eternal Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Jessica Drake, Randy Spears, Kaylani Lei

Regie: Brad Armstrong
Eternity Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
FSK 18
Regie: Brad Armstrong
Euphoria Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
FSK 18
Regie: Brad Armstrong
Sexcalibur Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
FSK 18
Regie: Brad Armstrong
Flashpoint Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Jenna Jameson, Sydnee Steele, Jill Kelly, Asia Carrera, Sindee Coxx, Johnni Black, Brittany Andrews, T.T. Boy, Brad Armstrong, Mickey G., Jonathan Morgan, Mike Horner, Steve Drake, Eric Price

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!