Regisseur/in

Bernard Rose

* 04.08.1960 - London

Über Bernard Rose

Bernard Rose

Bernard Rose (2010) Bernard Rose (* 4. August 1960 in London, England) ist ein britischer Filmregisseur. Zu seinen Filmen zählen Candymans Fluch, Ludwig van B. – Meine unsterbliche Geliebte und Anna Karenina.

Im Alter von neun Jahren begann Rose bereits mit dem Drehen von Super 8-Filmen. 1975 gewann er einen von der BBC ausgeschriebenen Amateurfilmer-Wettbewerb und bekam dadurch die Gelegenheit, seine bisherigen Aufnahmen auszustrahlen. Er arbeitete für Jim Henson bei der letzten Staffel der Muppet Show und bei dessen Film Der dunkle Kristall. 1982 machte er an der National Film and Television School seinen Master und arbeitete danach als Regisseur von Musikvideos für MTV.

1988 drehte er mit Paperhouse seinen ersten Spielfilm. Seinen Durchbruch hatte er 1992 mit dem inzwischen zum Kult avancierten Horrorfilm Candymans Fluch. Sein nächstes Filmprojekt war Ludwig van B. – Meine unsterbliche Geliebte, bei dem er auch am Drehbuch mitwirkte, gefolgt von Anna Karenina mit Sophie Marceau in der Hauptrolle. Mit seiner modernen Verfilmung von Tolstois Novelle Die Kreutzersonate gelang Rose 2007 eine thematische Verknüpfung des russischen Schriftstellers mit Ludwig van Beethoven, die zuvor die Inspiration für zwei seiner wichtigsten Filme gegeben hatten.

2012 führte Rose Regie bei einer deutsch-italienischen Koproduktion über das Leben des Geigenvirtuosen Niccolo Paganini. Der Film mit David Garrett in der Hauptrolle soll im November 2013 in die deutschen Kinos kommen.

Filmografie

  • 1988: Paperhouse
  • 1990: Chicago Joe and the Showgirl
  • 1992: Candymans Fluch
  • 1994: Ludwig van B. – Meine unsterbliche Geliebte (Immortal Beloved)
  • 1997: Anna Karenina
  • 2002: Ivans XTC
  • 2005: Snuff-Movie
  • 2007: Die Kreutzersonate
  • 2010: Mr. Nice
  • 2012: Two Jacks
  • 2012: Boxing Day

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 12:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: César, GUMPi, Dr.anton, Don Magnifico, APPER, Old Man, JFKCom, Pellegrin, Shikeishu, Polemon, Ri st, Fischkopp, C.Löser, Xquenda, Srbauer, Stefan Kühn, Jofi. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Bernard Rose Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Teufelsgeiger
Drama FSK 6
Regie: Bernard Rose
Der Teufelsgeiger Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Veronica Ferres, Joely Richardson, Jared Harris, Christian McKay, Olivia d'Abo, Andrew Tiernan, Andrea Deck, Ben Cura, Ania Sowinski, Ian Hughes, Fanny Krausz, Franziska Huber, Elizabeth Kinnear, Thomas Anton
Mr. Nice
Komödie
Regie: Bernard Rose
Mr. Nice Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Rhys Ifans, Chloë Sevigny, David Thewlis, Elsa Pataky, Crispin Glover, Andrew Tiernan, Omid Djalili, Jack Huston, Ania Sowinski, Jamie Harris, Christian McKay
Anna Karenina
Literaturverfilmung FSK 12
Regie: Bernard Rose
Anna Karenina Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Sophie Marceau, Sean Bean, James Fox, Alfred Molina, Mia Kirshner, Fiona Shaw, Danny Huston, Saskia Wickham, Phyllida Law, David Schofield, Jennifer Hall, Pjotr Schelochonow
Ludwig van B. – Meine unsterbliche Geliebte
Liebesfilm FSK 12
Regie: Bernard Rose
Ludwig van B. – Meine unsterbliche Geliebte Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Gary Oldman, Jeroen Krabbé, Isabella Rossellini, Johanna ter Steege, Marco Hofschneider, Miriam Margolyes, Barry Humphries, Valeria Golino
Candyman’s Fluch
Horrorfilm FSK 18
Regie: Bernard Rose
Candyman’s Fluch Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Virginia Madsen, Tony Todd, Xander Berkeley, Kasi Lemmons, Vanessa Williams, Ted Raimi
FSK 16
Regie: Bernard Rose
Paperhouse – Albträume werden wahr Userwertung:

Produktionsjahr: 1988

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!