Schauspieler/in / Regisseur/in

Asia Argento

* 20.09.1975 - Rom

Über Asia Argento

Asia Argento

Asia Aria Maria Vittoria Rossa Argento (* 20. September 1975 in Rom) ist eine italienische Schauspielerin, Regisseurin, Filmproduzentin, Drehbuchautorin, Schriftstellerin, Sängerin und ein Model.

Leben und Karriere

Asia Argento ist die Tochter des Regisseurs Dario Argento und der Schauspielerin Daria Nicolodi, Enkelin des italienischen Filmproduzenten Salvatore Argento und Ur-Enkelin des Komponisten und Musikkritikers Alfredo Casella.

Bereits im Alter von neun Jahren hatte Argento erste Film- und Fernsehauftritte; größere Aufmerksamkeit erhielt sie erstmals 1988 für ihre Rolle in Zoo. Erst nach anderen Rollen in positiv rezensierten Filmen spielte sie in Produktionen ihres Vaters[1]; bislang fünf mal. Für ihre Darstellungen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem zweimal mit dem italienischen Filmpreis David di Donatello in der Kategorie Beste Schauspielerin. Das erste Mal erhielt sie diesen 1994 für ihre Leistung in Perdiamoci di vista!, ein weiteres Mal 1997 für Compagna di viaggio.

Seit 1994 dreht Argento zudem als Regisseurin Dokumentar- und Kurzfilme, seit 1999 (Scarlet Diva; auch Drehbuchautorin und Hauptdarstellerin) auch Spielfilme. Damit war sie zu diesem Zeitpunkt die jüngste Filmregisseurin Italiens.

Darüber hinaus veröffentlichte Argento mehrere Kurzgeschichten und 1999 ihren ersten Roman (I love you Kirk), der bereits in mehrere Sprachen übersetzt wurde. 2009 wurde sie in die Wettbewerbsjury der 62. Internationalen Filmfestspiele von Cannes berufen.

Neben ihrer Muttersprache spricht Argento auch Französisch und Englisch. Von 2000 bis 2006 war sie mit dem italienischen Sängerkollegen Marco Castoldi zusammen. Aus dieser Partnerschaft stammt eine Tochter namens Anna Lou.[2] Am 27. August 2008 heiratete sie in Arezzo den Filmemacher Michele Civetta.[3]

Filmografie (Auswahl)

  • 1985: Dämonen (Demoni 2 – Lincubo ritorna)''
  • 1988: Sehnsucht nach Freiheit (Zoo)
  • 1989: The Church (La chiesa)
  • 1989: Wasserball und Kommunismus (Palombella rossa)
  • 1992: Endstation Mord (Le amiche del cuore)
  • 1993: Aura (Trauma)
  • 1994: Die Bartholomäusnacht (La reine Margot)
  • 1996: Die Reisegefährtin (Compagna di viaggio)
  • 1996: The Stendhal Syndrome ''(La sindrome di Stendhal)ÄÄ
  • 1998: B. Monkey (B. Monkey)
  • 1998: New Rose Hotel
  • 1998: Das Phantom der Oper (Il fantasma dellopera)''
  • 1998: Abel/Asia
  • 2000: Scarlet Diva (Scarlet diva) (auch Drehbuch und Regie)
  • 2000: Les Misérables – Gefangene des Schicksals (Les Misérables)
  • 2000: Love Bites Les morsures de l’aube)
  • 2002: Ginostra
  • 2002: Red Siren (The Red Siren)
  • 2002: xXx – Triple X (xXx)
  • 2004: The Heart Is Deceitful Above All Things (auch Regie und Drehbuch)
  • 2004: The Keeper (The Keeper)
  • 2005: Land of the Dead (George A Romeros Land of the Dead)''
  • 2005: Last Days (Last Days)
  • 2006: Marie Antoinette (Marie Antoinette)
  • 2006: Transylvania
  • 2006: Friendly Fire
  • 2007: Die letzte Mätresse (Une vieille maîtresse)
  • 2007: Boarding Gate
  • 2007: Go GO Tales
  • 2007: The Mother of Tears (La terza madre)
  • 2009: Diamond 13 (Diamant 13)
  • 2012: Dracula 3D

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano. I Registi, Gremese 2002, S. 32.
  2. IMDb
  3. simormora.com

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 28. März 2013, 12:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, Louis Wu, Filoump, Lómelinde, PatrickJerome, Ahellwig, InCage, Martin1978, Saxonul, Tmid, Osiris2000, Niemot, JJ Georges, Farbenpracht, Si! SWamP, SDI, Jlorenz1, Nobart, Darktrym, Hofoen, Graphikus, Massimo Macconi, Sargoth, Xquenda, PDD, Clemens Gruber, ADwarf, AN, Phantastica, Marco Engel, CommonsDelinker, Michael82, Albrecht 2, Juhan, Patte01, Jodie-Foster-Fan, Der Boss der Bosse, Jello, Gamsbart, Alexander Z., Noddy93, PodracerHH, PunktKommaStrich, StephanKetz, Eidäpolkyzne, Sir, Pakeha, César, Carlo Cravallo, Imladros, Popie, Aristeides, Dickbauch, FlaBot, Eckhart Wörner, PatrickD, Stefan Kühn, Srbauer, Donnie. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Asia Argento Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Missverstanden
Drama FSK 12
Regie: Asia Argento
Missverstanden Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Anna Lou Castoldi, Charlotte Gainsbourg, Gabriel Garko, Max Gazzè, Alice Pea, Justin Pearson, Carolina Poccioni, Giulia Salerno, Gianmarco Tognazzi
FSK 18
Regie: Asia Argento
The Heart Is Deceitful Above All Things Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Asia Argento, Jimmy Bennett, Dylan und Cole Sprouse, Peter Fonda, Ornella Muti, Kip Pardue, Jeremy Renner, John Robinson, Ben Foster, Marilyn Manson, Michael Pitt, Jeremy Sisto, Winona Ryder, Kara Kemp
Scarlet Diva
Drama FSK 16
Regie: Asia Argento
Scarlet Diva Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Asia Argento, Jean Shepard, Herbert Fritsch, Francesca d'Aloja, Verra Gemma, Daria Nicolodi, Luce Caponegro

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!