Regisseur/in

Arnaud Desplechin

* 31.10.1960 - Roubaix, Frankreich

Über Arnaud Desplechin

Arnaud Desplechin

Arnaud Desplechin (* am 31. Oktober 1960 in Roubaix) als Arnaud Robert Jean André Marie Desplechin ist ein preisgekrönter französischer Filmemacher.

Die Schriftstellerin Marie Desplechin und die Drehbuchautorin Raphaëlle Desplechin sind seine Schwestern, seinen Bruder Fabrice Desplechin, der hauptberuflich Diplomat ist, setzt er häufiger in seinen Filmen ein.

Er hat an der Universität Paris III studiert und am IDHEC 1984 abgeschlossen. Mit seinen Kommilitonen Pascale Ferran, Noémie Lvovsky und Éric Rochant arbeitete er auch nach dem Studium zusammen. Zunächst begann er als Kameramann, sein erster abendfüllender Spielfilm Die Wache (La sentinelle) brachte ihm eine Nominierung in Cannes und seinem Co-Autor und Hauptdarsteller Emmanuel Salinger den César ein. Der Film Rois et reine führte neben zahlreichen Ehrungen und Nominierungen zu einer Kontroverse mit seiner bevorzugten Darstellerin und Muse Marianne Denicourt, die sich bloßgestellt fühlte. Als Revanche veröffentlichte sie mit Judith Perrignon den autobiografischen Roman Mauvais génie. Auch sein letzter Film Un conte de Noël war in Cannes nominiert, die für den Franzosen wichtige Goldene Palme oder der César für sich selbst blieben ihm bislang versagt. Im Jahr 2010 war Arnaud Desplechin Mitglied der Jury der 67. Internationalen Filmfestspiele von Venedig.

Filmografie

  • 1991: Das Leben der Toten (La vie des morts) (Kurzfilm)
  • 1992: Die Wache (La sentinelle)
  • 1996: Ich und meine Liebe (Comment je me suis disputé… (ma vie sexuelle))
  • 2003: Leo in Männergesellschaft (En jouant Dans la compagnie des hommes')''
  • 2004: Das Leben ist seltsam (Rois et reine)
  • 2008: Un conte de Noël

Weblinks

  • Kontroverse Mauvais génie

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 28. März 2013, 07:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Anstecknadel, Re probst, Channy8, Darev, Theghaz, Crazy1880, Letdemsay, Julius1990, Aka, PDD, Old Man. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Arnaud Desplechin Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Drama
Regie: Arnaud Desplechin
Un conte de Noël Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Jean-Paul Roussillon, Anne Consigny, Mathieu Amalric, Melvil Poupaud, Emmanuelle Devos, Laurent Capelluto, Chiara Mastroianni, Hippolyte Girardot, Emile Berling, Françoise Bertin

Regie: Arnaud Desplechin
Das Leben ist seltsam Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Emmanuelle Devos, Geoffrey Carey, Thierry Bosc, Olivier Rabourdin, Maurice Garrel, Valentin Lelong, Mathieu Amalric, François Toumarkine, Miglen Mirtchev, Jean-Paul Roussillon, Catherine Rouvel, Catherine Deneuve, Noémie Lvovsky, Jan Hammenecker, Nathalie Boutefeu, Hippolyte Girardot

Regie: Arnaud Desplechin
Die Wache Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Emmanuel Salinger, Thibault de Montalembert, Jean-Louis Richard, Valérie Dréville, Marianne Denicourt, Jean-Luc Boutté, Bruno Todeschini, Philippe Duclos, Fabrice Desplechin, Emmanuelle Devos

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!