Regisseur/in / Schauspieler/in

Anthony Page

* 21.09.1935 - Bangalore, Karnataka, Indien

Über Anthony Page

Anthony Page

Anthony Page (* 21. September 1935, Bangalore, Karnataka, Indien) ist ein englischer Bühnen- und Filmregisseur.

Leben und Wirken

In Indien als Sohn britischer Eltern geboren, besuchte Anthony Page die University of Oxford, wo er seine ersten Erfahrungen in der Schauspielerei und Regie bei studentischen Produktionen sammelte. Page ging nach New York, um in der Schauspielschule Neighborhood Playhouse School of the Theatre von Sanford Meisner aufgenommen zu werden. Als Produktionsassistent wurde er am britischen Royal Court Theater verpflichtet. Sechs Jahre später übernahm er die künstlerische Leitung des Royal Court. Nach umfangreichen Theaterproduktionen und Studien in London inszenierte er 1965 mit Inadmissible Evidence seine erste Broadway-Produktion. Drei Jahre später hatte er mit der Verfilmung des Stückes sein Debüt als Filmregisseur.

Zu seinen weiteren Filmen zählten I Never Promised You A Rose Garden und Die tödliche Botschaft, ein Remake von Hitchcocks Eine Dame verschwindet. Viele seiner Arbeiten waren auf die Größe eines Fernsehbildschirmes konzipiert, darunter auch seine impressionistischen "Live-On-Tape"-Produktionen Pueblo (1973) und The Missiles of October (1974).

Page arbeitete zudem auf dem Gebiet der Fernsehbiografien. So drehte er die zwei Bill-Filme mit Mickey Rooney, und auch FDR: The Last Year (1980), The Patricia Neal Story (1981) und Grace Kelly (1983).

Filmografie (Auswahl)

  • 1977: Ich hab’ Dir nie einen Rosengarten versprochen (I Never Promised You A Rose Garden)
  • 1978: Absolution
  • 1979: Die tödliche Botschaft (The Lady Vanishes)
  • 1981: Bill
  • 1986: Zweiter Aufschlag (Second Serve)
  • 1991: Tschernobyl – Die letzte Warnung (Chernobyl: The Final Warning)
  • 1998: Die menschliche Bombe (Human Bomb)

Broadway

  • 1965-1966: Inadmissible Evidence
  • 1983-1984: Heartbreak House
  • 1997: A Dolls House''
  • 2003-2004: Cat on a Hot Tin Roof
  • 2005: Whos Afraid of Virginia Woolf?''
  • 2009: Waiting for Godot

Auszeichnungen

  • 1974: Emmy-Nominierung für Pueblo
  • 1975: Emmy-Nominierung für The Missiles of October
  • 1982: DGA Award-Nominierung für The Patricia Neal Story
  • 1995: BAFTA TV Award-Nominierung für Middlemarch
  • 1997: Tony Award für A Doll’s House

Weblinks

  • Anthony Page bei Filmreference (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 12:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: FA2010Bot, Sly37, Schnatzel, Lómelinde, Aka, ADwarf, Sisal13, Jlorenz1. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Anthony Page Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Anthony Page
My Zinc Bed Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Paddy Considine, Neg Dupree, Jonathan Pryce, Uma Thurman
Absolution
FSK 16
Regie: Anthony Page
Absolution Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Richard Burton, Dominic Guard, David Bradley, Billy Connolly, Andrew Keir, Willoughby Gray, Preston Lockwood, James Ottaway, Brook Williams, Jon Plowman
FSK 16
Regie: Anthony Page
Ich hab' dir nie einen Rosengarten versprochen Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Kathleen Quinlan, Bibi Andersson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!