Regisseur/in

Anthony Minghella

* 06.01.1954 - Isle of Wight
† 18.03.2008 London

Über Anthony Minghella

Anthony Minghella

Anthony Minghella, CBE (* 6. Januar 1954 auf der Isle of Wight, Großbritannien; † 18. März 2008 in London) war ein britischer Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor, Dramatiker, Hörspiel-Autor, Theater- und Opern-Regisseur.

Leben

Minghella wuchs als Sohn italienisch-schottischer Eltern auf, die auf der Isle of Wight eine Fabrik für Eiskrem betrieben. Nach seinem Schulabschluss studierte er an der Universität Hull, wo er eine Zeit lang als Dozent tätig war. 1978 drehte er einen ersten Kurzfilm. Seit 1981 war er als Autor und Story Editor tätig. Er wurde mit Theaterstücken, Rundfunkhörspielen, der Fernsehserie Inspector Morse und vielen Drehbüchern für Film und Fernsehen bekannt. 1984 erhielt er den Londoner Kritikerpreis als meistversprechender junger Dramatiker und 1986 den Kritikerpreis für sein Stück Made in Bangkok als bestes Stück der Saison. Er entwickelte die Drehbücher für die 1988 erfolgreich ausgestrahlte Fernsehserie The Storyteller von Muppets-Erfinder Jim Henson.

1997 erhielt er für Der englische Patient den Oscar in der Rubrik Beste Regie, 1999 eine Oscar-Nominierung in der Kategorie "Bestes adaptiertes Drehbuch" für Der talentierte Mr. Ripley, bei dem er auch Regie führte. Auch als Produzent war er erfolgreich, u.a. für die Filme Der stille Amerikaner, Die Dolmetscherin und Der Vorleser, für den er 2008 posthum für den Oscar (Kategorie "Bester Film") nominiert wurde. Gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Sydney Pollack gründete er die Produktionsfirma Mirage Enterprises. Der Regisseur Minghella galt als guter Schauspielerführer, unter seiner Regie brachten es zahlreiche Darsteller zu Oscar-Nominierungen, zwei Schauspielerinnen erhielten die Auszeichnung als "Beste Nebendarstellerin": Juliette Binoche (Der englische Patient) und Renée Zellweger (Unterwegs nach Cold Mountain).

Gegen Ende seines Lebens kehrte Minghella zu seinen Anfängen im Radio und auf der Bühne zurück: 2006 wurde sein Hörspiel Eyes Down Looking mit Jude Law zu Ehren von Samuel Beckett auf BBC Radio 3 ausgestrahlt, ein Jahr zuvor hatte seine Inszenierung der Puccini-Oper Madame Butterfly in der English National Opera in London Premiere und wurde auch in der Nationaloper von Vilnius und in der Metropolitan Opera in New York gezeigt. Am Ende des Films Abbitte von Joe Wright (2007) hat er einen Kurzauftritt als Talkshow-Moderator neben Vanessa Redgrave. Seine letzte Arbeit als Drehbuchautor war das Skript für den Musical-Film Nine (gemeinsam mit Michael Tolkin). Zu seinen letzten Regiearbeiten zählt der Pilotfilm zur Krimiserie Eine Detektivin für Botswana (Originaltitel: ), den die BBC fünf Tage nach seinem Tod erstausstrahlt.

Minghella starb im Alter von 54 Jahren in einem Londoner Krankenhaus an inneren Blutungen, die nach einer Operation wegen eines Tonsillenkarzinoms und eines Karzinoms im Nacken auftraten. Er hinterlässt eine Ehefrau, die aus Hongkong stammende Choreographin, Produzentin und Schauspielerin Carolyn Choa (Wie verrückt und aus tiefstem Herzen) sowie zwei gemeinsame Kinder, die ebenfalls in der Filmbranche tätig sind: Tochter Hannah Minghella in der Produktion, Sohn Max Minghella als Schauspieler (Agora – Die Säulen des Himmels). Seine Schwester Edana Minghella und sein Bruder Dominic Minghella (u.a. für die deutsche Fernsehserie Doktor Martin) sind als Drehbuchautoren tätig.

2001 wurde er von der Queen als Commander of the British Empire ausgezeichnet. Von 2003 bis 2007 war er Präsident des British Film Institute. Seit 1997 trägt das Anthony Minghella Theatre auf der Isle of Wight seinen Namen.

Filmografie als Regisseur (Auswahl)

  • 1991: Wie verrückt und aus tiefstem Herzen (Truly Madly Deeply)
  • 1993: Mr. Wonderful
  • 1996: Der englische Patient (The English Patient)
  • 1999: Der talentierte Mr. Ripley (The Talented Mr. Ripley)
  • 2003: Unterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)
  • 2006: Breaking and Entering – Einbruch & Diebstahl (Breaking and Entering)
  • 2009: New York, I Love You (Szene)

Weblinks

  • Biografie auf djfl.de (Archivversion)
  • “Director Anthony Minghella dies”, BBC, 18. März 2008 (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 10. April 2013, 00:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kappes8245, Louis Wu, Monsieurbecker, Hippopotamus777, KCMO, MAY, Don Magnifico, Gerbil, Movicadz, Finestine2010, APPER, W. Edlmeier, PDD, JeanLucPickard, Lakonie, JFKCom, LigaDue, Ticketautomat, Marcus Cyron, Pincerno, ThoR, Bfg9000, Wiegels, Andibrunt, .Aiko, Aspiriniks, Nachbarslumpi, Athenchen, Queryzo, Hermannthomas, Famke-Janssen-Fan, CommonsDelinker, AN, Pecy, Albrecht 2, Julius1990, Peter200, Nord1984, Darev, Sergio Delinquente, Arniep, Jan B, César, Prolineserver, FlaBot, Fschoenm, G.lover, MisterMad, Salmi, Wiska Bodo, Stefan Kühn, Tobe man, Bender235, Echoray, Rybak, Rainer Bielefeld, Odin, Fristu, Mikue, Magnus Manske, Wst. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Anthony Minghella Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Breaking and Entering – Einbruch & Diebstahl
Drama
Regie: Anthony Minghella
Breaking and Entering – Einbruch & Diebstahl Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Jude Law, Juliette Binoche, Robin Wright, Martin Freeman, Ray Winstone, Rafi Gavron, Poppy Rogers, Ed Westwick, Vera Farmiga, Rob David
Unterwegs nach Cold Mountain
Drama FSK 12
Regie: Anthony Minghella
Unterwegs nach Cold Mountain Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Jude Law, Nicole Kidman, Renée Zellweger, Ray Winstone, Brendan Gleeson, Eileen Atkins, Donald Sutherland, Natalie Portman, Philip Seymour Hoffman, Giovanni Ribisi, Jack White, Ethan Suplee, Charlie Hunnam, Kathy Baker, Jena Malone, Melora Walters, Lucas Black
Der talentierte Mr. Ripley
Drama FSK 12
Regie: Anthony Minghella
Der talentierte Mr. Ripley Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Matt Damon, Gwyneth Paltrow, Jude Law, Cate Blanchett, Philip Seymour Hoffman, Jack Davenport, James Rebhorn
Der englische Patient
Melodram FSK 12
Regie: Anthony Minghella
Der englische Patient Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Ralph Fiennes, Juliette Binoche, Willem Dafoe, Kristin Scott Thomas, Naveen Andrews, Colin Firth, Julian Wadham, Jürgen Prochnow, Kevin Whately
Mr. Wonderful
FSK 6
Regie: Anthony Minghella
Mr. Wonderful Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Matt Dillon, Annabella Sciorra, Mary-Louise Parker, William Hurt, Vincent D’Onofrio, David Barry Gray, Dan Hedaya, Bruce Kirby, Luis Guzmán, James Lorinz
FSK 12
Regie: Anthony Minghella
Wie verrückt und aus tiefstem Herzen Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Juliet Stevenson, Alan Rickman, Michael Maloney, Christopher Rozycki, Carolyn Choa, Bill Peterson, David Ryll, Stella Maris, Ian Hawkes, Deborah Findlay, Arturo Venegas, Richard Syms, Mark Long, Teddy Kempner, Graeme Du-Fresne, Frank Baker, Tony Bluto

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!