Regisseur/in

Anne Wild

* 05.08.1967 - Bielefeld, Nordrhein-Westfalen

Über Anne Wild

Anne Wild

Anne Wild (* 5. August 1967 in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen) ist eine deutsche Regisseurin und Drehbuchautorin.

Leben

Zwischen 1988 und 1992 erhielt Wild eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, die sie mit einem Diplom abschloss. Ab 1994 war sie als freie Journalistin tätig, daneben arbeitete Wild als Produktionsassistentin für Werbefilme, Musikvideos, Spielfilme in New York, ab 1995 auch als Juniortexterin bei Springer & Jacoby.[1]

Seit 1992 dreht sie Kurzfilme. Für ihr gemeinsam mit Stefan Dähnert verfasstes Drehbuch zum Spielfilm Was tun, wenn’s brennt? erhielt sie 1999 den Baden-Württembergischen Drehbuchpreis. Ihr Langfilmdebüt als Regisseurin gab sie mit der Produktion Mein erstes Wunder (2002), für die sie im selben Jahr den Max-Ophüls-Preis erhielt. Es folgten der Kurzfilm Nachmittag in Siedlisko (2003), der für den deutschen Kurzfilmpreis nominiert wurde und die Märchenverfilmung Hänsel und Gretel (2005). Die Dreharbeiten zu ihrem Spielfilm Schwestern mussten 2010 wegen Erkrankung der vorgesehenen Hauptdarstellerin Marie Bäumer abgebrochen werden[2] und fanden 2011 mit Maria Schrader in der Hauptrolle statt.[3]

Filmografie

  • 2000: Die Geiseln von Costa Rica (Fernsehfilm; Drehbuch)
  • 2001: Was tun, wenn’s brennt? (Drehbuch)
  • 2002: Mein erstes Wunder (Regie, Drehbuch)
  • 2002: Ballett ist ausgefallen (Kurzfilm; Regie, Drehbuch)
  • 2003: Nachmittag in Siedlisko (Kurzfilm; Regie, Produktion, Drehbuch)
  • 2005: Hänsel und Gretel (Fernsehfilm; Regie)

Auszeichnungen

  • 1999: Baden-Württembergischer Drehbuchpreis für Was tun, wenn’s brennt? gemeinsam mit Stefan Dähnert
  • 2003: Max-Ophüls-Preis für Mein erstes Wunder
  • 2003: Fliegender Ochse (Hauptpreis beim Filmkunstfest Schwerin) für Mein erstes Wunder

Einzelnachweise

  1. Abbruch der Dreharbeiten „Schwestern“, Filmecheo vom 24. Juni 2010, abgerufen am 29. Dezember 2011
  2. Schwestern bei der Produktionsfirma Dreamtool, abgerufen am 29. Dezember 2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 06. Juni 2012, 19:06 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Jivee Blau, Silewe, Lómelinde, Anne3wild3, Sitacuisses, Eingangskontrolle, Andi oisn. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Anne Wild Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Schwestern
Drama FSK 0
Regie: Anne Wild
Schwestern Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Maria Schrader, Ursula Werner, Jesper Christensen, Felix Schmidt-Knopp, Anna Blomeier, Rita Luise Stelling, Thomas Fränzel, Lore Richter, Marie Leuenberger, Klaus Manchen, Chiara Salome Bohrmann, Meike Droste, Victoria Gabrysch, Jürgen Haug, Kyra Mladeck
FSK 6
Regie: Anne Wild
Hänsel und Gretel Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Johann Storm, Nastassja Hahn, Henning Peker, Claudia Geisler, Sibylle Canonica, Christian Habicht
Mein erstes Wunder
Drama FSK 12
Regie: Anne Wild
Mein erstes Wunder Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Henriette Confurius, Juliane Köhler, Leonard Lansink, Gabriela Maria Schmeide, Devid Striesow, Andreas Patton

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!