Regisseur/in

Angelo Colagrossi

* 19.03.1960 - Rom

Über Angelo Colagrossi

Angelo Colagrossi

Angelo Colagrossi (* 19. März 1960 in Rom) ist Autor und Regisseur.

Leben

Colagrossi lebt seit 1989 in Deutschland; 1992 drehte er als Autor und Co-Regisseur seinen ersten Kinofilm Kein Pardon. Von 1993 bis 1996 war er Produzent und Autor mehrerer TV-Comedyserien. Als Co-Autor hat er mit Achim Hagemann und Hape Kerkeling die Comedyserie Total normal verfasst, die zahlreiche Auszeichnungen erhielt. 1998 schrieb Angelo Colagrossi für den ARD-Fernsehfilm Die Oma ist tot das Drehbuch und führte Regie. 2001 produzierte er den Kinofilm Alles wegen Paul, er schrieb dafür das Drehbuch und führte ebenfalls Regie. Als Co-Produzent und Regisseur drehte er 2004 den Kino-Film Samba in Mettmann. Gemeinsam mit Hape Kerkeling und Angelina Maccarone ist er Co-Autor des Hörspiels Ein Mann ein Fjord. Für die Verfilmung von Ein Mann, ein Fjord! schrieb er am Drehbuch mit, war Produzent und führte Regie. Im August 2009 kam der Film Horst Schlämmer – Isch kandidiere! in die deutschen Kinos, bei dem Colagrossi das Drehbuch mitgeschrieben hat die Regie führte und den er ebenfalls produzierte. Am 17. Dezember 2010 strahlte RTL die Show Hapes zauberhafte Weihnachten aus, bei der Colagrossi als Produzent und Autor tätig war und nahm dafür den Deutschen Comedypreis 2011 entgegen.[1] 2012 als Co-Produzent für Türkisch für Anfänger erhielt er den Deutschen Comedypreis 2012. 2013 schrieb und produzierte er das Hörbuch und den Film Liebe ist nicht wichtig.

Sein Buch Herr Blunagalli hat kein Humor ist 2009 im Rowohlt Verlag erschienen.[2] 2011 veröffentlichte er seinen Roman Kartoffeln al dente im Langenscheidt Verlag.[3]

Colagrossi lebte 28 Jahre lang mit seinem früheren Lebensgefährten Hape Kerkeling in Düsseldorf und Berlin bis zur Trennung im März 2011.[4]

Filmografie

  • Total normal (1990 - 1991) - ARD - Drehbuch
  • Kein Pardon (1993) - RialtoFilm - Drehbuch/Co-Regie
  • Cheese (1994) - RTL - Drehbuch/Produktion
  • Willi und die Windzors (1996)- ARD - Co-Regie
  • Die Oma ist tot (1998) - ARD - Drehbuch/Regie
  • Hapes 1/2 Stunden'' (2001) - SAT1 - Drehbuch/Produktion
  • Alles wegen Paul (2001) - Kinofilm - Buch/Regie/Produktion
  • ARD Gala (2004) - NDR - Buch
  • Samba in Mettmann (2004) - Kinofilm - Buch/Regie/Co-Produzent
  • Ein Mann, ein Fjord (2008) - ZDF - Buch/Regie/Produktion
  • Isch kandidiere (2009) - Kinofilm - Buch/Regie/Produktion
  • "Hapes zauberhafte Weihnachten" - RTL - Buch/Produktion
  • "Türkisch für Anfänger" (2012) Constantin Film - Co-Produzent
  • ''Liebe ist nicht wichtig" (2013)- Buch/Regie/Produktion

Hörbücher

  • Ein Mann ein Fjord. (2006) - tacheles! roof music - Buch/Regie
  • Amore und so’n Quatsch. (2008) - tacheles! roof music - Buch
  • Liebe ist nicht wichtig. (2013) - iTunis/Amazon - Buch/Regie

Bücher

  • Kein Pardon. (1993) - Knaur Verlag, ISBN 978-3-426-60214-0
  • Ein Mann, ein Fjord. (2008) - Piper Verlag, ISBN 978-3-492-05287-0
  • Herr Blunagalli hat kein Humor. (2009) - Rowohlt Verlag, ISBN 978-3-499-62591-6
  • Kartoffeln al dente: Andrea lernt Deutsch. (2011) - Langenscheidt Verlag, ISBN 978-3-468-73837-1

Auszeichnungen

  • 2007 Gold für Ein Mann, ein Fjord. Hörbuch
  • 2009 Nominiert für den Deutschen Comedypreis für den besten Film Ein Mann, ein Fjord.
  • 2011 Deutscher Comedypreis für Hapes zauberhafte Weihnachten.
  • 2012 Deutscher Comedypreis für Türkisch für Anfänger
  • 2012 Bambi für Türkisch für Anfänger

Einzelnachweise

  1. Colagrossi holt Preis für seinen Ex Kerkeling ab.
  2. rowohlt.de: Angelo Colagrossi - Herr Blunagalli hat kein Humor - Ein sprudelnder Italiener gefangen in Deutschland.
  3. Kartoffeln al dente auf Langenscheidt.de
  4. Das sagt der Ex Angelo Colagrossi auf Bild.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 14. Februar 2013, 23:02 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Aka, Abflughalle, Tommazz, Pm, Codc, Drehbühne, Crazy1880, UltraRainbows, RonMeier, IronyMan, Ittoqqortoormiit, Jobu0101, Th1979, PauKr, Wildfeuer, Thornard, McB, Daderich, Noebse, RockDJ04, Complex, Micha L. Rieser, Sommerkom, Björn Bornhöft, WikiWikinger, Cirdan, Pessottino, Cinemental, Moros, Tröte, Blah, ChristophDemmer, Ephraim33, Simplicius, Jazzman, Robinhood, Konrad Lackerbeck. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Angelo Colagrossi Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 0
Regie: Angelo Colagrossi
Horst Schlämmer – Isch kandidiere! Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Hape Kerkeling, Simon Gosejohann, Norbert Heisterkamp, Alexandra Kamp, Maren Kroymann
Ein Mann, ein Fjord!

Regie: Angelo Colagrossi
Ein Mann, ein Fjord! Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Jürgen Tarrach, Anneke Kim Sarnau, Olga von Luckwald, Mads Hjulmand, Johanna Gastdorf, Matthias Brandt, Petra Zieser, Hilmi Sözer, Horst Krause, Wencke Myhre, Uwe Rohde, Gabi Decker
Samba in Mettmann
Komödie FSK 0
Regie: Angelo Colagrossi
Samba in Mettmann Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Hape Kerkeling, Alexandra Neldel, Barbara-Magdalena Ahren, Uwe Rohde, Doris Kunstmann, Janette Rauch, Max von Thun, Sky du Mont, Rolf Nagel, Beatrice Sadek, Pamela Knight, Jana Ina Berenhauser, Michael Sideris, Judith Döker, Tyron Ricketts, Petra Zieser, Philipp Kerkeling
FSK 0
Regie: Angelo Colagrossi
Die Oma ist tot Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Hape Kerkeling, Janette Rauch, Tana Schanzara, Michael Benthin, Gerburg Jahnke, Stephanie Überall, Rotraud Schindler, Gerhard Olschewski, Peter Kern, Isabel Varell, Wolfgang Völz, Dorothea Walda, Charles M. Huber

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!