Regisseur/in

Andrew Dominik

* 30.11.1966 - Wellington

Über Andrew Dominik

Andrew Dominik

Andrew Dominik (* 1967 in Wellington, Neuseeland) ist ein australischer Regisseur und Drehbuchautor.

Leben

Dominik lebte in Australien seit er zwei Jahre alt war und schloss sein Studium auf der Melbourne's Swinburne Film School im Jahre 1988 ab.

Von 2009[1] bis 2010[2] war er mit der Schauspielerin Robin Tunney verlobt.

Karriere

Im Jahr 2000 gab er sein Debüt als Regisseur und Drehbuchautor mit dem Filmdrama Chopper. Die Produktion wurde mehrfach ausgezeichnet, so gewann Dominik bei den Film Critics Circle of Australia Awards den Preis als Bester Regisseur.

Erst 2007 drehte er mit dem Western Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford mit Brad Pitt und Casey Affleck in den Titelrollen seinen zweiten Spielfilm. Erneut war er auch für das Drehbuch verantwortlich. Der Film wurde 2008 als Best Western Drama mit dem Spur Award ausgezeichnet.

Zu einer erneuten Zusammenarbeit mit Pitt kam es an dem Thriller Killing Them Softly (ursprünglicher Arbeitstitel: Cogan’s Trade) in dem der Schauspieler die Hauptrolle des Kriminellen Jackie Cogan übernimmt, der den Raubüberfall auf ein von der Mafia abgeschirmtes Pokerspiel untersuchen soll. Der Stoff basiert auf dem in Boston spielenden Kriminalroman Cogan’s Trade von George V. Higgins aus dem Jahr 1974. Der Film, in weiteren Rollen mit James Gandolfini, Richard Jenkins, Ray Liotta und Sam Shepard besetzt, erhielt 2012 eine Einladung in den Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2012.

Filmografie

  • 2000: Chopper
  • 2007: Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford)
  • 2012: Killing Them Softly

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 12:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Twanta, Mai-Sachme, APPER, César, SJPaine, Louis Wu, Tmid, Tilla, WikiPimpi, Sinn, SamH. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Andrew Dominik Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Dokumentarfilm
Regie: Andrew Dominik
Nick Cave & The Bad Seeds Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: The Bad Seeds, Nick Cave
Killing Them Softly
Thriller FSK 16
Regie: Andrew Dominik
Killing Them Softly Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Brad Pitt, Scoot McNairy, Ben Mendelsohn, James Gandolfini, Vincent Curatola, Richard Jenkins, Ray Liotta, Trevor Long, Max Casella, Sam Shepard, Slaine
Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
Western FSK 12
Regie: Andrew Dominik
Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Brad Pitt, Casey Affleck, Zooey Deschanel, Meredith Henderson, Ted Levine, Mary-Louise Parker, Sam Rockwell, Sam Shepard, Jeremy Renner, Garret Dillahunt, Tom Aldredge, Michael Parks, Paul Schneider, James Carville, Alison Elliott, Nick Cave
Chopper
FSK 18
Regie: Andrew Dominik
Chopper Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Eric Bana, Simon Lyndon, David Field, Daniel Wyllie, Bill Young, Vince Colosimo, Kenny Graham, Kate Beahan, Serge Liistro

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!