Regisseur/in

Andreas Pichler

* 10.08.1967 - Bozen

Über Andreas Pichler

Andreas Pichler

Andreas Pichler (* 10. August 1967 in Bozen Südtirol, Italien)[1] ist ein Regisseur und Autor.

Leben

In Bozen absolvierte er die Schule für Fernsehen und Film ZeLIG, studierte später an der Universitá degli Studi di Bologna Film- und Kulturwissenschaften. Mit einem Magister in Philosophie schloss er seine Studien an der Freien Universität Berlin ab.

Er realisierte mehrere Kurz- und Tanzfilme sowie Videoinstallationen während seiner Studienzeit. Seit Ende der 1990er Jahre arbeitet er hauptberuflich im Bereich Dokumentarfilm. Viele seiner Filme waren auf zahlreichen internationalen Festivals zu sehen und haben Preise gewonnen.

2004 gründete er zusammen mit Valerio B. Moser Miramonte Film als kreative Werkstätte, die Dokumentarfilme entwickelt und international produziert.

Heute arbeitet Andreas Pichler in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien.[2]

Werke (Auswahl)

  • 2012: Das Venedig Prinzip (Dokumentarfilm)
  • 2011: Einer von uns - Reise in ein populistisches Italien (TV-Dokumentarfilm)
  • 2010: Mit der Seilbahn in den Himmel (TV-Dokumentarfilm-Serie)
  • 2009: NATO`s secret armies (TV-Dokumentation)
  • 2008: 24h berlin (24 Stunden-TV-Format)
  • 2008: Der Pfad des Kriegers (Dokumentarfilm)
  • 2006: August auf der Flucht (TV-Dokumentarfilm)
  • 2007: Alles was ich brauch - Vier Jahre später (TV-Dokumentarfilm)
  • 2005: Meine 3 Zinnen (Dokumentarfilm)
  • 2003: Call me Babylon (Dokumentarfilm)
  • 2003: Belly Dance (Tanzfilm)
  • 2003: Alles was ich brauch - Leben zwischen 15 und 18 (TV-Dokumentarfilm)
  • 2001: Mirabella/Sindelfingen - Returnticket to Germany (Dokumentarfilm)
  • 1997: Bolzano : Bozen - Geschichten einer Heimatstadt (Dokumentarisches Video)

Auszeichnungen

  • 2004: Grimme-Preis – als Autor und Regisseur für "Call me Babylon"[3]
  • 2009: Grimme-Preis nominiert – als Autor und Regisseur für "Der Pfad des Kriegers"

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 16. Januar 2013, 07:01 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Stefan Eichardt, Pelz, Drahreg01, Spuk968, Domspatz, Lukas²³, Aka, Eingangskontrolle, ChristophDemmer, TotalCommander, Learyx2012. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Andreas Pichler Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Sechste Kontinent
Dokumentarfilm
Regie: Andreas Pichler
Der Sechste Kontinent Userwertung:

Produktionsjahr: 2018
Das System Milch
Dokumentarfilm FSK 0
Regie: Andreas Pichler
Das System Milch Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Das Venedig Prinzip
Dokumentarfilm
Regie: Andreas Pichler
Das Venedig Prinzip Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Dokumentarfilm
Regie: Andreas Pichler
Der Pfad des Kriegers Userwertung:

Produktionsjahr: 2008

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!