Regisseur/in

Amando de Ossorio

* 06.04.1918 - A Coruña
† 13.01.2001 Madrid

Über Amando de Ossorio

Amando de Ossorio

Amando de Ossorio eigentlich Amando de Ossorio Rodríguez (* 6. April 1918 in A Coruña; † 13. Januar 2001 in Madrid) war ein spanischer Filmregisseur.

Leben

Ossorio – als Geburtsjahr wird fälschlicherweise auch 1925 angegeben – arbeitete nach seinem Studium zunächst als Journalist für die Zeitung und einen Radiosender, bevor er in Madrid begann Drehbücher zu schreiben und als Assistent bei Dokumentarfilmen zu arbeiten. Seine Arbeit beim Radiosender setzte er weiter fort, bis er 1963 seinen ersten Spielfilm inszenierte – dem Trend der Zeit gemäß einen Italowestern.

Nach verschiedenen Versuchen in diversen Genres – und Preisen für Dokumentationen, die er weiterhin drehte -, wandte er sich gegen Ende des Jahrzehnts dem Horrorfilm zu, den er mit den Reitenden Leichen (im Original Los muertos sin ojos – Die Blinden Toten) um eine inzwischen klassische Filmreihe bereicherte. Auf Grund seines Erfolges blieb er dem Genre bis zum Ende seiner Tätigkeit treu.

Ossorio verstarb durch einen Herzinfarkt.

Filmografie (Auswahl)

  • 1956: La bandera negra
  • 1964: La tumba del pistolero
  • 1965: Die Unversöhnlichen (Rebeldes en Canadá)
  • 1969: Malenka
  • 1971: Die Nacht der reitenden Leichen (La noche del terror ciego)''
  • 1973: Die Rückkehr der reitenden Leichen (El ataque de los muertos sin ojos)
  • 1973: Woodoo – Inferno des Grauens (La noche de los brujos)
  • 1974: Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen (El buque maldito)
  • 1975: Das Blutgericht der reitenden Leichen (La noche de las gaviotas)
  • 1975: Der Exorzist und die Kindhexe (La endemoniada)
  • 1984: Hydra – Die Ausgeburt der Hölle (Serpiente de mar)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 06. April 2013, 15:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Onkelkoeln, Silewe, Lómelinde, LZ6387, Si! SWamP, Pelz, Juhan, Ak120, Jerry W, JuTa, César, ADwarf, FatmanDan. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Amando de Ossorio Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Das Blutgericht der reitenden Leichen
Horrorfilm
Regie: Amando de Ossorio
Das Blutgericht der reitenden Leichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Víctor Petit, María Kosty, Sandra Mozarowsky, José Antonio Calvo, Julia Saly, Javier de Rivera, María Vidal
Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen
Horrorfilm
Regie: Amando de Ossorio
Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Maria Perschy, Jack Taylor, Manuel De Blas, Carlos Lemos, Bárbara Rey, Blanca Estrada, Margarita Merino
Die Rückkehr der reitenden Leichen
Horrorfilm
Regie: Amando de Ossorio
Die Rückkehr der reitenden Leichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Tony Kendall, Fernando Sancho, Esperanza Roy, Frank Brana, José Canalejas, Loreta Tovar, Ramón Lillo, Lone Fleming, Maria Nuria, José Thelman, Juan Cazalilla, Marisol Delgado
Horrorfilm FSK 18
Regie: Amando de Ossorio
Die Nacht der reitenden Leichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Lone Fleming, César Burner, María Elena Arpón, José Thelman, Rufino Inglés, Verónica Llimera, Simón Arriaga, Francisco Sanz, Juan Cortés, Andrés Isbert, Antonio Orengo, María Silva
FSK 16
Regie: Amando de Ossorio
Die Unversöhnlichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: George Martin, Giulia Rubini, Mirko Ellis, Diana Lorys, Pamela Tudor, Franco Fantasia, Santiago Rivero, Raf Baldassarre, Rafael Hernández, Guillermo Méndez

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!