Regisseur/in

Alain Corneau

* 07.08.1943 - Meung-sur-Loire, Frankreich
† 30.08.2010 Paris

Über Alain Corneau

Alain Corneau

Alain Corneau (* 7. August 1943 in Meung-sur-Loire; † 30. August 2010 in Paris[1]) war ein französischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Nach einer Ausbildung als Musiker wendete sich Corneau dem Film zu und besuchte das Institut des hautes études cinématographiques in Paris. 1969 begann er als Regieassistent bei Costa-Gavras’ Film Das Geständnis. Es folgten mehrere Arbeiten als Regieassistent bei verschiedenen Regisseuren. 1973 drehte Corneau mit Tödlicher Markt (France société anonyme) seinen ersten Film als Regisseur. Der Film wurde ein kommerzieller Misserfolg. Erst 1975 konnte er mit dem Polizeithriller Police Python 357 mit Yves Montand und Simone Signoret in den Hauptrollen einen kleinen Erfolg verbuchen. Es folgten César-Nominierungen für seine Filme in den darauffolgenden Jahren. Seinen größten Filmerfolg konnte Corneau mit dem Historiendrama Die siebente Saite erzielen, das 1992 bei der César-Verleihung unter anderem die Preise in den Kategorien Film und Regie gewann. Zu Corneaus bekanntesten Regiearbeiten zählen außerdem: Wahl der Waffen (1981), Fort Saganne (1985) und Mit Staunen und Zittern (2003).

Filmografie (Auswahl)

  • 1974: Tödlicher Markt (France société anonyme)
  • 1976: Police Python 357
  • 1977: Lohn der Giganten (La Menace)
  • 1979: Série noire
  • 1981: Wahl der Waffen (Le Choix des armes)
  • 1984: Fort Saganne
  • 1986: Blues Cop (Le Môme)
  • 1989: Nächtliches Indien (Nocturne indien)
  • 1991: Amnesty International – Schreiben gegen das Vergessen (Contre l’oubli)
  • 1991: Die siebente Saite (Tous les matins du monde)
  • 1995: Le Nouveau monde
  • 1997: Le Cousin – Gefährliches Wissen (Le Cousin)
  • 2000: Le Prince du Pacifique
  • 2003: Mit Staunen und Zittern (Stupeur et tremblements)
  • 2005: Worte in Blau (Les Mots bleus)
  • 2007: The Second Wind (Le Deuxième souffle)
  • 2010: Liebe und Intrigen (Crime d’amour)

Einzelnachweise

  1. Spiegel Online: Regisseur Alain Corneau gestorben, 30. August 2010

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 10:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: KoljaHub, Critican.kane, Kent, SeptemberWoman, Grey Geezer, VampLanginus, Frankee 67, Naddy, Qaswa, Mschlindwein, Wiegels, Geo1860, Johnny T, Timk70, Kristina Walter, Albrecht 2, Ephraim33, Rybak, César, Dumke, Feba, ADwarf, JLG. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Auflistung von Filmen bei denen Alain Corneau Regie geführt hat.

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Alain Corneau
Le Cousin – Gefährliches Wissen Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Patrick Timsit, Alain Chabat, Agnès Jaoui, Marie Trintignant, Samuel Le Bihan, Caroline Proust, Jean-Michel Noirey
Musikfilm FSK 12
Regie: Alain Corneau
Die siebente Saite Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Jean-Pierre Marielle, Guillaume Depardieu, Gérard Depardieu, Violaine Lacroix, Anne Brochet, Nadège Teron, Carole Richert, Caroline Sihol, Michel Bouquet, Jean-Claude Dreyfus, Yves Gasc, Jean-Marie Poirier, Myriam Boyer, Yves Lambrecht

Regie: Alain Corneau
Fort Saganne Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Philippe Noiret, Catherine Deneuve, Sophie Marceau, Michel Duchaussoy, Roger Dumas, Jean-Louis Richard, Jean-Laurent Cochet, Pierre Tornade, Saïd Amadis, René Clermont, Hippolyte Girardot, Sophie Grimaldi, Florent Pagny, Robin Renucci, Salah Teskouk, Teddy Bilis
Wahl der Waffen
Krimi FSK 16
Regie: Alain Corneau
Wahl der Waffen Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Yves Montand, Gérard Depardieu, Catherine Deneuve, Michel Galabru, Gérard Lanvin, Jean-Claude Dauphin, Jean Rougerie, Christian Marquand, Étienne Chicot, Richard Anconina, Pierre Forget, Roland Blanche, Marc Chapiteau, Jean-Claude Bouillaud, Guy Mairesse
Literaturverfilmung
Regie: Alain Corneau
Série noire Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Patrick Dewaere, Myriam Boyer, Marie Trintignant, Bernard Blier, Jeanne Herviale
Thriller FSK 16
Regie: Alain Corneau
Police Python 357 - Ein Mann im Alleingang Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Yves Montand, François Périer, Simone Signoret, Stefania Sandrelli, Mathieu Carrière, Vadim Glowna

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!