No pasaran

No pasaran

Regisseur: Daniel Burkholz, Schauspieler/in:
. Drehbuch: Heike Geisweid, Sybille Fezer

No pasaran Handlung

Filmemacher Daniel Burkholz reist mit seinem Filmteam quer durch Europa und lässt Menschen zu Wort kommen, Zeitzeugen, die im Spanischen Bürgerkrieg und im 2. Weltkrieg gegen den Faschismus gekämpft haben. Unter ihnen sind Kurt Julius Goldstein aus Deutschland, Gerhard Hoffmann aus Österreich und Herman Scheeboom aus den Niederlanden sowie Rosario Sanchez Mora aus Spanien, die Brüder Joseph und Vincent Almudever aus Frankreich und das Ehepaar Giovanni Pesce und Onorina Brambilla Presce aus Italien. Eindrucksvoll erzählen sie von ihrem schicksalhaften Lebensweg, ihren Erfahrungen und Erlebnissen – von einer Zeit, die ihnen ihre Jugend gestohlen hat. Regina Singer am Dienstag 08. Juli 2014 13:23 Uhr

Filmbilder No pasaran

Filmfoto: No pasaran
No pasaran Trailer, Interviews, Clips und Making ofs


Ihre Kritik zu No pasaran
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu No pasaran
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"No pasaran" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!