Maria Stuart, Königin von Schottland

Maria Stuart, Königin von Schottland

Regisseur: Josie Rourke, Schauspieler/in:
Saoirse Ronan
,
Margot Robbie
,
Gemma Chan
,
David Tennant
,
Brendan Coyle
. Drehbuch: Beau Willimon

Maria Stuart, Königin von Schottland (Originaltitel Mary Queen of Scots) ist ein britisches historisches Filmdrama von Josie Rourke, das am 7. Dezember 2018 in die US-Kinos kommen soll und die schottische Königin Mary porträtiert. Seine Weltpremiere soll der Film im November 2018 beim AFI Fest feiern.

Handlung

Schottlands Königin Mary wurde durch ihre Ehe mit Franz II. auch Königin von Frankreich. Als dieser mit 16 Jahren stirbt und sie zur Witwe wird, fordert man von der selbst gerade einmal 18-Jährigen, wieder zu heiraten, doch sie weigert sich. Stattdessen kehrt Mary in ihre Heimat Schottland zurück, um dort Königin zu werden und den Thron zu besteigen, der rechtmäßig ihr gehört. Sie muss jedoch festzustellen, dass sie unter Elizabeths Herrschaft gefallen ist, und es kommt zu einem Machtkampf zwischen den beiden Monarchinnen. Auch Marys Halbbruder und vorübergehender Herrscher James und der protestantische Kleriker John Knox sind gegenüber der Katholikin skeptisch. In einer von Männern dominierten Welt wetteifern die beiden Cousinen um die Kontrolle über Englands Thron und lösen eine Kettenreaktion aus Rebellionen und Verschwörungen aus. Elizabeth ist noch immer kinderlos und gerät zunehmen unter Druck.[1][2]

Produktion

Die Regie übernahm Josie Rourke[3], das Drehbuch schrieb Beau Willimon.

Die irische Schauspielerin Saoirse Ronan übernahm die titelgebende Hauptrolle von Mary, Queen of Scots[4][5], die australische Schauspielerin Margot Robbie spielt ihre Cousine Queen Elizabeth I, Königin von England und Irland.[6][1] Joe Alwyn übernahm die Rolle von Robert Dudley, dem Kanzler und Liebhaber von Elizabeth. Jack Lowden spielt Maria Stuarts zweiten Ehemann Lord Darnley[7], Brendan Coyle dessen Vater Matthew Stewart. Martin Compston ist in der Rolle von Maria Stuarts viertem Ehemann Earl of Bothwell zu sehen, David Tennant in der Rolle des protestantischen Klerikers John Knox. Die deutsche Schauspielerin Maria-Victoria Dragus spielt Mary Fleming, eine Freundin und Halbcouseine von Maria Stuart, Ismael Cruz Cordova spielt David Rizzio, einen weiteren engen Freund und Vertrauten von Maria Stuart. Gemma Chan übernahm die Rolle von Elizabeth Hardwick, einer Freundin und engen Vertrauten von Elizabeth.

Die Dreharbeiten wurden im August 2017 begonnen[8][9] und fanden im schottischen Edinburgh und in der Ortschaft Glencoe statt, zudem in Strathdon, Derbyshire, Oxford und London.[10] Im September 2017 drehte man an der schottischen Küste.[5][11] Weitere Aufnahmen entstanden in den Pinewood Studios in Iver Heath, Buckinghamshire. Im September 2017 wurden die Dreharbeiten beendet.[5] Als Kameramann fungierte John Mathieson, als Szenenbildner James Merifield und Gina Cromwell. Für die Gestaltung der Kostüme war Alexandra Byrne verantwortlich.

Die Filmmusik komponiert Max Richter.[12] Der Soundtrack zum Film soll am 7. Dezember 2018 von der Deutschen Grammophon veröffentlicht werden.[13]

Ein erster Trailer wurde im Juli 2018 veröffentlicht.[14] Am 15. November 2018 wurde der Film beim AFI Fest als Abschlussfilm gezeigt und feierte hier seine Weltpremiere.[15] Am 7. Dezember 2018 soll er in ausgewählte US-Kinos kommen.[1] Ein Kinostart in Deutschland ist am 17. Januar 2019 geplant.[16]

Altersfreigabe

In den USA erhielt der Film von der MPAA ein R-Rating, was einer Freigabe ab 17 Jahren entspricht.

Auszeichnungen

Hollywood Film Awards 2018

  • Auszeichnung für das Beste Makeup und Hairstyling (Jenny Shircore, Sarah Kelly und Hannah Edwards)[20][21]

Hollywood Music in Media Awards 2018

  • Nominierung für die Beste Filmmusik – Spielfilm (Max Richter)[22]

Einzelnachweise

  1. Jeremy Fuster: ‘Mary Queen of Scots’ Gets Early December Release From Focus Features. In: thewrap.co, 18. April 2018.
  2. https://www.theguardian.com/film/2018/nov/16/mary-queen-of-scots-review-saoirse-ronan-josie-rourke
  3. https://www.movieinsider.com/p32564/josie-rourke/updates
  4. Laura Brennan: Saoirse Ronan to Play Lead in Mary Queen of Scots' Film.'' In: iftn.ie, 26. April 2017.
  5. Recently Wrapped: King and Queen of Scots. In: filmedinburgh.org, 13. September 2017.
  6. Justin Kroll: Margot Robbie to Play Queen Elizabeth in Mary Queen of Scots'.'' In: Variety, 21. April 2017.
  7. http://www.tt.com/home/13097654-91/jack-lowden-als-saoirse-ronans-filmehemann-in-mary-queen-of-scots.csp
  8. http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-4800472/Saoirse-Ronan-smoulders-image-Mary-Queen-Scots.html
  9. http://variety.com/2017/film/news/guy-pearce-david-tenant-saoirse-ronan-mary-queen-1202531600/
  10. https://www.historyscotland.com/articles/mary-queen-of-scots/the-new-mary-queen-of-scots-2018-movie-what-do-we-know-so-far
  11. Ryan Smith: Long may she rein! Saoirse Ronan dons a striking red wig and regal grey dress as she rides a horse while shooting scenes for her upcoming Mary Queen Of Scots biopic. In: dailymail.co.uk, 11. September 2017.
  12. Max Richter to Score Mary, Queen of Scots''' In: filmmusicreporter.com, 30. Januar 2018.
  13. http://filmmusicreporter.com/2018/10/11/deutsche-grammophon-to-release-mary-queen-of-scots-soundtrack/
  14. https://people.com/movies/saoirse-ronan-and-margot-robbie-in-first-trailer-for-mary-queen-of-scots/
  15. https://www.indiewire.com/2018/09/mary-queen-of-scots-closes-afi-fest-focus-feature-premiere-1202007058/
  16. Starttermine Deutschland In: insidekino.com. Abgerufen am 21. April 2018.
  17. Mary Queen of Scots. In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 16. November 2018. Anmerkung: Das Tomatometer gibt an, wie viel Prozent der von Rotten Tomatoes anerkannten Kritiker dem Film eine positive Bewertung gegeben haben.
  18. https://www.empireonline.com/movies/mary-queen-scots/review/
  19. https://www.theguardian.com/film/2018/nov/16/mary-queen-of-scots-review-saoirse-ronan-josie-rourke
  20. https://www.broadwayworld.com/bwwtv/article/Timothe-Chalamet-and-Rachel-Weisz-to-be-Honored-at-the-HOLLYWOOD-FILM-AWARDS-20181011
  21. https://www.hollywoodreporter.com/news/incredibles-2-hollywood-film-awards-honorees-1156216
  22. 2018 Hollywood Music in Media Awards Nominations Announced. In: filmmusicreporter.com, 16. Oktober 2018.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 17. November 2018, 17:11 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: . Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Maria Stuart, Königin von Schottland Handlung

Maria Stuart (Saoirse Ronan), die bereits im Alter von nur neun Monaten zur Königin von Schottland gekrönt wurde, kehrt mit 18 Jahren nach dem Tod ihres jungen Ehemannes von Frankreich nach Schottland zurück, um rechtmäßig ihren Thron zu beanspruchen. Dadurch tritt sie in einen Machtkampf mit Königin Elisabeth I., die bis dahin Alleinherrscherin über das englische Königreich ist. Maria Stuart erkennt Elisabeth nicht als rechtmäßige Königin von England und Schottland an. Elisabeth, die ebenfalls keine Nebenbuhlerin akzeptiert, wird in ihrem Machtanspruch herausgefordert. Aufstände, Verschwörungen und Betrug bedrohen den Thron beider Königinnen, die trotz ihrer Rivalität voneinander fasziniert sind. Als junge, selbstbewusste Regentinnen streiten sie um die Krone, um Liebe und um Macht in einer männerdominierten Welt, wodurch sich das Schicksal ihres Landes für immer verändern wird. (Quelle: Verleih)

Filmbilder Maria Stuart, Königin von Schottland

Filmfoto: Maria Stuart, Königin von Schottland
Maria Stuart, Königin von Schottland Trailer, Interviews, Clips und Making ofs


Ihre Kritik zu Maria Stuart, Königin von Schottland
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Maria Stuart, Königin von Schottland
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Maria Stuart, Königin von Schottland" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!