Kolyma

Kolyma

Regisseur: Stanislaw Mucha, Schauspieler/in:
. Drehbuch:

Kolyma Handlung

Kolyma: tiefster und bitterkalter Nordosten Sibiriens. In der Stalin-Ära wurden hier Millionen von Menschen unter schrecklichsten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und schürften nach Gold. Unzählige ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Sie gilt als der längste Friedhof der Welt. Filmemacher Stanislaw Mucha unternimmt einen waghalsigen Roadtrip durch Kolyma. Von der Hafenstadt Magadan reist er nach Jakutsk, der kältesten Großstadt weltweit. Auf der Route der Gefangenen sucht er im Land von Gold und Tod nach dem Leben heute: Kann man dort lieben, lachen oder glücklich sein? Wie erzieht man die Kinder? Wie verdient man Geld, singt oder stirbt? Seine Begegnungen mit überraschend offenen Menschen ergeben das lebendige Porträt einer Region- immer im Schatten der Vergangenheit, die dort unwiderruflich festgefroren zu sein scheint. (Quelle: Verleih)

Filmbilder Kolyma

Filmfoto: Kolyma
Kolyma Trailer, Interviews, Clips und Making ofs


Ihre Kritik zu Kolyma
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Kolyma
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Kolyma" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild
Demnächst
BlacKkKlansman

Drama
Regie: Spike Lee
BlacKkKlansman Stars: John David Washington, Adam Driver, Laura...


Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!