Green Book – Eine besondere Freundschaft

Green Book – Eine besondere Freundschaft

Regisseur: Peter Farrelly, Schauspieler/in:
Linda Cardellini
,
Viggo Mortensen
,
Mahershala Ali
,
Don Stark
,
Brian Stepanek
. Drehbuch: Nick Vallelonga, Peter Farrelly, Brian Hayes Currie

Green Book – Eine besondere Freundschaft (Originaltitel Green Book) ist ein Filmdrama von Peter Farrelly, das am 11. September 2018 im Rahmen des Toronto International Film Festivals seine Weltpremiere feierte, am 16. November 2018 in ausgewählte US-amerikanische Kinos kam und am 31. Januar 2019 in die deutschen Kinos kommen soll. Im Zentrum der Filmbiografie, die nach einer wahren Begebenheit gestaltet ist, stehen der Jazz-Pianist Don Shirley und sein Fahrer Tony Lip, die in den 1960er Jahren auf einer Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten unterwegs sind. Im Film werden sie von Mahershala Ali und Viggo Mortensen gespielt.

Handlung

Der als Türsteher arbeitende Tony Lip ist Italo-Amerikaner, stammt aus der Arbeiterklasse und kam über die siebte Klasse nicht hinaus. Weil das Copacabana, der Club in dem er arbeitet, wegen Umbaus für mehrere Monate geschlossen wird und er einen Job braucht, wird Tony 1962 von dem Jazz-Pianisten Don Shirley, der in einer riesigen Wohnung über der Carnegie Hall lebt, als Chauffeur angeheuert, um ihn von New York bis in die Südstaaten zu fahren. Tony muss seine Frau Dolores mit den Kindern zurücklassen. Shirleys zwei Mitmusiker, der Bassist George Dyer und der russische Cellist Oleg, nehmen für die Tournee ihr eigenes Auto.

Während ihres zweimonatiges Roadtrips erleben sie gemeinsam Höhen und Tiefen, denn die Konzerttournee des Afroamerikaners vor der Bürgerrechtsbewegung von Martin Luther King macht es notwendig, dass sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen müssen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte, Restaurants und Tankstellen führt, die auch schwarze Kunden bedienen. Zuerst erträgt Don die Demütigung, nicht essen, schlafen oder sich erleichtern zu dürfen wo er will. In einer Nacht in Kansas wagt sich Shirley jedoch allein in eine Bar und wird, wegen der Tatsache, dass er schwarz ist, verprügelt. Tony taucht gerade rechtzeitig auf, um Shirley aus den Klauen der Rednecks zu retten.

Immer wieder wird auf ihrer Reise die Kluft zwischen Tony, mit seiner recht einfachen und Don, mit seiner kultivierter Denkweise deutlich, und der Chauffeur kann es nicht fassen, dass der Pianist mit Doktortitel noch nie etwas von schwarzen Musikern wie Little Richard und Chubby Checker gehört hat. Dons Erziehung ließ ihn zu einem verkrampften Typen werden, und Tony nennt seinen Chef mit College-Abschluss einfach nur kurz "Doc".

Biografisches

Green Book basiert auf der wahren Geschichte von Tony Lip, der in den 1960er Jahren Chauffeur des Pianisten Don Shirley wurde.[1] Der italienisch-amerikanische Türsteher, der in der Bronx aufwuchs und nur eine geringe Schulbildung genossen hatte, wurde 1962 damit beauftragt, ihn für eine Konzertreise von New York durch die vor-bürgerliche-Rechte-Ära in den Süden der USA zu fahren.[2] Später wurde Lip durch seine Rolle als Mafia-Boss Carmine Lupertazzi, Sr. in der Fernsehserie Die Sopranos selbst bekannt. Außerdem spielte er den Gangster Philip Giaccone der Bonanno-Familie in dem Film Donnie Brasco. Seine Frau Dolores starb 1999, Lip selbst starb Anfang 2013. Drei Monate später starb auch Don Shirley.

Produktion

Regie und Filmtitel

Regie führte Peter Farrelly. Es handelt sich nach Movie 43 um seinen zweiten Film, den er ohne seinen Bruder Bobby drehte. Das Drehbuch schrieb er gemeinsam mit Brian Hayes Currie und Nick Vallelonga, Tony Lips Sohn.[3]

Das von den Protagonisten des Films verwendete Negro Motorist Green Book, nach dem sie ihre Reise planen (auf Deutsch etwa: „Das Grüne Buch für schwarze Autofahrer“) war ein real existierender, jährlich erscheinender Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer und gab dem Film seinen Namen.[4] Nach diesem Reiseführer hatte auch der echte Lip die Konzertreise von Shirley geplant, als sie unterhalb der Mason-Dixon-Linie nach den wenigen Motels, Restaurants und Tankstellen suchten, die auch ein Afroamerikaner betreten durfte.[2]

Besetzung

Im November 2017 wurde bekannt, dass der Oscar-Preisträger Mahershala Ali und der mehrfach für einen Oscar nominierte Schauspieler Viggo Mortensen die Hauptrollen erhalten hatten.[5] Mortensen übernahm die Rolle von Tony Lip, Ali die von Don Shirley. Ebenfalls im November 2017 wurde die Besetzung von Linda Cardellini für die Rolle von Lips Ehefrau Dolores bekannt.[6]

Filmmusik und Veröffentlichung

Die Filmmusik komponierte Kris Bowers.[7]

Ein erster Trailer wurde im August 2018 veröffentlicht.[8] Universal brachte den Film am 16. November 2018 in ausgewählte US-amerikanische Kinos.[9] Der Film feierte am 11. September 2018 im Rahmen des Toronto International Film Festivals seine Weltpremiere.[10] Die Europapremiere erfolgte am 27. September 2018 beim Zurich Film Festival, wo die Produktion als Eröffnungsfilm gezeigt wurde.[11] Ebenfalls im September 2018 erfolgte eine Vorstellung auf der Filmkunstmesse Leipzig.[12] Ein Kinostart im Vereinigten Königreich ist am 11. Januar 2019 geplant, in Deutschland am 31. Januar 2019.[13]

Auszeichnungen

Hollywood Music in Media Awards 2018

  • Nominierung für die Beste Filmmusik – Spielfilm (Kris Bowers)[19]

New Orleans Film Festival 2018

  • Auszeichnung mit dem Publikumspreis – Spotlight Films (Peter Farrelly)

Toronto International Film Festival 2018

  • Auszeichnung mit dem People's Choice Award

Einzelnachweise

  1. Green Book In: moviepilot.de. Abgerufen am 30. Juli 2018.
  2. Patrick Hipes: Participant Boards Green Book' Starring Viggo Mortensen, Mahershala Ali & Linda Cardellini.'' In: deadline.com, 30. November 2017.
  3. https://www.indiewire.com/2018/09/green-book-review-viggo-mortensen-mahershala-ali-tiff-2018-1202002888/
  4. http://americanhistory.si.edu/blog/negro-motorists-green-book
  5. http://www.tracking-board.com/viggo-mortensen-mahershala-ali-to-star-in-peter-farrelly-drama-green-book/
  6. Mia Galuppo: Linda Cardellini Joins Mahershala Ali in Green Book'.'' In: The Hollywood Reporter, 30. November 2017.
  7. Kris Bowers Scoring Peter Farrelly’s Green Book'.'' In: filmmusicreporter.com, 19. Juni 2018.
  8. http://www.firstshowing.net/2018/first-trailer-for-green-book-with-viggo-mortensen-mahershala-ali/
  9. Dave McNary: Viggo Mortensen-Mahershala Ali’s Green Book' Set for Awards-Season Release.'' In: Variety, 25. Juni 2018.
  10. Etan Vlessing: Toronto: Netflix Robert the Bruce Epic Outlaw King' to Open Festival.'' In: The Hollywood Reporter, 14. August 2018.
  11. Zurich Film Festival: Peter Farrelly und Viggo Mortensen eröffnen das 14. ZFF mit GREEN BOOK. In: zff.com, 24. August 2018.
  12. Green Book. In: filmkunstmesse.de. Abgerufen am 28. August 2018.
  13. Starttermine Deutschland In: insidekino.com. Abgerufen am 11. August 2018.
  14. Green Book. In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 17. November 2018. Anmerkung: Das Tomatometer gibt an, wie viel Prozent der von Rotten Tomatoes anerkannten Kritiker dem Film eine positive Bewertung gegeben haben.
  15. https://www.indiewire.com/2018/09/green-book-review-viggo-mortensen-mahershala-ali-tiff-2018-1202002888/
  16. https://www.thewrap.com/green-book-film-review-viggo-mortensen-mahershala-ali-deep-south/
  17. http://beta.blickpunktfilm.de/details/433472
  18. https://deadline.com/2018/09/first-man-oscar-contender-green-book-toronto-film-festival-1202462025/
  19. 2018 Hollywood Music in Media Awards Nominations Announced. In: filmmusicreporter.com, 16. Oktober 2018.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 17. November 2018, 17:11 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: . Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Green Book – Eine besondere Freundschaft Handlung

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen. (Quelle: Verleih)

Green Book – Eine besondere Freundschaft Trailer, Interviews, Clips und Making ofs


Ihre Kritik zu Green Book – Eine besondere Freundschaft
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Green Book – Eine besondere Freundschaft
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Green Book – Eine besondere Freundschaft" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!