Arts Home is my Kassel

Arts Home is my Kassel

Regisseur: Katrin Heinz, Susanne Heinz. Drehbuch: Susanne Heinz, Katrin Heinz

Arts Home is my Kassel Handlung

Die documenta ist eine Ausstellung für zeitgenössische Kunst und findet alle fünf Jahre in Kassel statt. Sie ist weltweit die bedeutungsvollste Ausstellung für die Gegenwartskunst und existiert seit 1955. Filmemacherin Katrin Heinz offenbart in ihrem Dokumentarfilm Arts Home is my Kassel den Ausnahmezustand, in den die documenta ihre Stadt und seine BewohnerInnen versetzt. Sie zeigt, wie sie sich zurechtfinden, zwischen Kunst und Normalität, zwischen dem Alltag und dem Außergewöhnlichen und mit welchen Augen sie diese faszinierende Ausstellung sehen. Regina Singer am Dienstag 22. April 2014 14:42 Uhr

Filmbilder Arts Home is my Kassel

Filmfoto: Arts Home is my Kassel
Arts Home is my Kassel Trailer, Interviews, Clips und Making ofs


Ihre Kritik zu Arts Home is my Kassel
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Arts Home is my Kassel
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Arts Home is my Kassel" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!