Komponist/in

Yull-Win Mak

* 25.08.1962 - Worms, Deutschland

Über Yull-Win Mak

Yull-Win Mak

Yull-Win Mak (* 25. August 1962 in Worms) ist ein deutscher Komponist und Musiker.

Biografie

Yull-Win Mak ist der Sohn eines Chinesen und einer deutschen Opernsängerin. Er wurde in Gesang, Klavier, Harmonie und Komposition ausgebildet. Nachdem er 1986 seinen ersten Plattenvertrag erhielt, gründete er mit The Project seine erste Band. Er arbeitete unter anderem mit Musikern wie Taylor Dayne, Chris de Burgh und dem London Symphony Orchestra zusammen. Nach der Trennung von The Project gründete er sein eigenes Musikstudio. Seitdem er 2002 mit der Komposition für eine Folge der Filmreihe Die Verbrechen des Professor Capellari als Filmkomponist debütierte, war er unter anderem für die Musik von Produktionen wie Polly Adler – Eine Frau sieht rosa, Machen wir’s auf Finnisch und Die Mutprobe verantwortlich.

Filmografie (Auswahl)

  • 2002–2003: Die Verbrechen des Professor Capellari (Filmreihe, zwei Folgen)
  • 2005: Polly Adler – Eine Frau sieht rosa
  • 2008: Die Heilerin 2
  • 2008: Machen wir’s auf Finnisch
  • 2010: Die Mutprobe
  • 2012: Ein Sommer in Kroatien

Weblinks

  • Biographie von Yull-Win Mak

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 06. November 2012, 06:11 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: F2hg.amsterdam, Anstecknadel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Yull-Win Mak

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Holger Barthel
Die Mutprobe Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Elisabeth Lanz, Heio von Stetten, Peter Weck, Cornelius Obonya, Simon Schwarz, Stefanie Dvorak, Vasiliki Roussi, Christopher Schärf, Gerhard Liebmann, Wendy Malzer

Regie: Marco Petry
Machen wir’s auf Finnisch Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Jasmin Schwiers, Volker Bruch, Daniel Zillmann, Lasse Myhr, Martin Feifel, Jürgen Tonkel, Nina-Friederike Gnädig, Matthias Beier, Sylta Fee Wegmann

Regie: Peter Ily Huemer
Polly Adler – Eine Frau sieht rosa Userwertung:

Produktionsjahr: 2005

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!