Komponist/in

Wojciech Kilar

* 17.07.1932 - Lemberg, heute Ukraine

Über Wojciech Kilar

Wojciech Kilar

Wojciech Kilar (* 17. Juli 1932 in Lwów, heute Lviv, Ukraine) ist ein polnischer Komponist von Klassischer und Filmmusik.

Leben und Wirken

Kilar studierte von 1950 bis 1955 Klavier und Komposition an der Musikakademie Kattowitz, dann bis 1958 am Konservatorium der Musikakademie Krakau und von 1959 bis 1960 in Paris bei Nadia Boulanger. Im Jahr 1957 nahm er an den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt teil. Er erhielt zahlreiche Preise für sein Schaffen und gehörte neben Krzysztof Penderecki und Henryk Mikołaj Górecki zur polnischen Avantgarde der 1960er Jahre. Bekannt wurde vor allem sein Orchesterwerk Krzesany (Bergsteigen) aus dem Jahr 1974. Seine Werke für den Konzertsaal beziehen sowohl Collagetechniken, Arbeit mit Clustern als auch mit einfacher, volksliedhaft gefärbter Melodik ein. Formal erscheinen insbesondere Krzesany und Orawa in rhythmisch vorwärtsdrängenden Wiederholungsmustern und sind damit der Minimal Music nicht unähnlich.

Seit den 1970er Jahren ist er vorrangig im Bereich der Filmmusik tätig gewesen. Bekannt wurde er vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Krzysztof Zanussi, später arbeitete er auch mehrfach mit Andrzej Wajda und Roman Polański zusammen. Für seine Arbeit an Polańskis Drama Der Pianist erhielt Kilar den französischen Filmpreis César und wurde zudem zwischen 2000 und 2006 vier Mal mit dem Polnischen Filmpreis ausgezeichnet. Er veröffentlicht aber weiterhin sinfonische Musik, Kammermusik und Solowerke.

Werke

Instrumentalmusik

  • 1955: Sinfonie für Streicher
  • 1956: Konzertante Sinfonie für Klavier und Orchester
  • 1974: Krzesany für Orchester
  • 1976: Kościelec 1909 Sinfonische Dichtung für Orchester
  • 1988: Orawa für Streichorchester
  • 1988: Choralvorspiel für Streichorchester
  • 1994: ''Requiem Father Kolbe für Orchester
  • 1997: Klavierkonzert

Solostimmen, Chor und Orchester

  • 1981: Exodus für gemischten Chor (SATB) und Orchester
  • 1983: Victoria für gemischen Chor (SATB) und Orchester
  • 1984: Angelus auf den Text des Ave Maria für Sopran, gemischten Chor (SATB) und Orchester
  • 2000: Missa pro pace für Soli (SATB), gemischten Chor (SATB) und Orchester

Bühnenmusik (Auswahl)

  • 1957: Dantons Tod von Georg Büchner am Schlesischen Theater in Katowice
  • 1963: Antonius und Cleopatra von William Shakespeare am Theater in Łódź
  • 1965: Heinrich IV. von William Shakespeare am Alten Theater in Krakau
  • 1966: Die Trojanerinnen von Euripides am Schlesischen Theater in Katowice
  • 1967: Hamlet von William Shakespeare am Mickiewicz-Theater in Częstochowa
  • 1972: Drei Schwestern von Anton P. Tschechow am Theater in Sosnowiec
  • 1979: Einer flog über das Kuckucksnest von Dale Wasserman am Alten Theater in Krakau - Regie: Krzysztof Zanussi
  • 2001: Akropolis von Stanisław Wyspiański am Nationaltheater in Warschau

Filmografie (Auszug)

  • 1963: Entscheidung in den Wolken – Regie: Paweł Komorowski
  • 1964: Später Nachmittag – Regie: Aleksander Ścibor-Rylski
  • 1965: Die geheimnisvolle Exkursion – Regie: Stanisław Jędryka
  • 1966: Hölle und Himmel – Regie: Stanisław Różewicz
  • 1966: Bumerang – Regie: Leon Jeannot
  • 1967: Der Mörder hinterläßt Spuren – Regie: Aleksander Ścibor-Rylski
  • 1968: Einsamkeit zu zweit – Regie: Stanisław Różewicz
  • 1968: Wolfsecho – Regie: Aleksander Ścibor-Rylski
  • 1969: Struktur des Kristalls – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1970: Rejs – Regie: Marek Piwowski
  • 1970: Lokis – Regie: Janusz Majewski
  • 1971: Familienleben – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1972: Eine Perle in der Krone – Regie: Kazimierz Kutz
  • 1973: Illumination – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1974: Das gelobte Land – Regie: Andrzej Wajda
  • 1974: Zwischenbilanz – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1976: Die Schattenlinie – Regie: Andrzej Wajda
  • 1977: Tarnfarben – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1978: Spirale – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1979: Der König und der Vogel – Regie: Paul Grimault
  • 1979: Wege in der Nacht – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1979: Perlen eines Rosenkranzes – Regie: Kazimierz Kutz
  • 1979: David – Regie: Peter Lilienthal
  • 1980: Die Braut sagt nein – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1981: Aus einem fernen Land – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1981: Der Zufall möglicherweise – Regie: Krzysztof Kieślowski
  • 1982: Die Unerreichbare – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1984: Ein Jahr der ruhenden Sonne – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1985: Chronik von Liebesunfällen – Regie: Andrzej Wajda
  • 1985: Paradigma – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1990: Das lange Gespräch mit dem Vogel – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1990: Korczak – Regie: Andrzej Wajda
  • 1991: Leben für Leben – Maximilian Kolbe – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1992: Bram Stoker’s Dracula – Regie: Francis Ford Coppola
  • 1993: König der letzten Tage – Regie: Tom Toelle
  • 1994: Der Tod und das Mädchen – Regie: Roman Polański
  • 1996: Cwał – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1996: Portrait of a Lady – Regie: Jane Campion
  • 1997: Die Farbe des Lebens – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 1999: Die neun Pforten – Regie: Roman Polański
  • 1999: Pan Tadeusz – Regie: Andrzej Wajda
  • 2002: Suplement – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 2002: Der Pianist – Regie: Roman Polański
  • 2002: Zemsta – Regie: Andrzej Wajda
  • 2005: Persona Non Grata – Regie: Krzysztof Zanussi
  • 2007: Helden der Nacht – Regie: James Gray

Weblinks

  • Offizielle Homepage

  • Homepage des Komponisten
  • Wojciech Kilar auf MySpace

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 17:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schraubenbürschchen, Dr Lol, MAY, Lómelinde, PDD, Critican.kane, FranzR, Martin1978, Sebbot, Inkowik, Bröhl, Peacekiller, ThomasPusch, Taxiarchos228, Foundert, Ephraim33, Sliwers, Gamsbart, ADwarf, UliR, Nepomucki, STBR, AN, Nicolai P. Zwar, Abderitestatos, César, Nicole-Kidman-Fan, Interpretix, Hégésippe Cormier, Lzur, Boboiser, Robodoc, Historyk, Silberchen, Sicherlich, Achim Raschka, Rosenzweig, Breeze, Akeuk, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Wojciech Kilar

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Helden der Nacht – We Own the Night
Krimi FSK 16
Regie: James Gray
Helden der Nacht – We Own the Night Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Joaquin Phoenix, Mark Wahlberg, Robert Duvall, Eva Mendes, Danny Hoch, Tony Musante, Edward Conlon, Antoni Corone, Alex Veadov, Katie Condidorio, Burton Perez, Moni Moshonov
Drama
Regie: Krzysztof Zanussi
Persona non grata Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Zbigniew Zapasiewicz, Nikita Michalkow, Jerzy Stuhr, Daniel Olbrychski, Andrzej Chyra, Maria Bekker, Remo Girone, Jacek Borcuch, Halina Golanko
Der Pianist
Drama FSK 12
Regie: Roman Polański
Der Pianist Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Frank Finlay, Maureen Lipman, Emilia Fox, Ed Stoppard, Julia Rayner, Jessica Kate Meyer, Michał Żebrowski, Axel Prahl, Janusz Olejniczak
Die neun Pforten
Horrorfilm FSK 12
Regie: Roman Polański
Die neun Pforten Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Johnny Depp, Frank Langella, Lena Olin, Emmanuelle Seigner, Barbara Jefford, Jack Taylor, José López Rodero, Tony Amoni, James Russo, Willy Holt, Allen Garfield, Jacques Dacqmine
Dokumentarfilm
Regie: Andrzej Wajda
Pan Tadeusz Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Bogusław Linda, Daniel Olbrychski, Grażyna Szapołowska, Andrzej Seweryn, Marek Kondrat, Michał Żebrowski, Alicja Bachleda-Curuś, Jerzy Bińczycki, Marian Kociniak, Henryk Baranowski, Krzysztof Kolberger
Portrait of a Lady
Drama FSK 12
Regie: Jane Campion
Portrait of a Lady Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Nicole Kidman, John Malkovich, Barbara Hershey, Mary-Louise Parker, Martin Donovan, Shelley Winters, Richard E. Grant, Shelley Duvall, Christian Bale, Viggo Mortensen, Valentina Cervi, John Gielgud
FSK 12
Regie: Roman Polański
Der Tod und das Mädchen Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Sigourney Weaver, Ben Kingsley, Stuart Wilson

Regie: Tom Toelle
König der letzten Tage Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Christoph Waltz, Mario Adorf, Deborah Kaufmann, Nikolas Lansky, Charo López, Otto Kukla
Bram Stoker’s Dracula
FSK 16
Regie: Francis Ford Coppola
Bram Stoker’s Dracula Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Korczak
Biographie FSK 12
Regie: Andrzej Wajda
Korczak Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Wojciech Pszoniak, Ewa Dałkowska, Teresa Budzisz-Krzyżanowska, Marzena Trybała, Piotr Kozłowski, Zbigniew Zamachowski, Jan Peszek, Danuta Szaflarska, Aleksander Bardini
FSK 18
Regie: Krzysztof Kieślowski
Der Zufall möglicherweise Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Bogusław Linda, Tadeusz Łomnicki, Zbigniew Zapasiewicz, Marzena Trybała, Jerzy Stuhr, Adam Ferency
Drama FSK 12
Regie: Peter Lilienthal
David Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Mario Fischel, Walter Taub, Irena Vrkljan, Eva Mattes, Dominique Horwitz, Torsten Henties, Gustav Rudolf Sellner
Der König und der Vogel
Trickfilm FSK 6
Regie: Paul Grimault
Der König und der Vogel Userwertung:

Produktionsjahr: 1979

Regie: Andrzej Wajda
Das gelobte Land Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Daniel Olbrychski, Wojciech Pszoniak, Andrzej Seweryn, Kalina Jędrusik, Anna Nehrebecka, Bożena Dykiel, Andrzej Szalawski, Stanisław Igar, Franciszek Pieczka, Kazimierz Opaliński, Andrzej Łapicki, Zbigniew Zapasiewicz, Piotr Fronczewski, Jerzy Zelnik, Marek Walczewski, Emilia Krakowska, Wojciech Siemion

Regie: Kazimierz Kutz
Eine Perle in der Krone Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Łucja Kowolik, Olgierd Łukaszewicz, Jan Englert, Franciszek Pieczka, Jerzy Cnota, Bernard Krawczyk, Tadeusz Madeja, Henryk Maruszczyk, Marian Opania

Regie: Krzysztof Zanussi
Familienleben Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Daniel Olbrychski, Jan Kreczmar, Halina Mikołajska, Maja Komorowska, Jan Nowicki, Anna Milewska, Barbara Sołtysik, Jerzy Bińczycki

Regie: Marek Piwowski
Rejs – Der Ausflug Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Stanisław Tym, Jan Himilsbach, Zdzisław Maklakiewicz

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!