Komponist/in

Waldo de los Ríos

* 07.09.1934 - Buenos Aires, Argentinien
† 28.03.1977 Madrid, Spanien

Über Waldo de los Ríos

Waldo de los Ríos

Waldo de los Ríos (* 7. September 1934 in Buenos Aires, Argentinien; † 28. März 1977 in Madrid, Spanien) war ein Pianist, Orchesterleiter, Arrangeur und Komponist.

De los Ríos war Musiker, seine Mutter eine bekannte Folklore-Interpretin. Er studierte am Konservatorium in Buenos Aires und ging 1962 nach Spanien.

Waldo de los Rios hatte in Spanien einen ähnlichen Stellenwert wie James Last in Deutschland. Er leitete das The Manuel de Falla Orchestra.

Internationale Bekanntheit erreichte Waldo de los Rios 1971 durch seine Klassik-Bearbeitungen im Stil der zeitgenössischen Popmusik. Seine Single Mozart Symphony No. 40 erreichte in den deutschen Charts Platz 10.[1]

1977 litt Waldo de los Ríos unter Depressionen und beging Selbstmord.

Werke

  • Musicals
  • "A Song Of Joy" für Miguel Ríos, 1970
  • "Symphony For The Seventies", 1971
  • "Concierto para guitarra criolla", 1973

  • Filmmusik zu über 30 Filmen:
    • "Savage Pampas", 1966
    • "La Residencia" ("The Boarding School"), 1969, mit Lilli Palmer
    • "Murders in the Rue Morgue", 1971, mit Christine Kaufmann, Lilli Palmer
    • "A Town Called Hell", 1971, mit Telly Savalas
    • "Bad Man's River", 1972, mit James Mason, Gina Lollobrigida
    • "Tödliche Befehle aus dem All", 1976, mit Lewis Fiander und Prunella Ransome

Einzelnachweise

  1. Ehnert, Günter (Hrsg.): Hit Bilanz. Deutsche Chart Singles 1956-1980. Hamburg: Taurus Press, 1990, S. 171

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 13:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Sebbot, AndreasPraefcke, H.W. Tiedtke, Sstoffel, Graphikus, Darev, Partylab, Musamies, Christian A. Schneider, KV 28, Schnargel, UliR, Gaudio, Boboiser, Robodoc, Langec, Rybak, Stern, Wittkowsky, MichaelDiederich, Leonardo. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Waldo de los Ríos

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 18
Regie: Narciso Ibáñez Serrador
Ein Kind zu töten… Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Lewis Fiander, Prunella Ransome, Antonio Iranzo, Miguel Narros, Luis Ciges, Fabián Conde, Maria Druille, Lourdes De La Camara, Roberto Nauta
FSK 16
Regie: Eugenio Martin
Matalo Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Lee Van Cleef, James Mason, Gina Lollobrigida, Simon Andreu, Diana Lorys, Gianni Garko, Aldo Sambrell, Jess Hahn, Daniel Martin, Eduardo Fajardo, Luis Rivera, Lone Ferk, Sergio Fantoni

Regie: Lautaro Murúa
Alias Gardelito Userwertung:

Produktionsjahr: 1961

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!