Komponist/in

Václav Zahradník

* 29.01.1942 - Prag
† 28.06.2001 Prag

Über Václav Zahradník

Václav Zahradník

Václav Zahradník (* 29. Januar 1942 in Prag; † 28. Juni 2001 ebenda) war ein tschechischer Dirigent, Komponist und Arrangeur.

Leben und Wirken

Zahradník besuchte zunächst die Ingenieurschule, bevor er seine Studien am Prager Konservatorium fortsetzte. Dort studierte er Komposition bei František Kovaříček und Zdeněk Hůla und Dirigieren bei František Hertl. Während seiner Studentenzeit arbeitete er als Pianist und musikalischer Leiter im Theater von Jiří Wolker. Auch spielte er im Ensemble Quax von Petr Kotík. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er bekannt als Songwriter und Arrangeur der tschechischen Rockband The Rebels, die 1968 das Album Šípková Růženka einspielte. Zahradník war auch an zahlreichen Jazzprojekten als Bigband-Leiter und Arrangeur beteiligt. So nahm er 1969 mit einer von ihm geleiteten Studio-Bigband das Album Jazz Goes to Beat auf. Mit seinem Orchester, zu dem für Studioproduktionen teilweise auch westeuropäische Musiker wie John Surman oder Amerikaner wie Barre Phillips und Stu Martin gehörten, begleitete er auch Karel Gott und später Josef Plíva (Fairy-Tales in Beat, 1975).

Zwischen 1973 und 1990 war er Chefdirigendt des Orchesters des Tschechoslowakischen Fernsehens, mit dem er vor allem an musikalischen Unterhaltungsprogrammen teilnahm. Daneben komponierte er die Musik zu zahlreichen Filmen und nahm sie auch auf, etwa zu dem Spielfilm Schneemänner mit Herz (S tebou mě baví svět, 1982) von Marie Poledňáková und von Fernsehfilmen. Daneben schrieb er Jazzkompositionen und Musicals etwa Mazlíčkové (1974) oder Babylónská věž (1975). Weiterhin arrangierte er Filmmusiken für das Tschechische Philharmonische Orchester und andere Sinfonieorchester.

Sein Sohn Jakub Zahradník ist ebenfalls als Jazzmusiker tätig.

Diskographische Hinweise

  • Václav Zahradník & His East All Star Band (mit Simeon Shterev, Dan Mândrilă, Mihály Ráduly, Ozren Depolo, Raimond Raubischko, Václav Maňas, Andrzej Brzeski, Hubert Katzenbeier, Zdeněk Pulec, Rudolf Dašek, Klaus Koch, Andrzej Dabrowski, 1970
  • Václav Zahradník Euro Jazz (mit Miroslav Bureš, Jaroslav Lautner, Jiří Izera, Dizzy Reece, Slide Hampton, Zdeněk Pulec, Jan Hyncica, Erich Kleinschuster, Lumír Zrucký, Vladimír Boucjalova, Emanuel Hrdina, Petr Fleischer, Ozren Depolo, Ernst-Ludwig Petrowsky, Johnny Griffin, Mihaly Raduly, Ronnie Ross, Karel Velebný, Vince Benedetti, Rudolf Dašek, Klaus Koch, Billy Brooks, 1972)
  • Václav Zahradník & Prague Television Orchestra featuring Rudolf Dašek, Georgi Garanian, Peter Hurt, Albert Mangelsdorff, Jiří Stivín, Jan Talich Interjazz 6 (mit Emil Viklický, Jakub Zahradník, Ivan Matějček, Ivan Zelenka, Jan Hynčica, Jaromír Dušek, Jiří Sušický, Jan Burian, Miroslav Huja, Miroslav Jelínek, Miroslav Šoltész, Robert Balzar, Ivan Smažík, u.a., 1988)

Weblinks

  • Porträt (Tschechischer Rundfunk)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 06:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Karel K., Hejkal, Sebbot, -jkb-, Pelz, NacowY, Engelbaet. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Václav Zahradník

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 0
Regie: Zdeněk Zelenka
Rumpelstilzchen und Co Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Andrea Elsnerová, Ivan Hora, Ladislav Potměšil, Július Satinský, Jirina Bohdalova, Jaroslav Kepka, Tereza Brodská, Růžena Merunková, Simona Postlerová, Viktor Maurer
FSK 0
Regie: Marie Poledňáková
Wie man den Vater in die Besserungsanstalt bekommt Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Tomáš Holý, Jana Preissová, František Němec, Josef Karlík, Jana Dítětová, Petr Nárožný, Vlastimil Harapes
FSK 0
Regie: Marie Poledňáková
Wie man einem Wal den Backenzahn zieht Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Tomáš Holý, Jana Preissová, František Němec, Vlastimil Harapes, Jana Dítětová, Gabriela Vránová, Blanka Waleská, Petr Koska

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!