Komponist/in

Tom Scott

* 19.05.1948 - Los Angeles

Über Tom Scott

Tom Scott

Tom Wright Scott (* 19. Mai 1948 in Los Angeles) ist ein Komponist, Arrangeur, Produzent, musikalischer Direktor und Saxophonist. Er ist unter anderem mit Filmmusiken zu den Filmen Starsky & Hutch, Der Volltreffer, Die Straßen von San Francisco und Cannon bekannt geworden.

Lebenslauf

Scott spielte bereits als Schüler in einer Jazz-Band. Im Alter von 20 veröffentlichte Tom Scott sein erstes Album Honeysuckle Breeze. Es folgte die Gründung der Gruppe L. A. Express, die sehr erfolgreich war. Im Laufe der Jahre komponierte er erfolgreich Filmmusiken, spielte aber auch als Profi bei berühmten Alben mit, so bei Joni Mitchell, den Blues Brothers, Whitney Houston, Barbra Streisand, George Harrison, Eddie Money, Carole King, Steely Dan, Quincy Jones oder Frank Sinatra.

Musik

Die Musik von Tom Scott ist von vielen Musikrichtungen beeinflusst. Seine Musik geht auf John Coltrane und Gerry Mulligan zurück, es werden aber auch Elemente aus der indischen Musik und dem Pop verwendet. Den Stil kann man am mit Easy Listening oder Crossover bezeichnen. Tom Scotts Musik ist elegant, wird aber oft auch als glatt und sanft empfunden.

Als Studiomusiker spielte Tom Scott bei Spyro Gyra und bei Tony Williams mit. Mit seiner Gruppe L. A. Express war er Bestandteil der Jazzrock-Bewegung. Drei seiner Alben erhielten seit 1975 einen Grammy.

Diskographie

  • Honeysuckle Breeze, 1968
  • Rural Still Life, 1969
  • Hair To Jazz, 1970
  • Paint Your Wagon, 1971
  • Great Scott, 1972
  • Tom Scott & The L.A. Express, 1973
  • Tom Cat (mit The L.A. Express), 1974
  • New York Connection, 1975
  • Blow It Out (enthält "Gotcha", das Musikthema von Starsky & Hutch), 1977
  • Intimate Strangers (teilweise live), 1978
  • Street Beat, 1979
  • Apple Juice (live), 1981
  • Desire, 1982
  • Target, 1983
  • One Night – One Day, 1985
  • Streamlines, 1987
  • Flashpoint, 1988
  • Them Changes (mit The Pat Sajak Show), 1990
  • Keep This Love Alive, 1991
  • Born Again, 1992
  • Reed My Lips, 1994
  • Night Creatures, 1995
  • Bluestreak (mit The L.A. Express), 1997
  • SmokinSection'' (mit The L.A. Express), 1999
  • New Found Freedom, 2002
  • Bebop United (live), 2006
  • Cannon Reloaded, 2008

Literatur

  • Martin Kunzler: Jazz-Lexikon. Rowohlt, Reinbek 1988, ISBN 3-499-16317-9.

Weblinks

  • Website von Tom Scott (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 22:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Jesi, Sebbot, HaSee, Rybak, Ennimate, Petra76069, Graphikus, Claude J, Kubrick, Aktionsbot, S.Didam, APPER, Onkelolf, Vux, Engelbaet, Clemensfranz. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Tom Scott

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Soul Man
FSK 6
Regie: Steve Miner
Soul Man Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: C. Thomas Howell, Rae Dawn Chong, Arye Gross, Melora Hardin, James Earl Jones, Linda Hoy, Leslie Nielsen, Ann Walker, Julia Louis-Dreyfus, James Sikking
FSK 12
Regie: Rob Reiner
Der Volltreffer Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: John Cusack, Daphne Zuniga, Anthony Edwards, Nicollette Sheridan, Tim Robbins, Lisa Jane Persky, Viveca Lindfors
Zwei wahnsinnig starke Typen

Regie: Sidney Poitier
Zwei wahnsinnig starke Typen Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Gene Wilder, Richard Pryor, Georg Stanford Brown, JoBeth Williams, Miguel Ángel Suárez, Craig T. Nelson, Barry Corbin, Charles Weldon, Nicolas Coster, Joel Brooks, Jonathan Banks, Erland van Lidth, Cedrick Hartman
FSK 16
Regie: J. Lee Thompson
Eroberung vom Planet der Affen Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Roddy McDowall, Don Murray, Natalie Trundy, Hari Rhodes, Severn Darden, Ricardo Montalbán, Lou Wagner, John Randolph, Asa Maynor, H.M. Wynant, David Chow, Buck Kartalian, John Dennis, Paul Comi, Gordon Jump, Dick Spangler, Joyce Haber

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!