Komponist/in

Peter Thomas

* 01.12.1925 - Breslau

Über Peter Thomas

Peter Thomas

Peter Thomas (* 1. Dezember 1925 in Breslau) ist ein deutscher Filmkomponist, Dirigent und Arrangeur.

Leben und Werk

Jugend

Während seiner Kindheit sind die Eltern nach Berlin gezogen, wo Peter Thomas aufwuchs und bereits im Vorschulalter Klavierunterricht erhielt. Später war er Organist in der Erlöserkirche in Berlin-Moabit. 1945 kehrte Thomas nach Jahren als Soldat und Kriegsgefangener nach Berlin zurück. Als Pianist trat er in Clubs aller vier Sektoren der Stadt auf. Durch den unterschiedlichen Musikgeschmack von Russen, Amerikanern, Briten und Franzosen hat sich diese Zeit für Thomas als besonders lehrreich erwiesen.

Studium und Arbeit als Arrangeur

1949 nahm Peter Thomas seine vor dem Krieg begonnenen Studien wieder auf. Er lernte am Mohr'schen Konservatorium und bei Hans Felix Husadel. 1953 machte Thomas seinen Abschluss in den Fächern Dirigieren, Tonsatz, Kontrapunkt und Blasmusik. Das klassische Musikstudium und die aktuellen Hits der amerikanischen Orchester, die Thomas beim Hören des Soldatensenders AFN kennenlernen konnte, haben ihn schon früh zu einem eigenen Stil inspiriert.

Nach seinem Studium arbeitete Thomas als Arrangeur beim RIAS, wo er vor allem Bearbeitungen für Hans Carste schrieb. Beim Nordwestdeutschen Rundfunk war er musikalischer Betreuer der wöchentlichen Radiosendung Berliner Feuilleton. Arrangements für Werner Eisbrenner waren Thomas' erste Arbeiten für den Film.

Arbeit als Komponist

Durch Vermittlung des Reporters Jürgen Neven-du Mont kam Thomas 1958 zum Fernsehen, wobei seine Soundtracks zu der Serie Am grünen Strand der Spree (1960) und dem Durbridge-Mehrteiler Es ist soweit (1960) zu seinen bekanntesten frühen Arbeiten zählen. Nicht vergessen ist auch die zweiteilige Kinderfernsehreihe Wenn einer eine Reise tut, von der eine Folge live von der Funkausstellung 1958 in Frankfurt am Main übertragen wurde. Nach erst wenigen Arbeiten engagierte ihn Will Tremper 1960/61 als Komponisten für sein Regiedebüt Flucht nach Berlin. Am 25. Juni 1961 erhielt Thomas für dieses Werk das Filmband in Gold in der Kategorie beste Filmmusik. Die gleiche Auszeichnung erhielt er zwei Jahre später für den ebenfalls von Tremper inszenierten Film Die endlose Nacht (1963).

Der Soundtrack für den Edgar-Wallace-Film Die seltsame Gräfin (1961) bedeutete für Peter Thomas den bis dahin größten Karriereschub. Als Stammkomponist schrieb er bis 1971 für insgesamt 18 Beiträge der populären Kinoserie die Filmmusik. Auch durch seine Musik zu den Filmen Die weiße Spinne, Ein Alibi zerbricht (beide 1963), Das Wirtshaus von Dartmoor (1964) und zu der achtteiligen Jerry-Cotton-Filmreihe (1965 bis 1969) avancierte Thomas zu Deutschlands führendem Komponisten für Kriminalfilme. In dieser Zeit komponierte er auch die Erkennungsfanfare der Constantin-Film.

Außerdem entstanden für das Fernsehen die Soundtracks für die Durbridge-Mehrteiler Die Schlüssel (1965) und Melissa (1966). Der aus letzterem stammende gleichnamige Musiktitel erschien auf Single und erreichte am 12. Februar 1966 Platz 4 der deutschen Charts, in denen er zwölf Wochen vertreten war. Peter Thomas nahm den Titel mit der Harald Banter Media Band auf. Der Bert Kaempfert-Trompeter Charly Tabor (Wunderland bei Nacht) fungierte für diese Aufnahme ein einziges Mal als Bassgitarrist. Das Thema war im Dreiteiler lediglich als Hintergrundmusik zu hören und wurde im Film von einer Odeon-Single abgespielt. Tatsächlich erfolgte die Single-Veröffentlichung in einer Neueinspielung bei CBS. Franz Löffler wirkte nunmehr als Bassgitarrist mit. Das eigentliche Titel- und Schlussthema von Melissa war identisch mit der Titelmusik von Die Schlüssel, die bereits 1965 als Single erschien.

Daneben bot das deutsche Kino der 1960er-Jahre Peter Thomas die Gelegenheit, für Filme aller Genres zu arbeiten. Er vertonte die Western Der letzte Mohikaner (1965) und Winnetou und sein Freund Old Firehand (1966) ebenso wie die Großproduktion Onkel Toms Hütte (1965). Thomas schrieb Soundtracks zu Komödien wie Zum Teufel mit der Penne (1968) oder Die Herren mit der weißen Weste (1970) und dem Horrorfilm Die Schlangengrube und das Pendel (1967). Zu seinen Arbeiten zählt ebenso die Musik zu dem Film Erinnerungen an die Zukunft (1970), der ein Jahr später in der Kategorie bester Dokumentarfilm für den Oscar nominiert wurde.

Sein größter Erfolg wurde die Musik zur Science-Fiction-Fernsehserie Raumpatrouille (1966), für die Thomas eine Mischung aus Beatmusik, Jazz, Klassischer Musik und Zwölftonmusik kreiert hat. Auch sein bereits bei anderen Filmen eingesetzter elektronischer Sound hatte bei dieser Arbeit eine besondere Bedeutung. So benutzte er, um entsprechende Klangeffekte zu erzielen, unter anderem einen Vocoder aus dem Zweiten Weltkrieg. Auch das gemeinsam mit dem Toningenieur Hansjörg Wicha entworfene Thowiphon, das Thomas noch bei vielen Klangexperimenten einsetzen sollte, kam ab Mitte der 1960er-Jahre zum Einsatz. Außerdem schrieb Thomas die Musik zu den Straßenfegern Babeck (1968) und 11 Uhr 20 (1970).

Peter Thomas arbeitete auch in den 1970er-Jahren erfolgreich für das Fernsehen, wo er regelmäßig für Episoden der Serien Der Kommissar (ab 1969), Derrick (ab 1974) und Der Alte (ab 1977) komponierte. Der von Thomas komponierte und von Daisy Door gesungene Titel Du lebst in deiner Welt (Highlights of my Dreams) aus der Kommissar-Folge Als die Blumen Trauer trugen (1971) wurde innerhalb von drei Monaten mehr als 500.000-mal verkauft und stand Anfang 1972 vier Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts. Zu Thomas' bekanntesten Fernseharbeiten gehören auch die Soundtracks zu den Serien Der Kurier der Kaiserin (1970), Café Wernicke und Mein Freund Winnetou (beide 1980). Auch das Intro der ab 1974 ausgestrahlten Quizsendung Der große Preis und des von 1980 bis 1990 erfolgreichen WWF Club stammten von Thomas.

Für das Kino, das ab den 1970er-Jahren kommerziell zunehmend an Bedeutung verlor, komponierte Thomas unter anderem die Musik zu einigen Erotikfilmen, der Simmel-Verfilmung Der Stoff, aus dem die Träume sind, der internationalen Fassung von Bruce Lee – Die Todesfaust des Cheng Li (1971/73) und dem Kriegsfilm Steiner – Das Eiserne Kreuz II (1979). Seine bisher letzte Arbeit für die Leinwand war die Filmmusik zu der Komödie Tach, Herr Dokter! – Der Heinz-Becker-Film (1999) des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer. Peter Thomas komponierte bis heute die Musik von etwa 80 Spielfilmen und von über 600 Fernsehfilmen- und episoden.

Zwischen seinen Film- und Fernseharbeiten fand Peter Thomas immer wieder Gelegenheit, sich anderen musikalischen Aufgaben zu widmen. Er schuf mehrere Musikalben sowie Einspielungen für Musikverlage und für die Werbung. Dabei kamen seine experimentellen Arrangements ebenso zum Einsatz wie für diverse Musicals und Hörspiele. Peter Thomas arbeitete im Lauf seiner Karriere mit namhaften Instrumentalisten wie Charly Tabor, Klaus Doldinger, Michael Goltz, Jan Hammer, Ingfried Hoffmann, Olaf Kübler, Albert Mangelsdorff, Lothar Meid, Wolfgang Paap, Sigi Schwab, Peter Trunk und Otto Weiss zusammen. Daneben war er verantwortlich für Aufnahmen von so unterschiedlichen Gesangsinterpreten wie Senta Berger, Heinz Erhardt, Marie France, Juliette Gréco, Hana Hegerová, Harald Juhnke, Eartha Kitt, Zarah Leander, Lill Lindfors, Julia Migenes, Esther & Abi Ofarim, Sandie Shaw, Donna Summer, Vico Torriani und Nina Westen.

Für viele Künstler im In- und Ausland ist die Musik von Peter Thomas heutzutage Kult. So verwandte die britische Band Pulp 1998 bei ihrem Song This Is Hardcore ein Sample des Titels Bolero on the Moon Rocks aus dem Soundtrack der Serie Raumpatrouille. Weitere Musiker, die mit Peter Thomas oder dessen Aufnahmen arbeiteten, waren unter anderem Xaver Fischer, The High Llamas, Saint Etienne, Stereolab, Yoshinori Sunahara und Ramon Zenker. Im Regiedebüt des Schauspielers George Clooney, Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind (2002), sind vier von Thomas für die Edgar-Wallace-Serie aufgenommene Titel zu hören. In dem 2010 gedrehten Film "Jerry Cotton" mit Christian Tramitz in der Titelrolle, hat der Komponist der Filmmusik, Helmut Zerlett, den damaligen >Jerry Cotton-Marsch< modernisiert und mit in den Film gebracht.

Privates

Peter Thomas, der heute in Lugano lebt, ist seit 1959 mit der Journalistin Cordula Thomas, geb. Ritter, verheiratet. Unter dem Pseudonym Cordy Francropolus verfasste sie viele Liedtexte zu den Melodien ihres Mannes. Der gemeinsame Sohn Philip arbeitet als Jurist in Zürich.

Archiv

Seit 2007 existiert ein Peter Thomas-Archiv. Michael Lange hat dieses Archiv in Zusammenarbeit mit dem Komponisten ins Leben gerufen. Seine Aufgabe ist es, alle Bild-, Text- und Tonträger zu erwerben und zu archivieren. Der daraus entstandene bebilderte Katalog hat mittlerweile eine stattliche Stärke von 230 Seiten. Neben den vielen Einträgen werden auch Insiderinformationen veröffentlicht. So schreibt auch Peter Thomas selbst zu einigen einer Musiken interessante Beiträge. Der Katalog existiert nur als PDF-Datei auf einer CD und wird ständig erweitert. Die neueste Version gibt es im Januar 2013. Das Archiv arbeitet mit Film- und Funkmedien zusammen. Michael Lange selbst hat an mittlerweile zwei Büchern mit seinem Wissen und dem Archiv mitgearbeitet. Das Archiv ist nur unter peterthomas-archiv@t-online.de zu erreichen. Anfragen von der Presse auch von Privat werden umgehend beantwortet und bearbeitet. Das Archiv hat bereits einigen Journalisten mit Informationen helfen können. Auf der Soundtrack_Cologne 2008 und 2009 sorgte das Archiv für die Dekorationen bei Pressekonferenzen und Presseterminen. Als Peter Thomas 2008 der Ehrenpreis für sein Lebenswerk in Köln verliehen bekam, war es das Archiv, welches für die Zusammenstellung eines Beitragvideos verantwortlich war. Helmut Zerlett hielt die Laudatio. 2009 dekorierte das Archiv die Pressekonferenz einmal für die Vorstellung des Buches "Der Filmkomponist Peter Thomas" von Gerd Naumann und auch für die Neuauflage der Soundtrack zur TV-Serie "Raumpatrouille" im Auftrag der Bavaria Film. Zusammen mit Helmut Zerlett saß Peter Thomas am Synthesizer und unterhielten die Anwesenden mit Witz und Noten. Bilder von den beiden Veranstaltungen sind ebenfalls vorhanden. Buchautor und Biograph Naumann, Peter Thomas und auch Dr. Rolf Moser, von der Bavaria Film, beantworteten die Fragen der Journalisten.

Filmografie (Auswahl)

Kino

  • 1959: ...und immer ruft das Herz (Zurück aus dem Weltall)
  • 1959: Lockvogel der Nacht
  • 1960: Ingeborg
  • 1961: Flucht nach Berlin
  • 1961: Die seltsame Gräfin
  • 1962: Das Rätsel der roten Orchidee
  • 1962: Die Tür mit den sieben Schlössern
  • 1962: Ich bin auch nur eine Frau
  • 1962: Berlin – Impressionen aus einer Weltstadt (Kurz-Dokumentarfilm)
  • 1963: Die weiße Spinne
  • 1963: Der Zinker
  • 1963: Verspätung in Marienborn
  • 1963: Das indische Tuch
  • 1963: Ein Alibi zerbricht
  • 1963: Es war mir ein Vergnügen
  • 1963: Die endlose Nacht
  • 1963: Begegnung in Salzburg
  • 1964: Zimmer 13
  • 1964: Das Wirtshaus von Dartmoor
  • 1964: Die Gruft mit dem Rätselschloß
  • 1964: Der Hexer
  • 1964: Das Lamm
  • 1964: Das Verrätertor
  • 1964: Onkel Toms Hütte
  • 1965: Der letzte Mohikaner
  • 1965: Schüsse aus dem Geigenkasten
  • 1965: Neues vom Hexer
  • 1965: Mordnacht in Manhattan
  • 1965: Der unheimliche Mönch
  • 1965: Ich suche einen Mann
  • 1965: Der Kongreß amüsiert sich
  • 1966: Um Null Uhr schnappt die Falle zu
  • 1966: Playgirl
  • 1966: Die Rechnung – eiskalt serviert
  • 1966: Der Bucklige von Soho
  • 1966: Winnetou und sein Freund Old Firehand
  • 1966: Das Geheimnis der weißen Nonne
  • 1967: Der Mörderclub von Brooklyn
  • 1967: Die Schlangengrube und das Pendel
  • 1967: Der Diamantenprinz
  • 1968: Der Hund von Blackwood Castle
  • 1968: Dynamit in grüner Seide
  • 1968: Im Banne des Unheimlichen
  • 1968: Van de Velde: Die vollkommene Ehe
  • 1968: Der Tod im roten Jaguar
  • 1968: Der Gorilla von Soho
  • 1968: Zum Teufel mit der Penne
  • 1969: Der Mann mit dem Glasauge
  • 1969: Todesschüsse am Broadway
  • 1969: Van de Velde: Das Leben zu zweit – Sexualität in der Ehe
  • 1969: Unter den Dächern von St. Pauli
  • 1969: Happening in Weiß
  • 1970: Die Herren mit der weißen Weste
  • 1970: Nach Stockholm der Liebe wegen
  • 1970: Hilfe, mich liebt eine Jungfrau
  • 1970: O Happy Day
  • 1970: Liebling, sei nicht albern!
  • 1970: Engel, die ihre Flügel verbrennen
  • 1970: Die Weibchen
  • 1970: Erinnerungen an die Zukunft
  • 1971: Die Tote aus der Themse
  • 1971: Unser Willi ist der Beste
  • 1971: Urlaubsreport – Worüber Reiseleiter nicht sprechen dürfen
  • 1971: Erotik im Beruf – Was jeder Personalchef gern verschweigt
  • 1972: Der Stoff, aus dem die Träume sind
  • 1972: Versuchung im Sommerwind
  • 1973: Die Todesfaust des Cheng Li (orig. The Big Boss, 1971)
  • 1973: Der Zauberstein
  • 1974: Drei Männer im Schnee
  • 1974: Unterm Röckchen stößt das Böckchen
  • 1976: Botschaft der Götter
  • 1978: Wilhelm Busch – Die Trickfilmparade: Max und Moritz und andere Streiche
  • 1979: Steiner – Das Eiserne Kreuz II
  • 1980: Heinrich Heine Revue
  • 1993: Mein Freund, der Lipizzaner
  • 1999: Tach, Herr Dokter! – Der Heinz-Becker-Film
  • 2002: Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind
  • 2003: Raumpatrouille Orion – Rücksturz ins Kino
  • 2010: Jerry Cotton

Fernsehen

  • 1958: Dem Deutschen Volke
  • 1958: Blätter im Winde
  • 1959: Die Stimme aus dem Hut
  • 1960: Der Mann, der Donnerstag war
  • 1960: Am grünen Strand der Spree (5 Folgen)
  • 1960: Instinkt ist alles. Eine Geschichte aus Soho
  • 1960: Es ist soweit (6 Folgen)
  • 1960: Die Friedhöfe
  • 1961: Die Journalisten
  • 1961: Nerz ist in der kleinsten Hütte
  • 1962: Nachruf auf Jürgen Trahnke
  • 1963: Der Belagerungszustand
  • 1963: Dantons Tod
  • 1963: Die Abrechnung
  • 1963: Freundschaftsspiel
  • 1964: Nach Ladenschluß
  • 1964: Haben
  • 1964: Dr. Murkes gesammeltes Schweigen
  • 1964: Die Teufelsspur
  • 1964: König Richard III
  • 1964: Die Schlinge
  • 1965: Die Schlüssel (3 Folgen)
  • 1965: Ninotschka
  • 1965: Die fünfte Kolonne (2 Episoden)
  • 1965: Blumen für Zimmer 19
  • 1966: Melissa ''(3 Folgen)
  • 1966: Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion (7 Folgen)
  • 1967: Der Trinker
  • 1967: Verräter (3 Folgen)
  • 1968: Babeck (3 Folgen)
  • 1968: Graf Öderland
  • 1968: Von Mäusen und Menschen
  • 1968: Mord in Frankfurt
  • 1969: Amerika oder Der Verschollene
  • 1969: Hotel Royal
  • 1969 bis 1974: Der Kommissar (23 Episoden)
  • 1970: 11 Uhr 20 (3 Folgen)
  • 1970: Der Kurier der Kaiserin (26 Folgen)
  • 1971: Die Nacht von Lissabon
  • 1971: Das Herz aller Dinge
  • 1973: Sergeant Berry (Serie)
  • 1974 bis 1977: Derrick (7 Episoden), darunter: Waldweg
  • 1975: Die Brücke von Zupanja
  • 1976: Maria d'Oro und Bello Blue
  • 1979: Noch 'ne Oper. Ein musikalischer Spaß
  • 1976: Notarztwagen 7 (13 Folgen)
  • 1977: Der Alte (Titelmusik der ersten 100 Folgen und Musik einzelner Episoden)
  • 1978: Ein Mann für alle Fälle
  • 1979: Die Protokolle des Herrn M
  • 1980: Café Wernicke
  • 1980: Mein Freund Winnetou (14 Folgen)
  • 1980: Wochenendgeschichten (5 Folgen)
  • 1980: Der grüne Vogel
  • 1981: Die Laurents – Geschichte einer Berliner Hugenottenfamilie
  • 1986: Christian Rother – Bankier für Preußen
  • 1990: Ewald – rund um die Uhr

Weitere Arbeiten (Auswahl)

Bühnenmusik und Musicals

  • 1968: Wodka für die Königin (Musical für Zarah Leander)
  • 1983: Hoffnung Festival (In Memoriam Gerard Hoffnung)
  • 2000: Lady Di – Diana, Königin der Herzen (Musical). Libretto: Volker Führer und Axel Schulß, für Stracke-Interworld/Jacaranda, Uraufführung 10. November 2001, Saarlandhalle, Saarbrücken. Tour durch 10 Städte.
  • 2003: Hänsel und Gretel (Musical)

Hörspiele

  • 1984 bis 1990: Die Ampelmännchen
  • Arborex und der Geheimbund KIM

Diskografie (Auswahl)

Singles

(A-Seite / B-Seite)

  • Peter Thomas mit seinen Tele-Boys: Frankenstein-Rock / Pst! Setz auf die Sieben! (1959; Ariola)
  • Nina Westen: Nichtclub 61 (1961; Philips)
  • Nina Westen: Karussell-Twist / Honky-Tonky-Melodie (1962; Philips)
  • Akki: Mulero Bossa Nova / Bossa Nova (1963; Philips)
  • Esther Ofarim: T'en vas pas / Le cité de mon coeur (1963; Philips)
  • Esther Ofarim: Melodie einer Nacht / Komm doch zu mir (1963; Philips)
  • Esther Ofarim: Komm, leg deinen Arm um mich / Du bist so weit von mir (1963; Philips)
  • Esther Ofarim: Morgen ist alles vorüber / Bonjour l'amour (1963; Philips)
  • Sven Martin: Goodbye, Berlin, aus Wiedersehn! (1963; Philips), B-Seite: The Merry Miller Singers: Old Bavarian March
  • Esther Ofarim: Das ist meine Liebe / Dirty Old Town (1963; Philips)
  • Peter Thomas: Shake Shake (Wenn ich dich nicht hätte) / Midnight-Party im Prairie Saloon (1963; Philips)
  • Esther & Abi Ofarim: Schönes Mädchen / Mein Weg nach Haus (1964; Philips)
  • Esther & Abr Ofarim: Noch einen Tanz / Wenn ich bei dir sein kann (1964; Philips)
  • George Goodman: Old, Old, Mississippi / Johnny und ich (1965; Philips)
  • Peter Thomas: Jerry Cotton Marsch / Juwelen-Part (1965; Polydor)
  • Peter Thomas und seine Band: Die Schlüssel / Aha! (1965; Telefunken)
  • Das Constantin Sound Orchester, Leitung: Peter Thomas: Der letzte Mohikaner / Military Western Song (1965; Telefunken)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Melissa / Black & White-Charleston (1966; CBS)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Raumpatrouille / Shub-A-Dooe (1966; Philips)
  • Peter Thomas: Am grünen Strand der Spree / I Love Tschaikowsky (1966; Polydor)
  • Sir Peter and his Classics: Ave Maria 67 / Rosen aus dem Süden (1967; Philips)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Verräter / Twiggy Beat (1967; Philips)
  • Kerry & Kaye: Mr. Akkermann / Super Man (1967; Polydor)
  • Joe Ki und die P.T.S.G. (Peter Thomas Sound Group): Mao / Karthago ist grün (1967; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Walking Through The Vienna Wood / Any Spanish How (1968; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Slimfinado / Rix-Time (1968; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Karlsbad (Vergiß mich, wenn du kannst) / Das ist die große Zeit (Silver Clouds for Marjorie) (1969; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Delilah / Cadenza (1968; Polydor)
  • Daisy Door: Schulmädchen (1971; Ariola)
  • Den Fortschritt nutzen (1971; Werbeplatte von Aral), B-Seite: Paul Barbarin: Gettysburg March
  • Daisy Door: Du lebst in deiner Welt (Highlights of my Dreams) / Peter Thomas Sound Orchestra: Jericho Angels (1972; Ariola)
  • Sandie Shaw: Sommerwind / Hello Bambino (1972; Ariola)
  • Peter Thomas Electric Light Sound Orchestra: Raunchy / Slumpy (1972; Ariola)
  • Peter Thomas Electric Light Sound Orchestra: Sail Along Silv'ry Moon / Come on Honey (1972; Ariola)
  • Daisy Door: Komm und wir sind frei / Denk laut! (1972; Ariola)
  • Jam: Popcorn / Ecco (1972, BASF)
  • Peter Thomas: Der Stoff aus dem die Träume sind / Agent-X-Melodie (1972; Philips)
  • Peter Thomas: Sergeant Berry / Tango Berry (1973; BASF)
  • Triangle: Umpta-Lady (Three Notes Rock) / Talking Mandola (1973; Ariola)
  • Peter Thomas Bagpipes: Oh, My Darling Princess Anne / Scotland the Brave (1973; Telefunken)
  • Peter Popper's Piano Soundkapelle: Peter Popper's Radetzky-Marsch / Der beinahe 2-Minuten Walzer (1974; Jupiter Records)
  • Peter Thomas: Die Buchholzens / Chariots Of The Gods (1974; Polydor)
  • Andy, der Straßenmusikant (auf dem Label: Andy, der Straßensänger): Happy Andy / Peter Thomas Sound Orchestra: Happy Peter (1975; Polydor)
  • Sabrina: Ohne dich ist es Nacht / Peter Thomas Sound Orchestra: Opium (1976; Polydor)
  • P.T.O. (Peter Thomas Orchestra): Discoland / Potpourri (1977; Polydor)
  • Peter Thomas: Tee 78 / Go (1978; Ariola)
  • Peter Thomas: Steiner-Theme / Friendship Melody (1979; Ariola)
  • Wim Thoelke: Ich pfeif' Euch was (Spatzenkonzert) / Potpourri: Die Sonne von Mexiko – Oh, Susanna (1979; Polydor)
  • Die Ampelmännchen: Hallo Freunde! (Der Ampelmännchen-Song) / Der Ampelmännchen-Marsch (1984; Polydor)

LPs

  • Peter Thomas: Der letzte Mohikaner – Original Soundtrack-Musik (1965; Telefunken), B-Seite: Raimund Rosenberger: Durchs wilde Kurdistan
  • Peter Thomas: Onkel Toms Hütte – Melodien aus dem Groß-Farbfilm (1965; Philips)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Raumpatrouille – Original-Soundtrack aus der 7-teiligen Fernseh-Serie der BAVARIA (1966; Fontana)
  • Playgirl – Original-Soundtrack (1966; Philips)
  • Sir Peter and his Classics: Classics à la Pop (1967; Philips), Philips Twen-Serie 59
  • Sir Peter and his Oldtimers (1967; Philips)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Dancing Ninotschka (1967; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: The Peter Thomas Sound Orchestra Presents (1968; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Piano Strings (1968; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Organic (1968; Polydor)
  • Peter Thomas: Le mariage parfait – Van de Velde: Die vollkommene Ehe (1968; Polydor), nur in Frankreich veröffentlicht
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Viva La Feria (1969; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Suramericana (1970; Polydor)
  • Peter Thomas: Erinnerungen an die Zukunft – Original-Soundtrack (1970; Polydor)
  • Peter Thomas Popcorn Band: Popcorn Party (1972; BASF)
  • Peter Thomas: Django bittet zum Tanz (1973; BASF)
  • Peter Thomas & Sten Clift: Sound Music Album 1 (1973; Golden Ring)
  • Peter Thomas: Sound Music Album 4 (1973; Golden Ring)
  • Peter Popper's Piano Soundkapelle (1974; Jupiter Records)
  • Peter Thomas: Orion 2000 (1975; Golden Ring)
  • Peter Thomas: Sound Music Album 7 (1975; Golden Ring)
  • Peter Thomas: Electronic Water (1976; Golden Ring)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Sound News (1976; Polydor)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Botschaft der Götter – Mysteries of the Gods (1976; Polydor)
  • Peter Thomas: Die großen Orchester der Welt (1977; Polydor)
  • P.T.O. (Peter Thomas Orchestra) in Discoland (1977; Polydor)
  • Die Kapelle des Café Wernicke: Tanz im Café Wernicke (1979; Philips)
  • Peter Thomas: Mein Freund Winnetou – Original-Musik (1980; Europa)
  • 1st German Symphony Pop Orchestra Peter Thomas: Symphonies Of The 3rd Kind (1980; Philips)
  • Das Orchester der 111 Geigen – Traum für 2 (1981; K-tel)
  • Peter Thomas Sound: Welch ein Klang – ein Musizieren! – Süße Tränen, süße Träume (1983; Karussell)
  • Peter Thomas: Super Monitor (1984; Selected Sound)

CDs

  • Peter Thomas: Winnetou und sein Freund Old Firehand – Original Motion Picture Soundtrack (1991; Tarantula Records)
  • Peter Thomas: Film Musik (1992; Polydor), auch als Doppelalbum bei Zweitausendeins erschienen
  • Peter Thomas Sound Orchester: Easy Loungin' (1995; Polydor)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: Raumpatrouille (1996; Bungalow), enthält drei Bonustracks
  • Peter Thomas: 100% Cotton – The Complete Jerry Cotton Edition (1997; Crippled Dick Hot Wax), Doppelalbum
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Futuremuzik (1998; Scamp)
  • Peter Thomas: Moonflowers & Mini-Skirts (1998; Marina)
  • Peter Thomas: Onkel Toms Hütte – Uncle Tom's Cabin (1998, Bear Family Records
  • Peter Thomas: Kriminalfilmmusik (1998; BSC Music)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: Warp Back to Earth 66/99 (1999; Bungalow), Doppelalbum
  • Peter Thomas: Tach Herr Dokter – Der Soundtrack zum Heinz Becker Film (1999; BMG Ariola)
  • Peter Thomas Sound Orchestra – Hymne an die Zukunft (Perry Rhodan 2000) (1999; Emarcy Rec – Universal)
  • Peter Thomas Sound Orchestra: Peter scores (2002; Diggler Records)
  • Peter Thomas: Der letzte Mohikaner – Original-Filmmusik (2002, Bear Family Records)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: Raumpatrouille, The Complete Music (2003; Bungalow), enthält 10 Bonustracks des originalen Soundtracks
  • Peter Thomas Sound Orchester: Majolika Lounge (2003; BSC Music)
  • Esther Ofarim: Melodie einer Nacht (2003; Bear Family Records)
  • Peter Thomas: Full Speed @ 80 (2005, Happy Records)
  • Peter Thomas: Deutsche Filmkomponisten, Folge 5 (2007; Bear Family Records)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: New Sounds for Oldtimers (2008; Universal)
  • Peter Thomas: Chariots of the Gods? (2009; Polydor Jazzclub)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: Van de Velde: Die vollkommene Ehe & Van de Velde: Das Leben zu Zweit (2009; Allscore/Chris' Soundtrack Corner)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: Jerry Cotton – FBI's Top Man (2010; Allscore/Chris' Soundtrack Corner)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: Bruce Lee – The Big Boss (2010; Allscore/Chris' Soundtrack Corner)
  • Peter-Thomas-Sound-Orchester: Mysteries of the Gods (2011; Polydor Jazzclub)

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis

  • 1961: Filmband in Gold in der Kategorie beste Filmmusik für Flucht nach Berlin
  • 1963: Filmband in Gold in der Kategorie beste Filmmusik für Die endlose Nacht

Deutscher Schallplattenpreis

  • 1980 in der Kategorie beste Filmmusik für Café Wernicke

SoundTrack Cologne Ehrenpreis

  • 2008 – für das Lebenswerk -

Literatur

  • Gerd Naumann: Der Filmkomponist Peter Thomas – Von Edgar Wallace und Jerry Cotton zur Raumpatrouille Orion. ibidem-Verlag, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-8382-0003-3 – ISSN 1866-3397 [1]

  • Peter Thomas: Filmmusik von Peter Thomas. Klaviernoten, Verlag: Firmament.

    Das Klavieralbum enthält die Noten zu den folgenden Titeln: Natascha – Wie ein Traum – Die Schlangengrube und das Pendel – Der letzte Mohikaner – Ask me Later, Alligator – My Friend Phil – Jerry '67 – Caught At Midnight – Jerry-Cotton-Marsch – Das Geheimnis der weißen Nonne – Der Bucklige von Soho – Twisting Monk – Hexers Nightclub – Blue Romance – Theme For Lucy – Walking Dandy – Poker Face – Die seltsame Gräfin.

  • Tobias Hohmann / Thomas Wehlmann / Klaus Hintermeier: Edgar & Bryan Edgar Wallace, Verlag: MPW. ISBN 978-3-942621-00-7. Das ca. 870 Seiten dicke Buch behandelt alle Edgar Wallace Verfilmungen für Kino und Fernsehen, angefangen von den Stummfilmen bis hin zu den Neuverfilmungen in den 1990ern. Darin auch ein mehrseitiger Bericht mit Interview über Peter Thomas.

Einzelnachweise

  1. Peter Thomas-Buch 2009

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 13:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Paulae, Fox122, Sitacuisses, FA2010, LokleitungRN, Freimut Bahlo, Pirulinmäuschen, Xqbot, KGF, Bruiq, Sebbot, Fbcast2009, Gelli63, Tiroinmundam, Laxem, Hüning, Schraubenbürschchen, Astrobeamer, P. Birken, Aka, Nb, LKD, Filmfreund122, Roterraecher, Dr.peter, APPER, Si! SWamP, Fjoerg, Chefzapp, APPERbot, Hybscher, Thalasso, Brotiz, Engelbaet, Kubrick, Louis Wu, Ben Nevis, AlexanderBT, Aktionsbot, César, DGL, MusterTapete, ChKa, Konrad Lackerbeck, DerHexer, Kingolino, Kopfballungeheuer, Joystick, Schwarmer277, MarcoBorn, JCS, Robodoc, Boboiser, Jackalope, Liberatus, Barbarien, Diderot76, Kolja21, Peter200, Kristjan, Trainspotter, Rybak, Pco, Janericloebe, Wittkowsky, TheK, Redf0x. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Peter Thomas

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Raumpatrouille Orion – Rücksturz ins Kino
FSK 6
Regie: Theo Mezger, Michael Braun
Raumpatrouille Orion – Rücksturz ins Kino Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Dietmar Schönherr, Eva Pflug, Wolfgang Völz, Claus Holm, Elke Heidenreich, Ursula Lillig, Friedrich Georg Beckhaus, Friedrich Joloff, Benno Sterzenbach, Franz Schafheitlin, Charlotte Kerr, Thomas Reiner, Hans Cossy, Alfons Höckmann
Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind
Drama FSK 12
Regie: George Clooney
Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Dick Clark, Sam Rockwell, Michelle Sweeney, Drew Barrymore, Chelsea Ceci, Michael Cera, George Clooney, Julia Roberts, Rutger Hauer, Robert John Burke
FSK 0
Regie: Gerd Dudenhöffer, Gernot Roll
Tach, Herr Dokter! – Der Heinz-Becker-Film Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Gerd Dudenhöffer, Sabine Urig, Horst Krause, Petra Zieser, Susanna Simon, Henning Hoffsten, Rüdiger Weigang, Verena Araghi, Sigi Siegert, Die Flippers

Regie: Franz Antel
Mein Freund, der Lipizzaner Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Alfons Haider, Julia Biedermann, Karin Dor, Alexander Wussow, Jenny Jürgens, Monika Dahlberg, Erik W. Goeller, Max Griesser, Robert Hoffmann, Evelyn Kiesl, Georg Marischka, Erich Padalewski, Adi Peichl, Heinz Petters, Adi Pinter, Jürgen Wilke
FSK 16
Regie: István Szabó
Der grüne Vogel Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Hannelore Elsner, Péter Andorai, Krystyna Janda, Johanna Elbauer, Danuta Szaflarska, Rolf von Sydow, Andreas Briegel
FSK 16
Regie: Andrew V. McLaglen
Steiner – Das Eiserne Kreuz II Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Richard Burton, Robert Mitchum, Klaus Löwitsch, Helmut Griem, Rod Steiger, Michael Parks, Werner Pochath, Horst Janson, Curd Jürgens, Joachim Hansen, Sieghardt Rupp, Dieter Schidor

Regie: Rudolf Jugert
Die Gänsemagd Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Alena Sörje, Heidi Schaffrath, Ursula Graeff, Erland Erlandsen, Klaus Hartmann, Wolfgang Noack

Regie: Rudolf Jugert
Die kluge Bauerntochter Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Susanne Beck, Robert Tessen, Heinz Trixner, Günter Jerschke

Regie: Rudolf Jugert
König Drosselbart Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Thomas Astan, Renate Pichler, Hans Wyprächtiger, Herbert Fux
Komödie FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Drei Männer im Schnee Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Klaus Schwarzkopf, Roberto Blanco, Thomas Fritsch, Susanne Beck, Grit Boettcher, Lina Carstens, Elisabeth Volkmann, Herbert Fleischmann, Ingrid Steeger, Fritz Tillmann, Gisela Uhlen, Klaus Grünberg, Franz Muxeneder, Rainer Basedow, Dieter Augustin, Max Strecker, Ursula Reit
FSK 16
Regie: Alfred Vohrer
Der Stoff, aus dem die Träume sind Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Paul Neuhaus, Herbert Fleischmann, Edith Heerdegen, Hannelore Elsner, Arno Assmann, Konrad Georg, Paul Edwin Roth, Heidi Stroh, Malte Thorsten, Günter Mack, Klaus Schwarzkopf, Ernst von Klipstein, Walter Buschhoff, Marc Rammertshofen, Gert Haucke, Rick Parsé, Charles Regnier
Actionfilm FSK 16
Regie: Lo Wei
Die Todesfaust des Cheng Li Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Bruce Lee, Maria Yi, James Tien, Han Ying-chieh, Malalene, Tony Liu, Kun Li, Nora Miao

Regie: Rudolf Jugert
Hänsel und Gretel Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Michael Poliza, Manuela Schmitz, Eva Fiebig, Renate Schubert, Kurt A. Jung
FSK 12
Regie: Harald Philipp
Die Tote aus der Themse Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Uschi Glas, Hansjörg Felmy, Werner Peters, Harry Riebauer, Ivan Desny, Vadim Glowna, Friedrich Schoenfelder, Siegfried Schürenberg, Günther Stoll, Petra Schürmann, Lyvia Bauer, Peter Neusser, Michael Miller, Friedrich Georg Beckhaus, Gerd Frickhöffer, Ingrid Steeger, Brigitte Skay

Regie: Werner Jacobs
Unser Willi ist der Beste Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Heinz Erhardt, Ruth Stephan, Rudolf Schündler, Paul Esser, Jutta Speidel, Bruno Dietrich, Henry Vahl, Martin Hirthe, Elsa Wagner, Edith Hancke, Hans Terofal, Herbert Weißbach, Peter Schiff, Tilo von Berlepsch, Wolfgang Völz, Rut Rex, Reiner Brönneke
FSK 18
Regie: Ernst Hofbauer
Urlaubsreport – Worüber Reiseleiter nicht sprechen dürfen Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Helen Vita, Ralf Wolter, Astrid Frank, Max Griesser, Sybil Danning, Karin Götz, Hans Hass junior, Josef Fröhlich, Werner Abrolat
11 Uhr 20

Regie: 1910)|Wolfgang Becker]], Wolfgang Becker
11 Uhr 20 Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Werner Bruhns, Friedrich Joloff, Götz George, Anthony Steel, Karl Walter Diess, Konrad Georg, Nadja Tiller, Christiane Krüger, Jochen Busse, Vadim Glowna, Gila von Weitershausen, Ann Smyrner, Peter Carsten, Esther Ofarim, Paul Hoffmann
Dokumentarfilm FSK 6
Regie: Harald Reinl
Erinnerungen an die Zukunft Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Krimi FSK 12
Regie: Wolfgang Staudte
Die Herren mit der weißen Weste Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Martin Held, Mario Adorf, Walter Giller, Hannelore Elsner, Heinz Erhardt, Agnes Windeck, Rudolf Platte, Willy Reichert, Sabine Bethmann, Rudolf Schündler, Herbert Fux, Siegfried Schürenberg, Norbert Grupe, Tilo von Berlepsch, Friedrich Schoenfelder, Achim Strietzel, Otto Czarski

Regie: 1910)|Wolfgang Becker]], Wolfgang Becker
Hotel Royal Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Nadja Tiller, Karin Hübner, Hanns Ernst Jäger, Anthony Steel, Paul Hubschmid, Lil Dagover, Anne-Marie Blanc, Friedrich Joloff, Pinkas Braun, Robert Meyn, Michael Maien, Jan Hendriks, Heidi Abel, Erland Erlandsen
Krimi FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Der Mann mit dem Glasauge Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Horst Tappert, Karin Hübner, Hubert von Meyerinck, Stefan Behrens, Friedel Schuster, Fritz Wepper, Ilse Pagé, Harry Wüstenhagen, Rudolf Schündler, Jan Hendriks, Narziss Sokatscheff, Harry Riebauer, Otto Czarski, Maria Litto, Arthur Binder, Ewa Strömberg, Marlies Draeger
Thriller FSK 16
Regie: Harald Reinl
Todesschüsse am Broadway Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: George Nader, Heinz Weiss, Heidy Bohlen, Miha Baloh, Michaela May, Horst Naumann, Konrad Georg, Herbert Fux, Manfred Reddemann, Karl-Heinz Thomas, Ulli Kinalzik, Arthur Brauss, Rudolf Fernau, Hans Heyde, Gerd Frickhöffer, Klaus-Hagen Latwesen, Belarminou Gomis
FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Der Gorilla von Soho Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Horst Tappert, Uschi Glas, Uwe Friedrichsen, Hubert von Meyerinck, Herbert Fux, Inge Langen, Beate Hasenau, Albert Lieven, Ilse Pagé, Hilde Sessak, Ralf Schermuly, Maria Litto, Claus Holm, Ingrid Back, Franz-Otto Krüger, Eric Vaessen, Catana Cayetano
Thriller FSK 16
Regie: Harald Reinl
Der Tod im roten Jaguar Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: George Nader, Heinz Weiss, Herbert Stass, Grit Böttcher, Kurt Jaggberg, Gert Haucke, Daniela Surina, Giuliano Raffaelli, Friedrich Schütter, Karin Schroeder, Karl Lange, Britt Lindberg, Giorgio Benito Bogino, Harry Riebauer, Susanne Hsiao, Hans Epskamp, Ilse Steppat
Komödie FSK 6
Regie: Werner Jacobs
Zum Teufel mit der Penne Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Peter Alexander, Hansi Kraus, Hannelore Elsner, Theo Lingen, Willy Millowitsch, Balduin Baas, Rudolf Schündler, Sabine Bethmann, Inge Wolffberg, Joachim Teege, Achim Strietzel, Edith Schollwer, Gerd Vespermann, Hans Terofal, Heintje, Heidrun Hankammer, Johanna König
Der Hund von Blackwood Castle
FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Der Hund von Blackwood Castle Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Heinz Drache, Karin Baal, Siegfried Schürenberg, Horst Tappert, Agnes Windeck, Ilse Pagé, Mady Rahl, Uta Levka, Hans Söhnker, Otto Stern, Alexander Engel, Tilo von Berlepsch, Harry Wüstenhagen, Kurd Pieritz, Arthur Binder, Rainer Brandt, Kurt Waitzmann
Babeck

Regie: 1910)|Wolfgang Becker]], Wolfgang Becker
Babeck Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Helmuth Lohner, Cordula Trantow, Senta Berger, Charles Regnier, Curd Jürgens, Helmut Käutner, Siegfried Lowitz, Walter Richter, Helma Seitz, Friedrich Joloff, Karl John, Wolfgang Völz, Katrin Schaake, Kai Fischer, Paul Albert Krumm, Peter Neusser, Rudolf Schündler
Krimi FSK 6
Regie: Harald Reinl
Dynamit in grüner Seide Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: George Nader, Heinz Weiss, Silvia Solar, Claus Holm, Marlies Dräger, Carl Möhner, Karlheinz Fiege, Günther Schramm, Dieter Eppler, Käthe Haack, Rainer Basedow, Hans Waldherr, Rolf Eden, Richard Haller, Horst Niendorf, Claus Tinney, Albert Bessler
FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Im Banne des Unheimlichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Siw Mattson, Wolfgang Kieling, Pinkas Braun, Peter Mosbacher, Claude Farell, Hubert von Meyerinck, Hans Krull, Otto Stern, Siegfried Rauch, Lill Lindfors, Ewa Strömberg, Renate Grosser, Wolfgang Spier, Jimmy Powell, Ilse Pagé, Edith Schneider
FSK 12
Regie: Werner Jacobs
Der Mörderclub von Brooklyn Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: George Nader, Heinz Weiss, Helmut Förnbacher, Karl Stepanek, Helga Anders, Richard Münch, Helmut Kircher, Heinz Reincke, Helmut Rudolph, Dagmar Lassander, Wolfgang Weiser, Slobodan Dimitrijević, Franziska Bronnen, Wolfgang Spier, Paul Muller, Rudi Schmitt, Ira Hagen
Die Schlangengrube und das Pendel
Horrorfilm FSK 12
Regie: Harald Reinl
Die Schlangengrube und das Pendel Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Lex Barker, Karin Dor, Christopher Lee, Karl Lange, Vladimir Medar, Christiane Rücker, Dieter Eppler
FSK 16
Regie: Géza von Radványi
Der Kongreß amüsiert sich Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Curd Jürgens, Lilli Palmer, Hannes Messemer, Paul Meurisse, Walter Slezak, Françoise Arnoul, Wolfgang Kieling, Anita Höfer, Brett Halsey, Gustav Knuth, Melanie Horeschovsky, Kurt Meisel, Lukas Ammann, Bibi Jelinek, Ingeborg Gruber, Franz Muxeneder, Helga Anders
FSK 16
Regie: Helmuth Ashley
Die Rechnung – eiskalt serviert Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: George Nader, Yvonne Monlaur, Horst Tappert, Heinz Weiss, Ullrich Haupt, Walter Rilla, Helga Schlack, Christian Doermer, Birke Bruck, Arthur Brauss, Axel Scholtz, Ilija Ivezić, Rainer Brandt, Richard Münch, Hans Waldherr, Pierre Richard
FSK 16
Regie: Harald Philipp
Um Null Uhr schnappt die Falle zu Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: George Nader, Horst Frank, Heinz Weiss, Dominique Wilms, Allen Pinson, Alexander Allerson, Monika Grimm, Helga Schlack, Ricky Cooper, Werner Abrolat, Gert Günther Hoffmann, Ingrid Capelle, Sigfrit Steiner, Georg Lehn, Friedrich G. Beckhaus, Harald Dietl, Richard Münch
Western FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Winnetou und sein Freund Old Firehand Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Rod Cameron, Pierre Brice, Marie Versini, Harald Leipnitz, Victor de Kowa, Rik Battaglia, Miha Baloh, Todd Armstrong, Vladimir Medar, Nadja Gray, Jörg Marquardt, Walter Wilz, Dušan Antonijević, Aleksandar Gavrić, Emil Kutijaro, Ilija Ivezić
Der Bucklige von Soho
Krimi FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Der Bucklige von Soho Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Günther Stoll, Pinkas Braun, Monika Peitsch, Eddi Arent, Siegfried Schürenberg, Agnes Windeck, Gisela Uhlen, Hubert von Meyerinck, Uta Levka, Suzanne Roquette, Joachim Teege, Hilde Sessak, Susanne Hsiao, Kurt Waitzmann, Ilse Pagé, Albert Bessler, Richard Haller
Das Geheimnis der weißen Nonne
FSK 16
Regie: Cyril Frankel
Das Geheimnis der weißen Nonne Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Stewart Granger, Susan Hampshire, Sophie Hardy, Robert Morley, Brigitte Horney, Eddi Arent, Siegfried Schürenberg, James Robertson Justice, Cathleen Nesbitt, Diane Clare, James Culliford, Allan Cuthbertson, Colin Gordon, Yuri Borienko, Conrad Monk, Caroline Blakiston, Richardina Jackson

Regie: Paul May
Melissa Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Günther Stoll, Siegfried Wischnewski, Ruth-Maria Kubitschek, Hanne Wieder, Hubert Suschka, Erik Schumann, Albert Bessler, Katinka Hoffmann, Christine Uhde, Claudia Gerstäcker, Franz Schneider, Ulrich Beiger, E. O. Fuhrmann, Dietrich Thoms, Hans Schellbach, Günter Lamprecht
Drama FSK 18
Regie: Will Tremper
Playgirl Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Eva Renzi, Harald Leipnitz, Paul Hubschmid, Umberto Orsini, Elga Stass, Rudolf Schündler, Narziss Sokatscheff, Hans-Joachim Ketzlin, Gero Gandert, Heinz Zellermeyer, Heinz Oestergaard
Der letzte Mohikaner
FSK 12
Regie: Harald Reinl
Der letzte Mohikaner Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Karin Dor, Daniel Martin, Antonio De Teffè, Karl Lange, Paca Gabaldón, Stelio Candelli, Ricardo Rodríguez, Kurt Großkurth, Frank Brana, Cris Huerta
FSK 16
Regie: Harald Philipp
Mordnacht in Manhattan Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: George Nader, Heinz Weiss, Monika Grimm, Silvia Solar, Peter Kuiper, Sigurd Fitzek, Allen Pinson, Elke Neidhart, Henri Cogan, Willy Semmelrogge, Paul Muller, Uwe Reichmeister, Walter Bluhm, Dirk Dautzenberg, Richard Münch
Neues vom Hexer
Krimi FSK 16
Regie: Will Tremper, Alfred Vohrer
Neues vom Hexer Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Heinz Drache, Barbara Rütting, Brigitte Horney, René Deltgen, Margot Trooger, Siegfried Schürenberg, Eddi Arent, Klaus Kinski, Robert Hoffmann, Karl John, Hubert von Meyerinck, Heinz Spitzner, Kurt Waitzmann, Lia Eibenschütz, Teddy Naumann, Gisela Hahn, Lu Säuberlich
FSK 12
Regie: Géza von Radványi
Onkel Toms Hütte Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: John Kitzmiller, O. W. Fischer, Michaela May, Herbert Lom, Mylène Demongeot, Thomas Fritsch, Olive Moorefield, Juliette Gréco, Eleonora Rossi-Drago, Charles Fawcett, Vilma Degischer, Catana Cayetano, Erika von Thellmann, Bibi Jelinek, George Goodman, Harold Bradley, Aziz Saad
FSK 16
Regie: Fritz Umgelter
Schüsse aus dem Geigenkasten Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: George Nader, Heinz Weiss, Sylvia Pascal, Helga Schlack, Helmut Förnbacher, Philippe Guégan, Hans E. Schons, Hans Waldherr, Heidi Leupolt, Franz Rudnick, Robert Ratke, Richard Münch
Der unheimliche Mönch
Krimi FSK 16
Regie: Harald Reinl
Der unheimliche Mönch Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Karin Dor, Harald Leipnitz, Siegfried Lowitz, Siegfried Schürenberg, Ilse Steppat, Dieter Eppler, Hartmut Reck, Eddi Arent, Kurt Waitzmann, Rudolf Schündler, Kurd Pieritz, Uta Levka, Dunja Rajter, Susanne Hsiao, Uschi Glas, Erik Radolf, Wilhelm Vorwerg
Das Verrätertor
Krimi FSK 16
Regie: Freddie Francis
Das Verrätertor Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Albert Lieven, Catherina von Schell, Margot Trooger, Klaus Kinski, Gary Raymond, Eddi Arent, Heinz Bernard, Anthony James, Tim Barratt, Edward Underdown, Katy Wild, Harry Baird, Beresford Williams, Hedger Wallace, Marianne Stone, Robert Hunter, Maurice Good
FSK 16
Regie: Rudolf Zehetgruber
Das Wirtshaus von Dartmoor Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Heinz Drache, Ingmar Zeisberg, Paul Klinger, Judith Dornys, Ralf Wolter, Kai Fischer, Friedrich Joloff, Mady Rahl, Dieter Eppler, Stanislav Ledinek, Friedrich Schoenfelder, Gerd Frickhöffer, Fritz Eberth, Gerhard Hartig, Conny Rux, Arthur Schilsky, Wolfgang Völz
Zimmer 13
Krimi FSK 16
Regie: Harald Reinl
Zimmer 13 Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Karin Dor, Richard Häussler, Walter Rilla, Eddi Arent, Hans Clarin, Siegfried Schürenberg, Kai Fischer, Benno Hoffmann, Bruno W. Pantel, Curd Pieritz, Erik Radolf, Elfie Estell, Renate Hütte, Tino Meurer, Manfred Meurer, Valentin Klaus
Begegnung in Salzburg
FSK 12
Regie: Max Friedmann
Begegnung in Salzburg Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Curd Jürgens, Nadia Gray, Victor de Kowa, Walter Giller, Danièle Gaubert, Paul Dahlke, Marte Harell
FSK 12
Regie: Franz Josef Gottlieb
Die Gruft mit dem Rätselschloss Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Harald Leipnitz, Judith Dornys, Rudolf Forster, Werner Peters, Ernst Fritz Fürbringer, Eddi Arent, Harry Meyen, Siegfried Schürenberg, Klaus Kinski, Vera Tschechowa, Ilse Steppat, Harry Wüstenhagen, Kurt Waitzmann, Arthur Binder, Kurd Pieritz, Kurt Jaggberg, Herbert Knippenberg
Der Hexer
Krimi FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Der Hexer Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Sophie Hardy, Siegfried Lowitz, Margot Trooger, Jochen Brockmann, Karl Lange, Siegfried Schürenberg, Eddi Arent, Karl John, Kurt Waitzmann, Ann Savo, Hilde Sessak, René Deltgen, Tilo von Berlepsch, Petra von der Linde, Josef Wolff
Krimi FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Ein Alibi zerbricht Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Ruth Leuwerik, Peter Van Eyck, Charles Regnier, Sieghardt Rupp, Hannelore Elsner, Dieter Klein, Michael Janisch, Fritz Schmiedel, Elisabeth Stiepl, Klaus Münster, Guido Wieland, Mario Kranz, Walter Regelsberger, Herbert Kersten, Elisabeth Epp, Alfred Vohrer
Die endlose Nacht
FSK 16
Regie: Will Tremper
Die endlose Nacht Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Karin Hübner, Harald Leipnitz, Louise Martini, Paul Esser, Wolfgang Spier, Werner Peters, Hannelore Elsner, Fritz Remond, Walter Buschhoff, Alexandra Stewart, Bruce Low, Korinna Rahls, Lore Hartling, Narziss Sokatscheff, Recha Jungmann, Gerda Blisse
Es war mir ein Vergnügen

Regie: Imo Moszkowicz
Es war mir ein Vergnügen Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Axel von Ambesser, Esther Ofarim, Hanne Wieder, Christiane Maybach, Alice Treff, Helen Vita, Gisela Fackeldey, Dick Price, Michael Hinz, Hans H. Neubert, Abi Ofarim, Jochen Schröder, Elfie Estell, Klaus Herm, Dietrich Kerky, Reginald Pasch, Sabine Ress
Das indische Tuch
Krimi FSK 16
Regie: Alfred Vohrer
Das indische Tuch Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Heinz Drache, Corny Collins, Elisabeth Flickenschildt, Klaus Kinski, Hans Clarin, Hans Nielsen, Gisela Uhlen, Siegfried Schürenberg, Eddi Arent, Richard Häussler, Alexander Engel, Ady Berber, Wilhelm Vorwerg, Eberhard Junkersdorf
FSK 16
Regie: Harald Reinl
Die weiße Spinne Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Karin Dor, Horst Frank, Werner Peters, Dieter Eppler, Friedrich Schoenfelder, Mady Rahl, Paul Klinger, Gerd Frickhöffer, Chris Howland
Der Zinker
Horrorfilm FSK 16
Regie: Alfred Vohrer
Der Zinker Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Heinz Drache, Barbara Rütting, Günter Pfitzmann, Eddi Arent, Klaus Kinski, Jan Hendriks, Inge Langen, Agnes Windeck, Wolfgang Wahl, Siegfried Wischnewski, Siegfried Schürenberg, Albert Bessler, Heinz Spitzner, Erik von Loewis, Stanislav Ledinek, Winfried Groth, Michael Chevalier
FSK 16
Regie: Helmuth Ashley
Das Rätsel der roten Orchidee Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Christopher Lee, Adrian Hoven, Marisa Mell, Pinkas Braun, Christiane Nielsen, Eric Pohlmann, Klaus Kinski, Eddi Arent, Fritz Rasp, Wolfgang Büttner, Herbert A. E. Böhme, Günter Jerschke, Sigrid von Richthofen, Hans Paetsch, Edgar Wenzel, Hans Zesch-Ballot, Friedrich Georg Beckhaus
FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Die Tür mit den sieben Schlössern Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Heinz Drache, Sabina Sesselmann, Eddi Arent, Hans Nielsen, Gisela Uhlen, Pinkas Braun, Werner Peters, Klaus Kinski, Jan Hendriks, Siegfried Schürenberg, Friedrich Joloff, Ady Berber
Die seltsame Gräfin
Abenteuer FSK 12
Regie: Jürgen Roland, Ottokar Runze, Josef von Báky
Die seltsame Gräfin Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Brigitte Grothum, Lil Dagover, Klaus Kinski, Marianne Hoppe, Rudolf Fernau, Richard Häussler, Edith Hancke, Eddi Arent, Fritz Rasp, Reinhard Kolldehoff, Alexander Engel, Albert Bessler, Eva Brumby, Kurt Jaggberg, Werner Buttler

Regie: Hans Quest
Es ist soweit Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Jürgen Goslar, Eva-Ingeborg Scholz, Gaby Jaeger, Peter Pasetti, Siegfried Lowitz, Karl Lieffen, Hanns Ernst Jäger, Inge Egger, Benno Sterzenbach, Harald Mannl, Kurt Waitzmann, Fita Benkhoff, Ingeborg Christiansen, Ursula Kopp, Annemarie Holtz, Albert Hehn

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!