Komponist/in

Michel Cusson

* 22.01.1957 - Drummondville, Québec, Kanada

Über Michel Cusson

Michel Cusson

Michel Cusson (* 22. Januar 1957 in Drummondville, Québec, Kanada) ist ein kanadischer Komponist, der zunächst als Fusionmusiker bekannt wurde.

Leben und Leistungen

Cusson studierte Musik an der McGill University in Montreal und am Berklee College of Music in Boston. 1976 gründete er die mit Preisen ausgezeichnete Jazz-Band UZEB; die Mitglieder waren Cusson an der Gitarre, Alain Caron am E-Bass und Paul Brochu am Schlagzeug. Sie veröffentlichten zehn Alben und bestanden bis 1991. Danach widmete sich Cusson vermehrt dem Komponieren für Filme und Fernsehserien; außerdem arbeitete er im Trio mit Lorraine Desmarais und Michel Donato in der Formation Vision.

Er schrieb Filmmusik für den vierteiligen Historienfilm Napoleon (2002) von Yves Simoneau mit Christian Clavier und Isabella Rossellini, das Liebesdrama Séraphin: un homme et son péché (2002) von Charles Binamé mit Karine Vanasse, Pierre Lebeau und Roy Dupuis, sowie den dramatischen Sportfilm Maurice Richard (2005) von Charles Binamé, in dem Roy Dupuis, Julie LeBreton und Stephen McHattie vom Leben des gleichnamigen Eishockey-Spielers erzählen. Der Soundtrack von Séraphin: un homme et son péché erreichte mit mehr als 75 000 verkauften Exemplaren einen Rekord in Québec.

Für seine Musik bekam Cusson im Jahr 2000 einen Gemini Award für Dr. Lucille und 2003 einen Prix Jutra für Séraphin: un homme et son péché verliehen. Bei den Genie Awards wurde er in den Jahren 2003, zweimal 2004, 2005 und 2007 nominiert.

Filmografie (Auswahl)

  • 1992: Wilder Herbst (LAutomne sauvage'')
  • 2000: Dr. Lucille
  • 2002: Le Dernier chapitre (Miniserie)
  • 2002: The Collector (Le Collectionneur)
  • 2002: Le Dernier chapitre: La Suite (Miniserie)
  • 2002: Napoleon (Napoléon)
  • 2002: Séraphin: un homme et son péché
  • 2003: Père et fils
  • 2004: Monica la mitraille
  • 2005: Aurore
  • 2005: Jagd nach Gerechtigkeit (Hunt for Justice)
  • 2005: Maurice Richard

Weblinks

  • Webseite (englisch und französisch)
  • UZEB-World Tour 90

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 14:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: TRS, Sebbot, César, Freimut Bahlo, Pelz, Xquenda, Engelbaet, ElisabE. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Michel Cusson

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Charles Binamé
Jagd nach Gerechtigkeit: Das Tribunal von Den Haag Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Wendy Crewson, John Corbett, Heino Ferch, Stipe Erceg, William Hurt, Claudia Ferri
Biographie
Regie: Charles Binamé
Maurice Richard Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Roy Dupuis, Julie Le Breton, Stephen McHattie, Diane Lavallée, Rémy Girard, Vincent Lecavalier
Napoleon
FSK 12
Regie: Yves Simoneau
Napoleon Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Christian Clavier, Isabella Rossellini, Gérard Depardieu, John Malkovich, Anouk Aimée, Heino Ferch, Sebastian Koch, Ennio Fantastichini, Guillaume Depardieu, Alexandra Maria Lara, Mavie Hörbiger, Toby Stephens, Marie Bäumer, Claudio Amendola, Julian Sands

Regie: Charles Binamé
Séraphin: un homme et son péché Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Karine Vanasse, Pierre Lebeau, Roy Dupuis, Rémy Girard, Robert Brouillette, Céline Bonnier, Benoît Brière

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!