Komponist/in

Marian Lux

* 24.11.1982 - Bad Freienwalde (Oder), Deutschland

Über Marian Lux

Marian Lux

Marian Sebastian Lux (* 24. November 1982 in Bad Freienwalde (Oder)) ist ein deutscher Komponist und Pianist.

Biografie

Seit dem vierten Lebensjahr spielt Marian Lux Klavier. Sein erstes Solokonzert hatte er im Alter von 15 Jahren, als er mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt (Oder) Beethovens 1. Klavierkonzert spielte. Ab 1998 besuchte er das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach in Berlin, wobei er von Thomas Just in Klavier unterrichtet wurde. Er nahm mehrfach erfolgreich am Musikwettbewerb Jugend musiziert teil und begann ab 2004 ein Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

Kurze Zeit später begann er für Kurzfilme Musik zu schreiben. Parallel dazu komponierte eigene klassische Stücke, die mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg und der Jungen Philharmonie Brandenburg aufgenommen wurden. Nachdem er die Musik zu Märchenfilmen wie Brüderchen und Schwesterchen, Die kluge Bauerntochter und Die zertanzten Schuhe debütierte Lux 2012 mit dem Mysterythriller Du hast es versprochen als Komponist für einen Kinofilm.

Filmografie (Auswahl)

  • 2008: Brüderchen und Schwesterchen
  • 2009: Die kluge Bauerntochter
  • 2010: Die Eroberung der inneren Freiheit
  • 2011: Die zertanzten Schuhe
  • 2012: Du hast es versprochen

Weblinks

  • Offizielle Internetpräsenz

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 10. Januar 2013, 18:01 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Anstecknadel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Marian Lux

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Du hast es versprochen
Thriller FSK 16
Regie: Alex Schmidt
Du hast es versprochen Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Mina Tander, Laura de Boer, Lina Köhlert, Katharina Thalbach, Max Riemelt, Clemens Schick, Thomas Sarbacher, Alina Sophie Antoniadis, William Boer, Greta Oceana Dethlefs, Mia Kasalo, Jesica McIntyre, Valentin Mereutza, Anna Thalbach, Ellenie Salvo González

Regie: Wolfgang Eißler
Die zertanzten Schuhe Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Carlo Ljubek, Inez Bjørg David, Dieter Hallervorden, Andreas Schmidt, Ruth Glöss, Janina Flieger, Luise von Finckh
Die Eroberung der inneren Freiheit

Regie: Silvia Kaiser, Aleksandra Kumorek
Die Eroberung der inneren Freiheit Userwertung:

Produktionsjahr: 2010

Regie: Wolfgang Eißler
Die kluge Bauerntochter Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Anna Maria Mühe, Maxim Mehmet, Sunnyi Melles, Rolf Kanies, Katharina Heyer, Daniel Zillmann, Falk Rockstroh, Sabine Krause, Marie Gruber, Guido Hammesfahr, Nikola Kastner, Jörg Rühl, Georg Veitl

Regie: Wolfgang Eißler
Brüderchen und Schwesterchen Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Andrea Sawatzki, Odine Johne, Hans-Laurin Beyerling, Christoph M. Ohrt, Lisa Altenpohl, Jonas Jägermeyr, Antoine Monot, Jr., Emilia Schüle, Matthias H. Herzer

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!