Komponist/in

Kristopher Carter

* 05.02.1972 - San Antonio, Texas, Vereinigte Staaten

Über Kristopher Carter

Kristopher Carter

Kristopher Lee Carter (* 5. Februar 1972 in San Antonio, Texas) ist ein US-amerikanischer Komponist, der gemeinsam mit Lolita Ritmanis und Michael McCuistion für Zeichentrickserien wie Die Liga der Gerechten, Teen Titans, Batman: The Brave And The Bold und seit neuestem Young Justice komponierte.

Leben

Kristopher Lee Carter wuchs in San Angelo, Texas auf und begann bereits im Alter von vier Jahren das Pianospielen zu erlernen.[1] Da er bereits als Jugendlicher anfing zu komponieren,[2] entschied er sich später Komposition an der University of North Texas zu studieren. Während des Studiums spielte Carter Kontrabass im Universitätsorchester, wo er Ian Walker, den Sohn der Komponistin Shirley Walker, kennenlernte. Dieser stellte ihm Walker vor, sodass Carter ihr eigens komponierte Musik präsentieren konnte. Kurz nach seinem Abschluss wurde er von Walker zu einem Praktikum nach Los Angeles eingeladen, wo er ihr assistierte und später, nach seiner ersten komponierten Zeichentrickfolge von Batman auch festes Mitglied des Komponistenteams um Walker mit Lolita Ritmanis und Michael McCuistion wurde.[3]

Walker zog sich Mitte der 1990er immer mehr aus der Komposition von Zeichentrickserien zurück und überließ diese Ritmanis, McCuistion und Carter, die seitdem gemeinsam für Serien wie Die Liga der Gerechten, Teen Titans, Batman: The Brave And The Bold und seit neuestem Young Justice komponierten[4]

Filmografie (Auswahl)

  • 1994–1995: Batman (Zeichentrickserie, 2 Episoden)
  • 1996–1998: Superman (Superman: The Animated Series) (Zeichentrickserie, 12 Episoden)
  • 1999: Robbie und Matt - Außer Rand und Band (Boys Will Be Boys)
  • 2000: Batman of the Future – Der Joker kommt zurück (Batman Beyond: Return of the Joker)
  • 2001–2006: Die Liga der Gerechten (Justice League; Justice League Unlimited) (Zeichentrickserie, 33 Episoden)
  • 2001–2002: The Zeta Project (Zeichentrickserie, 7 Episoden)
  • 2003–2006: Teen Titans (Zeichentrickserie, 23 Episoden)
  • 2006–2008: Legion of Super Heroes (Zeichentrickserie, 26 Episoden)
  • 2006: The other Side - Fürchte die Jäger der Hölle (The Other Side)
  • 2008: Dance of the Dead
  • 2008–2009: Ben 10: Alien Force (Zeichentrickserie, 27 Episoden)
  • 2008–2009: Spectacular Spider-Man (The Spectacular Spider-Man Animated Series) (Zeichentrickserie, 26 Episoden)
  • 2008–2011: Batman: The Brave And The Bold (Zeichentrickserie, 37 Episoden)
  • 2010–2012: Ben 10: Ultimate Alien (Zeichentrickserie, 51 Folgen)
  • seit 2010: Young Justice
  • seit 2011: New Teen Titans
  • seit 2012: Kaijudo: Rise of the Duel Masters

Einzelnachweise

  1. James Harvey: Justice League Interview with Justice League's Kristopher Carter auf toonzone.net vom 23. November 2001 (englisch), abgerufen am 21. November 2011
  2. Justin Boggan: Interview, Kristopher Carter auf btasscores.150m.com vom 19. Februar 2009 (englisch), abgerufen am 21. November 2011
  3. Dan Goldwasser: Talking Beyond with Kristopher Carter auf soundtrack.net von September 2000 (englisch), abgerufen am 21. November 2011
  4. Kristopher Carter, Lolita Ritmanis, & Michael McCuistion—Batman: TAS, et al auf grouchoreviews.com vom 18. Februar 2005 (englisch), abgerufen am 21. November 2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 03:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: FA2010, WiesbAdler, Sebbot, Pelz, Critican.kane. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Kristopher Carter

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
V/H/S: Viral
Horrorfilm FSK 18
Regie: Justin Benson
V/H/S: Viral Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Justin Welborn, Emmy Argo, Emilia Ares Zoryan
Dance of the Dead
Horrorfilm FSK 18
Regie: Gregg Bishop
Dance of the Dead Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Jared Kusnitz, Greyson Chadwick, Chandler Darby, Carissa Capobianco, Randy McDowell, Michael V. Mammoliti, Mark Lynch, Justin Welborn, Mark Oliver, James Jarrett
Batman of the Future – Der Joker kommt zurück
FSK 12
Regie: Curt Geda
Batman of the Future – Der Joker kommt zurück Userwertung:

Produktionsjahr: 2000

Regie:
Batman of the Future Userwertung:

Produktionsjahr: 1999

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!