Komponist/in

Julian Maas

* 09.03.1975 - Hamburg

Über Julian Maas

Julian Maas

Julian Maas (* 9. März 1975 in Hamburg) ist ein deutscher Komponist.

Leben

1982 war er einer der Freunde von Rolf Zuckowski und sang unter anderem das Lied: Und ganz doll mich. Von 1994 bis 1999 studierte er Klavier am Konservatorium in Brüssel. 1999 kehrte er nach Hamburg zurück und arbeitete hier als Live- und Studiomusiker. Seit 2002 arbeitet er eng mit dem Komponisten und Produzenten Christoph M. Kaiser zusammen. Gemeinsam komponierten sie die Musik zu Kino-, Fernseh-, und Werbefilmen. Für ihre Musik zu dem Kinofilm Die kommenden Tage gewannen sie den Preis der deutschen Filmkritik 2010 in der Kategorie „Beste Musik“.

Filmografie

  • 2003: Ich Liebe Das Leben, TV-Film, Regie: Anna Justice
  • 2003: Mädchen, Mädchen 2, Spielfilm, Regie: Peter Gersina
  • 2004: Tina Barney Social Studies, Dokumentarfilm, Regie: Jaci Judelson
  • 2005: Tatort – Wo Ist Max Gravert, TV-Film, Regie: Lars Kraume
  • 2006: Eden, Spielfilm, Regie: Michael Hofmann
  • 2006: Guten Morgen, Herr Grothe, TV-Film, Regie: Lars Kraume
  • 2006: KDD – Kriminaldauerdienst, TV-Serie, Regie: Lars Kraume, Matthias Glasner
  • 2007: Max Minsky Und Ich, Spielfilm, Regie: Anna Justice
  • 2007: Tatort – Der Frühe Abschied, TV-Film, Regie: Lars Kraume
  • 2007: Eine Gute Mutter, TV-Film, Regie: Matthias Glasner
  • 2009: This Is Love, Spielfilm, Regie: Matthias Glasner
  • 2010: Die kommenden Tage, Spielfilm, Regie: Lars Kraume
  • 2011: Ein guter Sommer, TV-Film, Regie: Edward Berger
  • 2011: Die Stunde des Wolfes, TV-Film, Regie: Matthias Glasner
  • 2011: Die verlorene Zeit, Spielfilm, Regie: Anna Justice
  • 2011: Tatort – Eine bessere Welt
  • 2011: Tatort – Der Tote im Nachtzug
  • 2012: Tatort – Die Ballade von Cenk und Valerie
  • 2012: Tatort – Der Wald steht schwarz und schweiget
  • 2012: Mutter muss weg

Weblinks

  • Homepage von Kaiser & Maas

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 06. Dezember 2012, 08:12 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Anstecknadel, Sitacuisses, Krassdaniel, Bergfalke2, Wodiga, Friedrichheinz, AHZ, Xeph, WolfgangS, Jule.maas. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Julian Maas

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Staat gegen Fritz Bauer
Drama FSK 12
Regie: Lars Kraume
Der Staat gegen Fritz Bauer Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Ronald Zehrfeld, Burghart Klaußner, Sebastian Blomberg, Laura Tonke, Jörg Schüttauf, Lilith Stangenberg, Cornelia Gröschel, Stefan Gebelhoff, Matthias Weidenhöfer, Robert Atzorn, Michael Schenk, Götz Schubert, Pierre Shrady, Rüdiger Klink, Nikolai Will, Bartosch Lewandowski, Gabriele Schulze
Jack
Drama FSK 6
Regie: Edward Berger
Jack Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Ivo Pietzcker, Georg Arms, Johann Fohl, Luise Heyer, Odine Johne, Johannes Langer, Jacob Matschenz, Nele Mueller-Stöfen, Vincent Redetzki, Sebastian Stielke
Wolfskinder
FSK 12
Regie: Rick Ostermann
Wolfskinder Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Levin Liam, Helena Phil, Vivien Ciskowska, Patrick Lorenczat, Til-Niklas Theinert, Jördis Triebel
Meine Schwestern
FSK 12
Regie: Lars Kraume, Lars Kraume
Meine Schwestern Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Jördis Triebel, Nina Kunzendorf, Lisa Hagmeister, Béatrice Dalle, Angela Winkler, Christian Ahlers, Elias Arens, Maike Bollow, Renate Cyll, Stephan Grossmann, Monika Hansen

Regie: Edward Berger
Mutter muss weg Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Bastian Pastewka, Judy Winter, Rosalie Thomass, Albert Kitzl, Karoline Eichhorn, Götz Schubert, Jürgen Schornagel, Tony Mpoudja, Jörg Hartmann, Beata Lehmann, Henriette Müller, Max Kluge

Regie: Edward Berger
Ein guter Sommer Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Andreas Schmidt, Jördis Triebel, Devid Striesow, Michael Schenk, Nicole Marischka, Ruth Glöss, Arved Birnbaum, Stephan Grossmann, Isaak Dentler
FSK 16
Regie: Matthias Glasner
Die Stunde des Wolfes Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Silke Bodenbender, Jürgen Vogel, Ronald Zehrfeld, Christine Schorn, Barbara Schnitzler, Torsten Michaelis, Roland Florstedt, Andreas Döhler, Thomas Lawinky, Heidrun Bartholomäus
Die verlorene Zeit
Drama FSK 12
Regie: Anna Justice
Die verlorene Zeit Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Alice Dwyer, Dagmar Manzel, Mateusz Damiecki, Susanne Lothar, Shantel VanSanten, David Rasche, Lech Mackiewicz, Joanna Kulig, Adrian Topol, Florian Lukas
Die kommenden Tage
Drama FSK 12
Regie: Lars Kraume
Die kommenden Tage Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Bernadette Heerwagen, Johanna Wokalek, August Diehl, Daniel Brühl, Susanne Lothar, Ernst Stötzner, Vincent Redetzki, Jürgen Vogel, Tina Engel
Guten Morgen, Herr Grothe
FSK 12
Regie: Lars Kraume
Guten Morgen, Herr Grothe Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Sebastian Blomberg, Ludwig Trepte, Nina Kunzendorf, Mehmed-Azad Subasi, Jacob Lemberg, Tu Pahm Ngoc, Esra Kanaat, Safak-Sirin Agdasan, Dominik Sierpowski, Philip Jahn, Rebecca Martin, Stanislav Martsch, Cécile Remy, Steffi Kühnert, Nele Mueller-Stöfen, Patrick Güldenberg
Eden
Drama
Regie: Michael Hofmann
Eden Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Josef Ostendorf, Charlotte Roche, Devid Striesow, Leonie Stepp, Max Rüdlinger, Manfred Zapatka

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!