Komponist/in

Joseph Gershenson

* 12.01.1904 - Kishinev, Russland (heute Moldawien)
† 18.01.1988 Woodland Hills (Los Angeles)

Über Joseph Gershenson

Joseph Gershenson

Joseph E. Gershenson, auch bekannt als Joseph G. Sanford (* 12. Januar 1904 in Kishinev, Russland, heute Moldawien; † 18. Januar 1988 in Woodland Hills (Los Angeles), USA) war ein US-amerikanischer Orchesterleiter und Filmproduzent.

In den 1920er-Jahren begann er seine Laufbahn als musikalischer Begleiter von Stummfilmen in Lichtspieltheatern.[1] Später schloss er sich der US-amerikanischen Filmproduktionsfirma Universal Pictures an und leitete dort ab 1940 die Musikabteilung. Von 1949 bis zu seinem Abschied 1969 nach dem Film Angel in My Pocket wurde er bei über 300 Filmen von Universal als Musikalischer Leiter genannt. Daneben arbeitete er, teils unter dem Pseudonym Joseph G. Sanford, auch als Filmproduzent. Unter eigenem Namen veröffentlichte er eine Reihe musikalischer Kompositionen.[2] In dem Kurzfilm Fits and Benefits (1938) und dem Thriller Mitternachtsspitzen (Midnight Lace, 1960) übernahm er zudem jeweils eine kleine Rolle als Bandleader.

Zweimal wurde Joseph Gershenson für einen Oscar nominiert: 1954 zusammen mit Henry Mancini in der Kategorie „Beste Original-Filmmusik zu einem Musikfilm“ für Die Glenn Miller Story, und 1967 zusammen mit André Previn in der Kategorie „Beste Musikadaption“ für Modern Millie – Reicher Mann gesucht (Thoroughly Modern Millie).[3]

Filmografie (Auswahl)

  • 1945: Draculas Haus (House of Dracula)
  • 1951: Auf Sherlock Holmes’ Spuren (Abbott and Costello Meet the Invisible Man)
  • 1951: Hinter den Mauern des Grauens (The Strange Door)
  • 1954: Der eiserne Ritter von Falworth (The Black Shield of Falworth)
  • 1954: Die wunderbare Macht (Magnificent Obsession)
  • 1955: Abbott und Costello als Mumienräuber (Abbott and Costello Meet the Mummy)
  • 1955: Das Haus am Strand (Female the Beach)
  • 1955: Tarantula (Tarantula)
  • 1955: Zur Hölle und zurück (To Hell and Back)
  • 1957: Das Geheimnis des steinernen Monsters (The Monolith Monsters)
  • 1958: Der Schrecken schleicht durch die Nacht (Monster on the Campus)

Einzelnachweise

  1. Claire Nina Norelli: Scoring the Silents, Artikel bei soundsonsight.org vom 13. Juli 2009, mit kurzer Interview-Äußerung Gershensons zu seiner Stummfilmarbeit (abgerufen am 19. April 2011).
  2. Kompositionen von Joseph Gershenson in der offiziellen Datenbank der ASCAP (abgerufen am 19. April 2011).
  3. Offizielle Oscar-Datenbank der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, Einträge zu Joseph Gershenson unter 1954 und 1967 (abgerufen am 19. April 2011).

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 10. April 2013, 13:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Alexey2244, Si! SWamP, BlueCücü, Bvo66, EWriter, Oalexander. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Joseph Gershenson

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Schrecken schleicht durch die Nacht
FSK 12
Regie: Jack Arnold
Der Schrecken schleicht durch die Nacht Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Arthur Franz, Joanna Moore, Judson Pratt, Nancy Walters, Troy Donahue, Eddie Parker, Phil Harvey, Helen Westcott
FSK 12
Regie: John Sherwood
Das Geheimnis des steinernen Monsters Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Grant Williams, Lola Albright, Les Tremaine, Trevor Bardette, Linda Shelley, Phil Harvey, William Flaherty
FSK 12
Regie: Charles Lamont
Abbott und Costello als Mumienräuber Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Bud Abbott, Lou Costello, Marie Windsor, Richard Deacon, Michael Ansara, Kurt Katch, Dan Seymour, Richard Karlan, Mel Welles, George Khoury

Regie: Joseph Pevney
Das Haus am Strand Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Joan Crawford, Jeff Chandler, Jan Sterling, Judith Evelyn
Tarantula
FSK 12
Regie: Jack Arnold
Tarantula Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: John Agar, Mara Corday, Leo G. Carroll, Nestor Paiva, Ross Elliott, Edwin Rand, Raymond Bailey, Hank Peterson, Bert Holland, Steve Darrell, Clint Eastwood, Eddie Parker
FSK 18
Regie: Jesse Hibbs
Zur Hölle und zurück Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Audie Murphy, Marshall Thompson, Charles Drake, Jack Kelly, Gregg Palmer, Paul Picerni, David Janssen, Richard Castle
Der eiserne Ritter von Falworth
FSK 6
Regie: Rudolph Maté
Der eiserne Ritter von Falworth Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Tony Curtis, Janet Leigh, David Farrar, Barbara Rush, Herbert Marshall, Torin Thatcher, Dan O'Herlihy, Patrick O'Neal, Craig Hill, Ian Keith, Doris Lloyd, Rhys Williams, Leonard Mudie, Maurice Marsac, Leo Britt
FSK 12
Regie: Detlef Sierck
Die wunderbare Macht Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Jane Wyman, Rock Hudson, Barbara Rush, Agnes Moorehead, Otto Kruger, Gregg Palmer, Sara Shane, Paul Cavanagh, Judy Nugent, Richard H. Cutting, Will J. White, Helen Kleeb, Rudolph Anders, Fred Nurney, John Mylong, Alexander Campbell, Mae Clarke
Die Stadt unter dem Meer

Regie: Budd Boetticher
Die Stadt unter dem Meer Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Robert Ryan, Mala Powers, Anthony Quinn, Suzan Ball, George Mathews, Karl Stepanek, Hilo Hattie, Lalo Rios, Woody Strode, John Warburton, Peter Mamakos, Barbara Morrison, LeRoi Antoine, Leon Lontoc, Marya Marco, Sugarfoot Anderson, James Conaty
FSK 12
Regie: Charles Lamont
Auf Sherlock Holmes’ Spuren Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Bud Abbott, Lou Costello, Arthur Franz, Nancy Guild, Adele Jergens, Sheldon Leonard, Gavin Muir, William Frawley, John Daheim
Horrorfilm FSK 16
Regie: Joseph Pevney
Hinter den Mauern des Grauens Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Charles Laughton, Boris Karloff, Sally Forrest, Paul Cavanagh, Richard Wyler, Alan Napier, Michael Pate, William Cottrell, Morgan Farley

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!