Komponist/in

Jonny Greenwood

* 05.11.1971 - Oxford, England

Über Jonny Greenwood

Jonny Greenwood

Jonathan „Jonny“ Richard Guy Greenwood (* 5. November 1971 in Oxford, England) ist ein britischer Musiker und Mitglied der Rockband Radiohead.

Zur Person

Jonny Greenwood ist einer der Gitarristen der Band, er spielt aber mehrere andere Instrumente und ist neben Thom Yorke das einflussreichste Mitglied der Band und maßgeblich an der Bildung des Radiohead-Sounds beteiligt. Sein exzessiver Spielstil kann vor allem bei Songs wie Paranoid Android (auf OK Computer) herausgehört werden. Eine Unterarmbandage, mit der er über mehrere Jahre auftrat, war die Folge seines zeitweise wilden Spielstils.

Live steht Jonny stets am (vom Zuschauer aus gesehen) rechten Rand der Bühne, umgeben von einer Wand aus Effektgeräten, Synthesizern und diversen Instrumenten. Während sich die anderen Bandmitglieder meist auf ein bis zwei Instrumente beschränken, füllt Jonny alle Lücken, die im Prozess auftauchen. Während der Aufnahmen zu Kid A beschäftigte er sich mit der Ondes Martenot, welche bis heute maßgeblich am Sound vieler Radiohead-Songs beteiligt ist.

Der Soundtrack zu dem dokumentarischen Film Bodysong (2003; von Regisseur Simon Pummel) wird oft als Soloalbum Jonnys angesehen. Er besteht vor allem aus elektronischen Klangexperimenten, die kaum Songstrukturen aufweisen. Ein weiterer Soundtrack von Greenwood, There Will Be Blood, wurde 2007 veröffentlicht und auf der Berlinale 2008 mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet. Dieser Soundtrack erinnert eher an klassische Soundtracks von Franz Waxman bzw. Bernard Herrmann.

Benutztes Equipment

Jonny Greenwood spielt auf einer Fender Telecaster Plus, mit einem selbstgebauten Cut-off-Effekt-Schalter, gebaut von Greenwood und Plank, und auf der Fender Telecaster Standard, umgebaut in eine Plus, die ebenfalls den Cut-off-Schalter hat. Er benutzt außerdem eine Fender Starcaster.

Zu seiner Ausrüstung gehören mehrere Synthesizer, meistens von Analogue Systems und ein Moog.

Diskografie

Radiohead

Alle Veröffentlichungen der Band Radiohead sind in der Radiohead-Diskografie zu finden.

Filmmusik

  • 2003: Bodysong
  • 2007: There Will Be Blood
  • 2010: Norwegian Wood (Naokos Lächeln (Film))
  • 2011: We Need To Talk About Kevin
  • 2012: The Master

mit Krzysztof Penderecki

  • 2012: Threnody for the Victims of Hiroshima / Popcorn Superhet Receiver / Polymorphia / 48 Responses to Polymorphia

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 06:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ireas, APPER, Terrapin01, LX, Suppengrün, Jazzcookie, Ne discere cessa!, Guinsoo, Konserve, Wildcat3108, Pelz, Kam Solusar, Graphikus, Andim, JaScho, PeterGuhl, JFKCom, Osiris2000, Acombar, Knuble, Zikaro, Rybak, Schumir, Don Magnifico, Bärski, Ignorey, RedBot, FlaBot, Guety, Stateofthings. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Jonny Greenwood

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der seidene Faden
Drama
Regie: Paul Thomas Anderson
Der seidene Faden Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Daniel Day-Lewis, Vicky Krieps, Lesley Manville, Camilla Rutherford, Gina McKee, Brian Gleeson, Harriet Sansom Harris, Lujza Richter, Julia Davis, Jane Perry, Ingrid Sophie Schram, Sarah Lamesch
A Beautiful Day
Drama FSK 12
Regie: Lynne Ramsay
A Beautiful Day Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Joaquin Phoenix, Dante Pereira-Olson, Larry Canady, Vinicius Damasceno, Neo Randall, Judith Roberts, Frank Pando, John Doman, Edward Latham, Alex Manette, Claire Hsu, Denis Ozer, Tia-Sophia Bush, Lucy Lan Lao, Annie Mac-Yang, Mengqi He, Rose De Vera
 Inherent Vice - Natürliche Mängel
Krimi FSK 16
Regie: Paul Thomas Anderson
Inherent Vice - Natürliche Mängel Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Jena Malone, Reese Witherspoon, Josh Brolin, Joaquin Phoenix, Sasha Pieterse, Owen Wilson, Benicio Del Toro, Martin Short, Wilson Bethel, Maya Rudolph, Sam Jaeger, Jillian Bell, Yvette Yates, Martin Donovan, Katherine Waterston, Emma Dumont, Elaine Tan
The Master
Drama
Regie: Paul Thomas Anderson
The Master Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Joaquin Phoenix, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams, Ambyr Childers, Jesse Plemons, Rami Malek, Patty McCormack, Christopher Evan Welch, Laura Dern, Madisen Beaty, Lena Endre, Kevin J. O’Connor, Joshua Close, Fiona Dourif
We Need to Talk About Kevin
Drama FSK 16
Regie: Lynne Ramsay
We Need to Talk About Kevin Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Tilda Swinton, Ezra Miller, John C. Reilly, Jasper Newell, Rock Duer, Ashley Gerasimovich
Naokos Lächeln
Drama FSK 12
Regie: Trần Anh Hùng
Naokos Lächeln Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Ken’ichi Matsuyama, Rinko Kikuchi, Kiko Mizuhara, Reika Kirishima, Kengo Kora, Eriko Hatsune, Tetsuji Tamayama
There Will Be Blood
Drama FSK 12
Regie: Paul Thomas Anderson
There Will Be Blood Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Daniel Day-Lewis, Paul Dano, Kevin J. O’Connor, Ciarán Hinds, Dillon Freasier, Russell Harvard

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!