Komponist/in

Detlef Petersen

* 24.01.1950 - Pellworm, Nordfriesland

Über Detlef Petersen

Detlef Petersen

Detlef Friedrich Petersen (* 24. Januar 1950 auf Pellworm) ist ein deutscher Musiker, Keyboarder, Musikproduzent und Komponist.

Biografie

Detlef Friedrich Petersen studierte in Hamburg Klassische Musik. Gemeinsam mit Dieter Ahrendt, Gerd Beliaff, Fritz „Freddy“ Graack und Martin Tiefensee spielte Petersen ab 1967 in der Coverband Tornados. Ab 1973 entschied er sich mit Ahrend und Tiefensee eine eigene Band zu gründen, um eigene geschriebene und komponierte Lieder spielen zu können. Nach der Gründung von Lake erschien 1976 das gleichnamige Album Lake. Nachdem sie in Deutschland bereits 150.000 Platten verkauft hatte, gingen sie auf US-Tournee, wobei sie teilweise von bis zu 50.000 Menschen spielten. Mit ihrem dritten Album Paradise Island gewannen sie nicht nur eine Goldene Schallplatte, sie hatte auch mit ihrem an Westküstenrock angelehnten Stil eine Chartplatzierung in den Billboard Hot 100 inne.

Noch in den 1970er Jahren gründete Petersen gemeinsam mit dem englischen Musiker und Bandkollegen Geoffrey Peacey in Husum das Musikstudio Schweinestall-Studio. Dort produzierte und nahmen Bands wie Trio ihr gleichnamiges Album Trio auf. Außerdem produzierte Petersen selbst für andere Musiker. So produzierte er unter anderem für die Hamburger Rockgruppe Elephant und war von Anfang der 1980er bis Anfang der 1990er Jahre für den Bielefelder Liedermacher Hannes Wader als Musikproduzent tätig, wobei Alben wie Glut am Horizont (1985), Liebeslieder (1986), Nach Hamburg (1989) und Nie mehr zurück (1991) entstanden.

Er produzierte das von Tony Marshall gesungene Lieder Der Star, womit er bei Ein Lied für Den Haag teilnahm, den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 1976. Mit 118.25' eingesendeten Postkarten gewann er den Wettbewerb. Doch vier Tage nach der Ergebnisverkündung offenbarte die israelische Sängerin Nizza Thobi, dass sie das Lied mit Genehmigung Petersens bereits drei Jahre zuvor sang. Damit verstießen Petersen und Marshall gegen die Wettbewerbsregeln und wurden nachträglich disqualifiziert. Stattdessen reiste die zweitplatzierte Gruppe The Les Humphries Singers mit dem von Ralph Siegel produzierten Lied Sing Sang Song nach Den Haag, wo sie mit Platz 15 den viertletzten Platz belegten.

Mit den beiden Kinofilmen Das Heimweh des Walerjan Wróbel und Karniggels debütierte Petersen 1991 als Filmkomponist. Seitdem konzentrierte er sich fast hauptsächlich auf die Filmkomposition, wobei er die Musik zu Fernsehfilmen wie Wiedersehen in Verona und Leo und Marie – Eine Weihnachtsliebe und Kinoproduktionen wie Rennschwein Rudi Rüssel und Männerpension schrieb. Für seine Musik zu dem von Detlev Buck inszenierten Roadmovie Wir können auch anders … wurde Petersen 1993 mit einem Deutschen Filmpreis für die Beste Filmmusik ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1991: Das Heimweh des Walerjan Wróbel
  • 1991: Karniggels
  • 1992: Kinder der Landstrasse
  • 1993: Wir können auch anders …
  • 1994: Abschied von Agnes
  • 1994: Ausgerechnet Zoé
  • 1995: Rennschwein Rudi Rüssel
  • 1996: Die Halbstarken
  • 1996: Die Putzfraueninsel
  • 1996: Männerpension
  • 1997: Dumm gelaufen
  • 1998: Das Mambospiel
  • 1999: Ein Lied von Liebe und Tod – Gloomy Sunday
  • 2000: Blondine sucht Millionär fürs Leben
  • 2000: Komiker
  • 2001: Eine öffentliche Affäre
  • 2001: Mörderinnen
  • 2002–2004: Broti & Pacek – Irgendwas ist immer (Fernsehserie, 22 Folgen)
  • 2002: Ein Dorf sucht seinen Mörder
  • 2002: Vaya con Dios
  • 2003: Blueprint
  • 2003: Der Mörder ist unter uns
  • 2004: Die Stunde der Offiziere
  • 2005: Charlotte und ihre Männer
  • 2005: Die wundersamen Reisen des Hans Christian Andersen
  • 2006: Endloser Horizont
  • 2006: Tatort: Aus der Traum
  • 2007: Wiedersehen in Verona
  • 2008: Die Rote Zora
  • 2008: Der Tote in der Mauer
  • 2008: Leo und Marie – Eine Weihnachtsliebe
  • 2009: Mörder auf Amrum
  • 2011: Mörderisches Wespennest
  • 2012: Tod einer Brieftaube
  • 2012: Zum Kuckuck mit der Liebe

Weblinks

  • Offizielle Internetpräsenz
  • Interview with Detlef Petersen
  • Anerkennung für Detlef Petersen: Staatssekretär Heinz Maurus würdigt erfolgreichen Filmkomponisten

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 12. April 2013, 20:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Josy24, Jelizawjeta P., AndreasPraefcke, Anstecknadel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Detlef Petersen

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Markus Imboden
Tod einer Brieftaube Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Hinnerk Schönemann, Thomas Thieme, Katja Danowski, Daniela Schulz, Jan-Gregor Kremp, Karoline Eichhorn, Otto Mellies, Sebastian Rudolph, Robert Gallinowski, Stephanie Eidt, Samuel Weiss, Susanne Schäfer, Rainer Luxem, Stephan Schad, Jodie Ahlborn

Regie: Hajo Gies
Zum Kuckuck mit der Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Bernadette Heerwagen, Jan-Gregor Kremp, Rita Russek, Rüdiger Vogler, Johann von Bülow, Elena Uhlig, Stephan Grossmann
Mörderisches Wespennest

Regie: Markus Imboden
Mörderisches Wespennest Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Hinnerk Schönemann, Thomas Thieme, Uwe Enkelmann, Daniela Schulz, Anna Schudt, Rosa Enskat, Katja Danowski, Sylvia Rohrer, Rainer Luxem, Werner Wölbern, Hermann Beyer, Karl Kranzkowski, Christoph Tomanek, Traudel Sperber, Maria Simon, Susanne Wolff
Mörder auf Amrum
FSK 16
Regie: Markus Imboden
Mörder auf Amrum Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Hinnerk Schönemann, Irina Potapenko, Barbara Rudnik, Thomas Thieme, Roeland Wiesnekker, Hermann Beyer, Simon Schwarz, Pheline Roggan, Helmfried von Lüttichau, Stephanie Eidt
Die Rote Zora
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Peter Kahane
Die Rote Zora Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Linn Reusse, Jakob Knoblauch, David Berton, Pascal Andres, Woody Mues, Mario Adorf, Ben Becker, Dominique Horwitz, Hilmi Sözer, Badasar Calbiyik, Nora Quest

Regie: Rolf Schübel
Leo und Marie – eine Weihnachtsliebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Wotan Wilke Möhring, Bernadette Heerwagen, Uwe Enkelmann, Michael Schenk, Falk Rockstroh, Suzan Anbeh, Ulrike Grote, Brigitte Janner, Nadja Petri, Veit Stübner, Hülya Duyar

Regie: Dirk Regel
Wiedersehen in Verona Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Katharina Böhm, Christoph M. Ohrt, Theresa Scholze, Markus Boysen, Mirko Lang, Renzo Martini, Veronika Faber, Ulrike C. Tscharre, Christina Grimandi, Marta Paola Richeldi, Natascha Russo, Simonetta Levarato, Daniela Foà, Julia Jessen
FSK 12
Regie: Hans-Erich Viet
Die Stunde der Offiziere Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Harald Schrott, Bernhard Schütz, Klaus J. Behrendt, Florian Martens, Felix Eitner, Tilo Prückner, Michael Hanemann, Dietrich Hollinderbäumer, Hermann Lause, Dieter Mann, Axel Pape, Hans Peter Hallwachs, Wilfried Pucher, Jürgen Schornagel, Bastian Trost, Hubertus Hartmann, Thomas Wlaschiha
Blueprint
Drama FSK 12
Regie: Rolf Schübel
Blueprint Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Franka Potente, Nina Gummich, Karoline Teska, Hilmir Snær Guðnason, Ulrich Thomsen, Justus von Dohnányi, Katja Studt, Wanja Mues, Ole Puppe, Rita Leska
FSK 12
Regie: Markus Imboden
Der Mörder ist unter uns – Der Fall Gehring Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Christoph Waltz, Susanne Schäfer, Thomas Schendel, Hermann Lause, Thomas Schmauser, Frank Giering, Miriam Morgenstern, Tina Engel, Theresa Hübchen
Männerpension
FSK 12
Regie: Detlev Buck
Männerpension Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Til Schweiger, Detlev Buck, Marie Bäumer, Heike Makatsch, Gideon Singer, Leander Haußmann, Horst Krause, Gundula Petrovska, Tana Schanzara, Ignaz Kirchner, Eckhard Theophil, Steffen Schult, Christof Wackernagel, Gennadi Vengerov, Thomas Kaisz, Deborah Kaufmann, Frank Castorf
Rennschwein Rudi Rüssel
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Peter Timm
Rennschwein Rudi Rüssel Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Ulrich Mühe, Iris Berben, Cora Sabrina Grimm, Kristina Pauls, Constantin von Jascheroff, Edgar Selge, Karl Lieffen, Angelika Milster, Werner Hansch, Nikolaus Paryla, Walter Buschhoff, Peter Franke, Dagmar Biener, Herta Worell, Dieter Brandecker, Karl Heinz Kalisch, Andreas Kunze
Wir können auch anders …
FSK 6
Regie: Detlev Buck
Wir können auch anders … Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Joachim Król, Horst Krause, Konstantin Kotljarov, Sophie Rois, Heinrich Giskes, Ingo Naujoks, Lutz Weidlich, Doris Bierett, Christine Harbort, Hans-Martin Stier, Jan-Gregor Kremp, Uwe Dag Berlin, Hanno Thurau, Ruth Niehaus
Kinder der Landstrasse
FSK 12
Regie: Urs Egger
Kinder der Landstrasse Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Jasmin Tabatabai, Andrea Eckert, Hans-Peter Korff, Nina Petri, Mathias Gnädinger, Johanna Karl-Lory, Georg Friedrich, Urs Bihler, Wolf-Dietrich Berg
FSK 12
Regie: Detlev Buck
Karniggels Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Bernd Michael Lade, Julia Jäger, Inga Busch, Anton Rattinger, Gerhard Marcel, Willy Bartelsen, Hans-Erich Viet, Walter Jacob, Brigitte Böttrich, Ingo Naujoks

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!