Komponist/in

David Torn

* 25.05.1953 - Amityville, New York

Über David Torn

David Torn

David Torn (* 25. Mai 1953 in Amityville, Long Island, New York) ist ein US-amerikanischer Jazz-Gitarrist und Komponist.

Torn erhielt seine musikalische Ausbildung bei Leonard Bernstein (Music for young people) sowie John Abercrombie, Pat Martino, Paul Weiss und Arthur Basile. Er begann seine professionelle Karriere in den 1970er Jahren in der Zobo Fun Band und wurde in den 1980er Jahren bekannt als Mitglied der Everyman Band und von Jan Garbareks Quartett. David Torn Torn veröffentlichte mehrere Alben als Bandleader, außerdem auch eine Reihe von CD-ROMs mit musikalischem Material zur Benutzung durch andere Musiker. Daneben arbeitete er u. a. mit David Bowie, k.d. lang, John Legend, Tori Amos, Tony Levin, Mick Karn, David Sylvian, Chocolate Genius, Michael Shrieve, Steve Roach, Patrick O’Hearn, Andy Rinehart, Matt Chamberlain, Me’shell Ndegeocello, Karl Berger und Don Cherry.

Einige seiner Solo-Platten sind tatsächlich fast vollkommen im Alleingang aufgenommen worden. Torn arbeitet mit Schlagzeug- und Gitarren-Loops sowie Halleffekten, verfremdet den Sound seiner Gitarren und erzeugt so eine eigene musikalische Welt zwischen hypnotischen Klanggebirgen und schrägtaktigen Grooves. Auf der CD What Means Solid, Traveller? weist er eigens darauf hin, dass es bei den Aufnahmen keine Synthesizer gab, und wenn man einen Klang nicht zuordnen könne, solle man davon ausgehen, dass es eine Gitarre sei.[1]

Auch als Filmmusiker wurde Torn bekannt. Er arbeitete hier vorwiegend mit Carter Burwell und George S. Clinton, außerdem auch Howard Shore und Ryuichi Sakamoto zusammen und wirkte als Gitarrist an den Soundtracks von Filmen wie Kalifornia (1993), Three Kings (1999), Traffic (2000) und A Knight’s Tale (2001) mit. Seit 2000 komponierte er auch die Soundtracks zu mehreren Filmen. Für Believe in Me erhielt er beim Jackson Hole Film Festival 2006 den The Cowboy Award of Best Core.

Torn betreibt ein eigenes Tonstudio, die Cell Labs und ist auch unter dem Namen SPLaTTeRCeLL bekannt. Auch sein Sohn Elijah B Torn ist als Musiker bekannt.

Diskografie

  • Best Laid Plans mit Geoffrey Gordon, 1984
  • Cloud About Mercury mit Bill Bruford, Mark Isham, Tony Levin, 1986
  • Door X mit Chris Botti, Bill Bruford, Gary Burke, Geoffrey Gordon, Mick Karn, Douglas Lunn, Vida Vierra, Antony Widoff, Kurt Wortman, 1990
  • Storyville Soundtrack mit Carter Burwell und Geoffrey Gordon, 1992
  • Polytown mit Mick Karn und Terry Bozzio, 1994
  • Tripping Over God, 1995
  • What Means Solid, Traveller? mit Cannonball Adderley, Will Calhoun, Fima Ephron, Mitch Mitchell, Gota Yashiki, 1996
  • GTR OBLQ mit Vernon Reid, Elliott Sharp, 1998
  • Prezens mit Tim Berne, Matt Chamberlain, Tom Rainey, Craig Taborn, 2007

Filmografie (Auswahl)

  • 2010: Alles muss raus (Everything Must Go)

Einzelnachweise

  1. http://www.babyblaue-seiten.de/index.php?albumId=8416&content=review

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 02:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Justus Nussbaum, Sly37, Wissling, APPER, Stefan79 ch, ADwarf, Dievo, Sagrontanmutti, Vux, Dr. Shaggeman, Aktionsbot, Körperklaus, Engelbaet, Rybak, Toolittle. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von David Torn

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Für immer Single?
Liebesfilm FSK 12
Regie: Tom Gormican
Für immer Single? Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Zac Efron, Miles Teller, Michael B. Jordan, Imogen Poots, Mackenzie Davis, Jessica Lucas, Addison Timlin, Josh Pais, Evelina Turen, Karen Ludwig, Tina Benko, Joseph Adams, Lola Glaudini, John Rothman, Barbara Garrick, Raul Casso, Kate Simses
Alles muss raus
FSK 12
Regie: Dan Rush
Alles muss raus Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Will Ferrell, Christopher Jordan Wallace, Rebecca Hall, Michael Peña, Rosalie Michaels, Stephen Root, Laura Dern, Glenn Howerton, Argos MacCallum, Todd Bryant
La Linea – The Line
FSK 16
Regie: James Cotten
La Linea – The Line Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Ray Liotta, Andy García, Kevin Gage, Bruce Davison, Armand Assante, Valerie Cruz, Michael DeLorenzio, Joe Morton, Esai Morales, Danny Trejo
The Wackness – Verrückt sein ist relativ
Liebesfilm
Regie: Jonathan Levine
The Wackness – Verrückt sein ist relativ Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Ben Kingsley, Josh Peck, Famke Janssen, Olivia Thirlby, Mary-Kate Olsen, Method Man, Aaron Yoo, Jane Adams
Lars und die Frauen
Komödie FSK 0
Regie: Craig Gillespie
Lars und die Frauen Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Ryan Gosling, Emily Mortimer, Paul Schneider, Kelli Garner, Patricia Clarkson, R.D. Reid, Lindsey Connell
Friday Night Lights – Touchdown am Freitag
Actionfilm FSK 12
Regie: Josh Pate, Peter Berg
Friday Night Lights – Touchdown am Freitag Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Billy Bob Thornton, Lucas Black, Garrett Hedlund, Derek Luke, Jay Hernandez, Lee Jackson, Lee Thompson Young, Tim McGraw, Grover Coulson, Connie Britton, Connie Cooper, Kasey Stevens, Ryanne Duzich, Amber Heard, Morgan Farris
Sin Eater – Die Seele des Bösen
FSK 16
Regie: Brian Helgeland
Sin Eater – Die Seele des Bösen Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Heath Ledger, Shannyn Sossamon, Benno Fürmann, Mark Addy, Peter Weller, Francesco Carnelutti, Steve Toussaint

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!