Komponist/in

Cy Feuer

* 15.01.1911 - Brooklyn
† 17.05.2006 New York City, New York

Über Cy Feuer

Cy Feuer

Cy Feuer (* 15. Januar 1911 in Brooklyn; † 17. Mai 2006 in New York City, New York), eigentlich Seymour Arnold Feuerman, war ein US-amerikanischer Theaterbesitzer, Musikdirektor, Film- und Theaterproduzent.

Leben

Feuer arbeitete ab seinem fünfzehnten Lebensjahr als Trompeter in Clubs in Brooklyn und brach zugunsten dieses Berufs auch zunächst seine Ausbildung an der High School ab. Nach einigen Engagements, unter anderem an der Radio City Music Hall, tourte er 1938 mit dem Orchester von Leon Belasco durch die Vereinigten Staaten. Nach einem Tourneestop in Burbank trennte er sich von Belasco und erhielt eine Anstellung bei Republic Pictures. Dort arbeitete er an mehr als 100 Spielfilmen, hauptsächlich B-Movies, als Musikdirektor, Arrangeur und Komponist. Während des Zweiten Weltkriegs diente er drei Jahre lang beim US-amerikanischen Militär. 1947 verließ er Republic Pictures und zog zurück nach New York, wo er sich mit Ernest H. Martin zusammentat. Gemeinsam produzierten sie von Ende der 1940er bis Ende der 1970er Jahre erfolgreich am Broadway. Gemeinsam betrieben sie das Lunt-Fontanne Theatre, wo Feuer gelegentlich auch als Theaterregisseur wirkte. Er erhielt drei Tony Awards sowie 2003 den Tony für sein Lebenswerk. Einige seiner erfolgreichen Theaterproduktionen adaptierte er für Hollywood; zunächst 1952 Charleys Tante. Sein größter Erfolg als Filmproduzent war Cabaret. Das Musical erhielt acht Oscars, Feuer selbst erhielt als Produzent eine Nominierung für den Besten Film, unterlag jedoch Albert S. Ruddy. 1985 produzierte er A Chorus Line. Das Filmmusical erhielt zwar drei Oscar-Nominierungen, war jedoch kommerziell nicht sonderlich erfolgreich.

Musik

  • 1938: Storm Over Bengal
  • 1938: Freunde im Sattel (Pals of the Saddle)
  • 1939: Der gelbe Kreis (Daredevils of the Red Circle)
  • 1939: Ein Cowboy in New York (Wall Street Cowboy)
  • 1939: Pony Express (Frontier Pony Express)
  • 1939: Stunde Null (The Zero Hour)
  • 1939: Wasser für Arizona (New Frontier)
  • 1939: Zorros Rache (Zorro's Fighting Legion)''
  • 1941: Ice-Capades
  • 1941: Die Rache der kupfernen Schlange (Mysterious Doctor Satan)''
  • 1941: Dschungel-Gangster (Jungle Girl)
  • 1942: Der Draufgänger von Boston (In Old California)
  • 1946: Karten, Kugeln, Banditen (Plainsman and the Lady)
  • 1947: Der schwarze Reiter (Angel and the Badman)
  • 1947: Hyänen der Prärie (Wyoming)

Produktion

  • 1952: Charleys Tante (Wheres Charley?)''
  • 1972: Cabaret
  • 1974: Der Spatz von Paris – Edith Piaf (Piaf)
  • 1985: A Chorus Line

Broadway (Auswahl)

  • 1948-1950: Wheres Charley?''
  • 1950-1953: Guys and Dolls
  • 1953-1955: Can-Can
  • 1954-1955: The Boy Friend
  • 1955-1956: Silk Stockings
  • 1961-1965: How to Succeed in Business Without Really Trying
  • 1965-1966: Skyscraper
  • 1966-1967: Walking Happy
  • 1977-1978: The Act

Auszeichnungen

  • 1939: Oscar-Nominierung für Storm Over Bengal
  • 1940: Oscar-Nominierung für She Married a Cop
  • 1941: Oscar-Nominierung für Ice-Capades
  • 1942: Oscar-Nominierungen für Mercy Island und Ice-Capades
  • 1951: Tony Award für Guys and Dolls
  • 1962: Tony Award für How to Succeed in Business Without Really Trying
  • 1963: Tony Award-Nominierung für Little Me
  • 1966: Tony Award-Nominierung für Skyscraper
  • 1967: Tony Award-Nominierung für Walking Happy
  • 1973: Oscar-Nominierung für Cabaret
  • 2003: Tony Award for Lifetime Achievement

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 07:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: FA2010Bot, Saehrimnir, SGJürgen, Xls, AndreasPraefcke, Schnatzel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Cy Feuer

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der schwarze Reiter
Western FSK 12
Regie: James Edward Grant
Der schwarze Reiter Userwertung:

Produktionsjahr: 1947
Schauspieler/innen: John Wayne, Gail Russell, Harry Carey sr., Bruce Cabot, Lee Dixon, John Halloran, Irene Rich, Stephen Grant, Tom Powers

Regie: Joseph Santley
Ice-Capades Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: James Ellison, Dorothy Lewis, Jerry Colonna, Barbara Jo Allen, Alan Mowbray, Phil Silvers, Tim Ryan, Harry Clark, Renie Riano

Regie: Sidney Salkow
Storm Over Bengal Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Patric Knowles, Richard Cromwell, Rochelle Hudson, Douglass Dumbrille, Colin Tapley, Gilbert Emery, Edward Van Sloan

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!