Komponist/in

Colin Towns

* 30.11.1948 - London

Über Colin Towns

Colin Towns

Colin Towns (* 1949 in London) ist ein englischer Komponist, Arrangeur, Bandleader, Jazzpianist und Musikproduzent.

Leben und Wirken

Nachdem er als Kind Klavier gelernt hatte, verdiente er sich bereits mit 13 Jahren Geld, indem er auf Hochzeiten und Geburtstagen Unterhaltungsmusik spielte. Dies setzte er fort und wurde so schließlich ein Studiomusiker. 1976 ersetzte er Mickey Lee Soule in der Ian Gillan Band. Dort schrieb er viele Stücke für die Band, schuf aber auch den Soundtrack für den Mia Farrow Film Full Circle. Als Ian Gillan 1983 die Band auflöste, entschied sich Towns für eine Konzentration auf das Komponieren. Er arbeitete regelmäßig für das Fernsehen, wie für die ZDF-Serie Flemming, schrieb aber auch Filmmusiken, etwa für Puppet Masters – Bedrohung aus dem All (mit Donald Sutherland), für Space Truckers (mit Dennis Hopper), die Cadfael-Serie, The Sandman oder für Guest House Paradiso. Seit den 1970er Jahren war er als Komponist für Filmmusik an mehr als 120 Produktionen beteiligt.

Für seine Musik zu Full Circle war Towns 1977 für den Saturn Award nominiert.

Towns wendete sich daneben immer stärker dem Jazz zu. Er gründete Mitte der 1990er das Mask Orchestra als Big Band, in der Musiker wie Alan Skidmore, John Surman, Henry Lowther, John Taylor Norma Winstone und Maria Pia De Vito mitwirkten. Dabei kombinierte er teilweise auch die Klänge der Big Band mit denen eines Streichorchesters. Insbesondere in Deutschland hat Towns auch Projekte mit den Bigbands einiger Rundfunkanstalten durchgeführt und beispielsweise die Musik von Kurt Weill oder Frank Zappa neu interpretiert. Er hat auch für das Projekt Jazzpaña II mit Chano Domínguez, Gerardo Núñez und Michael Brecker und für Christof Lauers Projekt Shadows in the Rain die Arrangements geschrieben. Weiterhin gründete er mit Provocateur Records eine eigene Schallplattengesellschaft, um Aufnahmen mit einigen der in der Band spielenden Musikern zu veröffentlichen.

Diskographische Hinweise

  • Nowhere and Heaven (Provocateur, 1996)
  • Dreaming Man with Blue Suede Shoes (Provocateur, 1998)
  • The Orpheus Suite (Provocateur, 2001)
  • Another Think Coming (Provocateur, 2001)
  • Full Circle (Soundtrack)
  • Vision of Miles (In+Out, 2009) mit der hr-Bigband
  • John Lennon - In My Own Write (Provocateur/NDR, 2010) mit der NDR Bigband

Filmografie (Auswahl)

  • 1989: Vampire’s Kiss
  • 1991: The Sandman (Kurzfilm)
  • 1994: Puppet Masters – Bedrohung aus dem All (The Puppet Masters)
  • 1995: Body Language
  • 1996: Space Truckers
  • 1999: Guest House Paradiso
  • 2004: Die purpurnen Flüsse 2 – Die Engel der Apokalypse (Les Rivières pourpres II - Les anges de lapocalypse)''
  • 2004–2011: Doc Martin (Fernsehserie)
  • 2007–2009: Doktor Martin (Fernsehserie)
  • 2009: Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika (Albert Schweitzer)
  • 2009–2012: Flemming (Fernsehserie)
  • 2012: Tatort – Dinge, die noch zu tun sind

Weblinks

  • Offizielle Website
  • Website über Towns (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 04:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Louis Wu, SeptemberWoman, Sly37, Silewe, Paulae, Sebbot, APPER, Drmamue, Gaudio, Aka, Freimut Bahlo, Rsteinkampf, Pelz, Codeispoetry, Taratonga, Andy king50, Engelbaet. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Colin Towns

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika

Regie: Gavin Millar
Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Jeroen Krabbé, Barbara Hershey, Jeanette Hain, Judith Godrèche, Samuel West, Jonathan Firth, Hans-Werner Meyer, Eleonore Weisgerber, Jennifer Ulrich, Patrice Naiambana, Armin Rohde
Die purpurnen Flüsse 2 – Die Engel der Apokalypse
FSK 16
Regie: Olivier Dahan
Die purpurnen Flüsse 2 – Die Engel der Apokalypse Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Jean Reno, Benoît Magimel, Christopher Lee, Camille Natta, Johnny Hallyday, Gabrielle Lazure, Augustin Legrand, Cyril Raffaelli
Gangsters – The Essex Boys
FSK 18
Regie: Terry Winsor
Gangsters – The Essex Boys Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Charlie Creed-Miles, Sean Bean, Gareth Milne, Alex Kingston, Larry Lamb, Tom Wilkinson
Maybe Baby
Komödie FSK 12
Regie: Ben Elton
Maybe Baby Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Joely Richardson, Matthew Macfadyen, Hugh Laurie, Adrian Lester, Emma Thompson, James Purefoy, Rowan Atkinson, Tom Hollander
Komödie FSK 16
Regie: Adrian Edmondson
Guest House Paradiso Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Rik Mayall, Adrian Edmondson, Simon Pegg, Lisa Palfrey, Fenella Fielding, Hélène Mahieu, Vincent Cassel, Bill Nighy, Kate Ashfield, Sophia Myles
Vig
FSK 16
Regie: Graham Theakston
Vig Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Peter Falk, Lauren Holly, Timothy Hutton, Freddie Prinze jr., Tyne Daly, Paul Lazar, Tony Sirico, Steve Sweeney, Roger Robinson, Frank Vincent, Colm Meaney, Tonya Tyann Tullis, Pamela Bel Anu, Billy Strong
Body Language
FSK 16
Regie: George Case
Body Language Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Tom Berenger, Nancy Travis, Robert Patrick, Eddie Jones, Dana Gladstone, Heidi Schanz, Patricia Belcher, Dayton Callie
FSK 16
Regie: Stuart Orme
Puppet Masters – Bedrohung aus dem All Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Donald Sutherland, Eric Thal, Will Patton, Keith David

Regie: Paul Berry
The Sandman Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Vampire’s Kiss
FSK 16
Regie: Robert Bierman
Vampire’s Kiss Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Nicolas Cage, Maria Conchita Alonso, Jennifer Beals, Elizabeth Ashley, Kasi Lemmons, Bob Lujan, Jessica Lundy

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!