Komponist/in

Claude Bolling

* 10.04.1930 - Cannes, Frankreich

Über Claude Bolling

Claude Bolling

Claude Bolling (* 10. April 1930 in Cannes) ist ein französischer Jazzmusiker (Piano), Komponist und Musikproduzent.

Leben

Bolling, der als Wunderkind galt, gewann 1944 einen Jazzwettbewerb und gründete daraufhin seine eigene Jazz-Combo. 1948 trat er auf dem Jazzfestival in Nizza auf. Er spielte im gleichen Jahr mit Rex Stewart, 1951 mit Roy Eldridge und 1953 sowie 1956 mit Lionel Hampton Platten ein. Anschließend gründete er eine Big Band und arbeitete als musikalischer Leiter für Plattenaufnahmen (beispielsweise für Brigitte Bardot) und produzierte auch Filmmusik. Später schrieb er auch Kompositionen, in denen er Jazz und Klassik fusionierte, die etwa Jean-Pierre Rampal, Maurice André, Elena Duran oder Yo-Yo Ma aufführten. Für den Jazzpianisten George Shearing und den klassischen Gitarristen Angel Romero komponierte er das Concerto pour guitare classique et piano jazz, das mit Unterstützung von Ray Brown am Bass und dem Schlagzeuger Shelly Manne eingespielt wurde und 1981 auf LP erschien.

Sowohl als Pianist als auch als Jazzkomponist ist Bolling stark von Duke Ellington geprägt.

Diskographie (Auswahl)

  • Claude Bolling Plays Duke Ellington (1959)
  • Cat Anderson, Claude Bolling And Co. (1965)
  • Original Ragtime (1966)
  • Original Boogie Woogie (1968)
  • Original Piano Blues (1969)
  • Original Jazz Classics (1970)
  • Original Piano Greats (1972)
  • Swing Session (1973)
  • Jazz Party (1975)
  • Suite for Violin and Jazz Piano (1975)
  • With the Help of My Friends (1975)
  • Keep Swingin’ Volume 4 (1975)
  • Suite for Flute and Jazz Piano (1975)
  • Hot Sounds (1976)
  • Concerto for Guitar and Jazz Piano Trio (1975)
  • Concerto for Violin and Jazz Piano Trio (1977)
  • | valign="top"|

    • Jazz Gala 79 (1979)
    • Just For Fun (1980)
    • Picnic Suite (1980)
    • Toot Suite (1981)
    • Claude Bolling (1981)
    • Suite for Chamber Orchestra and Jazz Piano Trio (1983)
    • Suite for Cello and Jazz Piano Trio (1984)
    • Jazz a la Francaise (1984)
    • Live at the Meridien (1985)
    • Suite No. 2 for Flute and Jazz Piano Trio (1987)
    • Nuances (1988)
    • Sonatas for Two Pianos (1989)
    • Cross Over U.S.A. (1993)
    • Enchanting Versailles – Strictly Classical (1994)
    • A Drum is a Woman (1997)
    • Tribute to the Piano Greats (2003)>

    Filmmusiken (Auswahl)

    • 1960: Die unheimlichen Hände des Dr. Orlak
    • 1965: Caroline und die Männer über vierzig (Moi et les hommes de 40 ans)
    • 1967: Operation Taifun (Con la muerte a la espalda)
    • 1970: Borsalino
    • 1970: Die Geliebte des Anderen
    • 1978: Lucky Luke – Sein größter Trick
    • 1978: Das verrückte California-Hotel
    • 1980: Killer stellen sich nicht vor
    • 1986: Mörderischer Engel

    Weblinks

    • www.claude-bolling.com

    Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 23:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schelmentraum, Wissling, JFH-52, Sebbot, SGJürgen, Si! SWamP, Ukko, Marseille77, Complex, Louis Wu, Codeispoetry, Sophie-Marceau-Fan, Rybak, Engelbaet. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

    Filmmusik von Claude Bolling

    Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
    Lucky Luke – Das große Abenteuer
    FSK 6
    Regie: Joseph Barbera, William Hanna, Morris
    Lucky Luke – Das große Abenteuer Userwertung:

    Produktionsjahr: 1983
    Killer stellen sich nicht vor
    Krimi FSK 16
    Regie: Jacques Deray
    Killer stellen sich nicht vor Userwertung:

    Produktionsjahr: 1980
    Schauspieler/innen: Alain Delon, Dalila Di Lazzaro, Pierre Dux, Michel Auclair, Simone Renant, Jean-Pierre Darras, François Perrot, Pierre Belot, André Falcon, Bernard Le Coq, Peter Bonke, Féodor Atkine
    Lucky Luke – Sein größter Trick
    FSK 6
    Regie: Pierre Watrin, Morris, Henri Gruel, René Goscinny
    Lucky Luke – Sein größter Trick Userwertung:

    Produktionsjahr: 1978
    Schauspieler/innen: Daniel Ceccaldi, Jacques Balutin, Gérard Hernandez, Pierre Trabaud, Pierre Tornade, René Goscinny, Eric Kristy, Eckart Dux, Wolfgang Völz, Dieter Kursawe, Jo Herbst, Hans Schwarz Jr., Wilfried Herbst, Siegfried Dornbusch, Reinhard Mey
    Das verrückte California-Hotel
    FSK 12
    Regie: Herbert Ross
    Das verrückte California-Hotel Userwertung:

    Produktionsjahr: 1978
    Schauspieler/innen: Jane Fonda, Alan Alda, Walter Matthau, Herb Edelman, Elaine May, Maggie Smith, Michael Caine, Richard Pryor, Bill Cosby, Gloria Gifford, Sheila Frazier, James Coburn, Denise Galik, Lupe Ontiveros
    Western FSK 6
    Regie: René Goscinny
    Lucky Luke Userwertung:

    Produktionsjahr: 1971
    FSK 18
    Regie: Jacques Deray
    Borsalino Userwertung:

    Produktionsjahr: 1970
    Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, Alain Delon, Catherine Rouvel, Françoise Christophe, Corinne Marchand, Laura Adani, Nicole Calfan, Hélène Remy, Mireille Darc, Mario David, Julien Guiomar, André Bollet, Michel Bouquet
    Die Geliebte des Anderen
    Krimi
    Regie: Léonard Keigel
    Die Geliebte des Anderen Userwertung:

    Produktionsjahr: 1970
    Schauspieler/innen: Maurice Ronet, Gabriele Tinti, Simone Bach
    FSK 12
    Regie: Alfonso Balcázar
    Operation Taifun Userwertung:

    Produktionsjahr: 1967
    Schauspieler/innen: Vivi Bach, George Martin, Klausjürgen Wussow, Daniele Vargas, Rosalba Neri, Georges Chamarat, Maria Badmayev, Ignazio Leone, Michael Monfort, Robert Party
    FSK 16
    Regie: Jack Pinoteau
    Caroline und die Männer über vierzig Userwertung:

    Produktionsjahr: 1965
    Schauspieler/innen: Dany Saval, Paul Meurisse, Michel Serrault, Paul Hubschmid, Paolo Ferrari, Michel Galabru, Angelo Bardi, Michèle Bardollet, Maurice Bourbon, Maurice Coussonneau, Alice Field, Henri Garcin, Guy Jacquet
    FSK 18
    Regie: Edmond T. Gréville
    Die unheimlichen Hände des Dr. Orlak Userwertung:

    Produktionsjahr: 1960
    Schauspieler/innen: Mel Ferrer, Christopher Lee, Lucile Saint-Simon, Dany Carrel, Felix Aylmer, Donald Wolfit, Donald Pleasence, Basil Sydney, David Peel

    Einloggen
    Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

    Facebook Login
    Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


    Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


    Passwort vergessen
    Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

    Neu registrieren
    Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!