Komponist/in

Charles Fox

* 30.10.1940 - New York City, New York, Vereinigte Staaten

Über Charles Fox

Charles Fox

Charles Ira Fox (* 30. Oktober 1940 in der Bronx, New York City) ist ein US-amerikanischer Komponist und Songwriter, der neben seiner jahrelangen Erfahrung als Komponist vor allem durch seinen Song Killing Me Softly with His Song weltweite Bekanntheit erlangte.

Leben

Charles Ira Fox wurde als Sohn von Walter und Mollie Fox in New York City geboren.[1] Nach seinem Highschoolabschluss studierte Fox von 1959 bis 1961[2] unter Nadia Boulanger Musik am Amerikanischen Konservatorium in Fontainebleau, bevor er anschließend unter Lennie Tristano Jazz-Piano und mit Vladimir Ussachevski Elektromusik an der Columbia University studierte.[3] Am Anfang seiner Karriere arbeitete er als Komponist und Arrangeur für Künstler wie Ray Barretto, Tito Puente und Joe Quijano und anschließend bei Bob Israels Score Productions, wo er für Fernsehsendungen wie Match Game, Whats My Line? und To Tell The Truth komponierte. Seinen ersten großen Welthit hatte er mit Norman Gimbel, als er mit diesem 1972 den Song Killing Me Softly with His Song'' schrieb und komponierte, für den beide 1974 den Grammy Award als Song des Jahres gewannen.

Nachdem er 1968 für den französisch-italienischen Science-Fiction-Film Barbarella seine erste bekannte Filmmusik komponierte, schrieb Fox in über 30 Jahren als Filmkomponist für über 100 Film- und Fernsehproduktionen Musik, darunter so bekannte wie Die Götter müssen verrückt sein II, Hilfe, die Amis kommen und Nummer 5 gibt nicht auf. Für seine Arbeiten in Eine ganz krumme Tour und Die Kehrseite der Medaille wurde er jeweils für den Oscar des Besten Filmsongs nominiert. Neben weiteren Auszeichnungen und Nominierungen bei den Golden Globe Awards und den BMI Film & TV Awards, wurde Fox 2004 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Seit dem 9. September 1962 ist Fox mit Joan Susan Redman verheiratet, mit der er drei gemeinsame Kinder, darunter den Drehbuchautoren Robbie Fox, hat.[1]

Filmografie (Auswahl)

  • 1968: Barbarella
  • 1972: Terror in Block C (Women in Chains)
  • 1973: Der letzte Held Amerikas (The Last American Hero)
  • 1973: Massenmord in San Franzisco (The Laughing Policeman)
  • 1973: Nightmare Motel (Dying Room Only)
  • 1974: Die Saat des Alien (The Stranger Within)
  • 1975: Die Kehrseite der Medaille (The Other Side of the Mountain)
  • 1975: Feuerkäfer (Bug)
  • 1976: Unternehmen Entebbe (Victory at Entebbe)
  • 1976: Wer schluckt schon gern blaue Bohnen? (The Duchess and the Dirtwater Fox)
  • 1976: Zwei Minuten Warnung (Two-Minute Warning)
  • 1977–1980: Love Boat (The Love Boat) (Fernsehserie, 33 Episoden)
  • 1977: Mann, du bist Klasse! (One on One)
  • 1978: Eine ganz krumme Tour (Foul Play)
  • 1978: High School-Träume (Our Winning Season)
  • 1978: Judy Garland – Lehrjahre eines Hollywood-Stars (Rainbow)
  • 1980: Einmal Scheidung, bitte! (The Last Married Couple in America)
  • 1980: Kleine Biester (Little Darlings)
  • 1980: Tracy trifft den lieben Gott (Oh, God! Book II)
  • 1980: Warum eigentlich … bringen wir den Chef nicht um? (Nine to Five)
  • 1980: Warum sollte ich lügen? (Why Would I Lie?)
  • 1982: Der Typ mit dem irren Blick (Zapped!)
  • 1982: Liebe hinter Gittern (Love Child)
  • 1983: Zwei Superflaschen räumen auf (The Adventures of Bob & Doug McKenzie: Strange Brew)
  • 1983: Die dritte Liebe (The Other Woman)
  • 1984: Die Stimme des Herzens (Hes Not Your Son)''
  • 1985: Hilfe, die Amis kommen (National Lampoon’s European Vacation)
  • 1985: Knast Total – Hier sitzen sie richtig (Doin Time)''
  • 1985: Unser neuer Bruder (A Summer to Remember)
  • 1986: Das Pechvogel-Quartett (The Longshot)
  • 1986–1987: Der Hogan-Clan (Valerie) (Fernsehserie, 3 Episoden)
  • 1986: Nikki und Mary – Die Fünf-Minuten-Ehe (The Parent Trap II)
  • 1986: Verraten (Betrayed by Innocence)
  • 1987: Und plötzlich war Weihnachten (Christmas Comes to Willow Creek)
  • 1987: Verhext Nochmal! (Love at Stake)
  • 1988: Hochzeitsfieber (Going to the Chapel)
  • 1988: Nummer 5 gibt nicht auf (Short Circuit 2)
  • 1989: Die Götter müssen verrückt sein II (The Gods Must Be Crazy II)
  • 1989: Tarzan in Manhattan
  • 1990: Schreie aus dem Innern (Voices Within: The Lives of Truddi Chase)
  • 1990: Von allen Geistern besessen! (Repossessed)
  • 1991: In der Gewalt der anderen (Held Hostage: The Sis and Jerry Levin Story)
  • 1991: Zwischen Leben und Tod (Absolute Strangers)
  • 1992: Christmas in Connecticut
  • 1992: Im Namen meiner Tochter (In My Daughters Name)''
  • 1992: Katastrophenflug 232 (Crashlanding: The Rescue of Flight 232)
  • 1993: Die Frau am Abgrund (Woman on the Ledge)
  • 1994: Confessions: Zwei Gesichter des Bösen (Confessions: Two Faces of Evil)
  • 1996: Der Triebtäter – Eine Stadt in Angst (The Man Next Door)

Auszeichnungen

Oscar

  • 1976: Nominierung für den Besten Song mit „Richard’s Window“ aus Die Kehrseite der Medaille
  • 1979: Nominierung für den Besten Song mit „Ready to Take a Chance Again“ aus Eine ganz krumme Tour

Golden Globe Awards

  • 1976: Nominierung für die Beste Filmmusik von Die Kehrseite der Medaille
  • 1976: Nominierung für den Besten Filmsong mit „Richard’s Window“ aus Die Kehrseite der Medaille
  • 1979: Nominierung für den Besten Filmsong mit „Ready to Take a Chance Again“ aus Eine ganz krumme Tour

BMI Film & TV Awards

  • 1985: Hilfe, die Amis kommen
  • 1989: Der Hogan-Clan
  • 1992: Richard Kirk Career Achievement Award

Grammy Awards

  • 1974: Song des Jahres mit Killing Me Softly with His Song

Literatur

  • Charles Fox: Killing Me Softly: My Life in Music. The Scarecrow Press, Lanham (MD) 2010, ISBN 0-8108-6991-8.

Einzelnachweise

  1. Charles Fox Biography (1940–) auf filmreference.com (englisch), abgerufen am 1. Januar 2012
  2. Charles Fox auf emmytvlegends.org (englisch), abgerufen am 1. Januar 2011
  3. Susan King: Classic Hollywood: Composer Charles Fox auf latimes.com vom 8. September 2010 (englisch), abgerufen am 1. Januar 2012

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 07:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lómelinde, AndreasPraefcke, Anstecknadel, Critican.kane. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Charles Fox

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Lamont Johnson
Katastrophenflug 232 Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Charlton Heston, Richard Thomas, James Coburn, Leon Rossum, John M. Jackson, Tom O’Brien, Carmen Argenziano, Bruce McGill, Bill Geisslinger, Tom Everett, Arthur Rosenberg, Philip Baker Hall
Von allen Geistern besessen!
FSK 12
Regie: Bob Logan
Von allen Geistern besessen! Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Linda Blair, Ned Beatty, Leslie Nielsen, Anthony Starke, Thom Sharp

Regie: Jaymie Uys
Die Götter müssen verrückt sein II Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
FSK 12
Regie: Michael Schultz
Tarzan in Manhattan Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Joe Lara, Kim Crosby, Tony Curtis, Jan-Michael Vincent, Joe Seneca
Nummer 5 gibt nicht auf
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Kenneth Johnson
Nummer 5 gibt nicht auf Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Fisher Stevens, Michael McKean, Cynthia Gibb, Jack Weston, Dee McCafferty, David Hemblen, Don Lake, Damon D'Oliveira, Tito Núñez, Jason Kuriloff, Robert LaSardo, Lili Francks, Wolfgang Ziffer
FSK 6
Regie: Ronald F. Maxwell
Nikki und Mary – Die Fünf-Minuten-Ehe Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Hayley Mills, Tom Skerritt, Carrie Kei Heim, Bridgette Andersen, Alex Harvey, Gloria Cromwell, Judith Tannen, Janice Tesh, Duchess Tomasello
Hilfe, die Amis kommen
FSK 6
Regie: Amy Heckerling
Hilfe, die Amis kommen Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Chevy Chase, Beverly D’Angelo, Dana Hill, Jason Lively, John Astin, Sheila Kennedy, Eric Idle, Willy Millowitsch, Erika Wackernagel, Paul Bartel, Cynthia Szigeti, Victor Lanoux, Robbie Coltrane
FSK 12
Regie: Ronald F. Maxwell
Kleine Biester Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Tatum O’Neal, Kristy McNichol, Matt Dillon, Armand Assante, Margaret Blye, Nicolas Coster, Krista Errickson, Alexa Kenin, Cynthia Nixon

Regie: Gilbert Cates
Tracy trifft den lieben Gott Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: George Burns, Louanne, Suzanne Pleshette, Howard Duff, David Birney, John Louie, Conrad Janis
FSK 12
Regie: Colin Higgins
Warum eigentlich … bringen wir den Chef nicht um? Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Jane Fonda, Lily Tomlin, Dolly Parton, Dabney Coleman, Sterling Hayden, Elizabeth Wilson, Henry Jones, Lawrence Pressman, Marian Mercer, Ren Woods, Norma Donaldson, Roxanna Bonilla-Giannini, Peggy Pope, Richard Stahl, Ray Vitte
FSK 12
Regie: Colin Higgins
Eine ganz krumme Tour Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Goldie Hawn, Chevy Chase, Burgess Meredith, Brian Dennehy, Dudley Moore, Rachel Roberts, Eugene Roche, William Frankfather, Marc Lawrence, Marilyn Sokol, Billy Barty, Bruce Solomon, Cyril Magnin, John Hancock

Regie: Jackie Cooper
Judy Garland – Lehrjahre eines Hollywood-Stars Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Andrea McArdle, Don Murray, Michael Parks, Piper Laurie, Rue McClanahan, Jack Carter, Martin Balsam, Moosie Drier, Philip Sterling, Johnny Doran, Donna Pescow, Erin Donovan, Peggy Walton-Walker
FSK 16
Regie: Melvin Frank
Wer schluckt schon gern blaue Bohnen? Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: George Segal, Goldie Hawn, Conrad Janis, Thayer David, Jennifer Lee, Sid Gould, Richard Farnsworth, Roy Jenson
Zwei Minuten Warnung
FSK 16
Regie: Larry Peerce
Zwei Minuten Warnung Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Charlton Heston, John Cassavetes, Martin Balsam, Beau Bridges, Warren Miller, Marilyn Hassett, David Janssen, Jack Klugman, Gena Rowlands, Walter Pidgeon, Brock Peters, David Groh, Jon Korkes, Mitch Ryan
FSK 12
Regie: Marvin J. Chomsky
Unternehmen Entebbe Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Anthony Hopkins, Burt Lancaster, Elizabeth Taylor, Richard Dreyfuss, Julius Harris, Helmut Berger, Jessica Walter, Philip Sterlin
Drama FSK 16
Regie: Lamont Johnson
Der letzte Held Amerikas Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Jeff Bridges, Valerie Perrine, Geraldine Fitzgerald, Ned Beatty, Gary Busey, Art Lund, Ed Lauter, William Smith, Gregory Walcott, Tom Ligon, Ernie F. Orsatti, Erica Hagen, James Murphy, Lane Smith
Krimi FSK 16
Regie: Stuart Rosenberg
Massenmord in San Francisco Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Walter Matthau, Bruce Dern, Louis Gossett Jr., Anthony Zerbe, Albert Paulsen, Val Avery, Paul Koslo, Cathy Lee Crosby, Joanna Cassidy
Barbarella
Science-Fiction FSK 16
Regie: Roger Vadim
Barbarella Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Jane Fonda, John Phillip Law, Anita Pallenberg, Milo O’Shea, Marcel Marceau, Claude Dauphin, Serge Marquand, David Hemmings, Ugo Tognazzi, Véronique Vendell

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!