Komponist/in

Alessandro Alessandroni

* 16.03.1925 - Rom

Über Alessandro Alessandroni

Alessandro Alessandroni

Alessandro Alessandroni (* 16. März 1925 in Rom) ist ein italienischer Musiker. Er spielt verschiedene Musikinstrumente, unter anderem Gitarre, Mandoline, Sitar, Akkordeon, Klavier, und komponierte die Filmmusik für über 40 Filme.[1]

Leben

Alessandroni wuchs in Soriano nel Cimino nördlich von Rom auf. Seine Eltern besaßen ein Friseurgeschäft. Er lernte Gitarre und kaufte sich mit 13 Jahren eine Mandoline. Als junger Musiker beschäftigte er sich mit der Volksmusik seiner Heimat der Region Latium. Gegen Ende seiner Schulzeit machte er an den Wochenenden Tanzmusik. Er unternahm eine Reise durch Europa, spielte Klavier und sang in verschiedenen Clubs. Zurück in Italien gründete Alessandroni das Gesangs-Quartett "Le 4 caravelle" und trat in der populären TV-Show "Canzonissima" auf. Als Pfeifer und Gitarrist arbeitete Alessandroni mit seinem Freund aus Kindertagen, Ennio Morricone, an vielen Filmmusiken für Italowestern. Morricones Orchestrierung ist oft eine ungewöhnliche Kombination von Instrumenten und Stimmen. Alessandroni kann als Pfeifer unter anderem in der Filmmusik von Sergio Leone's Filmen Für eine Handvoll Dollar, Für ein paar Dollar mehr und Spiel mir das Lied vom Tod gehört werden. Sein Gesangsquartett erweiterte sich zu einer sechzehn Mitglieder starken Gruppe und nannte sich "I Cantori Moderni". Auch als selbständiger Komponist verantwortete er Filmmusiken. Bis ins hohe Alter gibt Alessandroni Konzerte in ganz Europa.

Filmografie (Auswahl)

  • 1967: Leg ihn um, Django (Vado… lammazzo e torno)''
  • 1969: La taglia è tua… l'uomo l'ammazzo io
  • 1971: Lady Frankenstein (La figlia di Frankenstein)
  • 1971: Sando Kid spricht das letzte Halleluja (Un dolár para Sartana)
  • 1974: Dicke Luft in Sacramento (Di Tresette ce nè uno, tutti gli altri son nessuno)''
  • 1976: Blut eines Bullen (Sangue di sbirro)

Einzelnachweise

  1. Alessandro Alessandroni interviewed by Tim Fife for Cinema Suicide (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 10:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Musicologus, Sebbot, Si! SWamP, Pessottino, Aka, Peng, Rudjart, Invisigoth67, Ische007, F2hg.amsterdam, Nepomucki, Umweltschützen, XenonX3, Timk70, Bodycounter. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Alessandro Alessandroni

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 18
Regie: Alfonso Brescia
Blut eines Bullen Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: George Eastman, Jack Palance, Jenny Tamburi
Whisky und die Goldgräber
FSK 16
Regie: Alfonso Brescia
Whisky und die Goldgräber Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Robert Woods, Ignazio Spalla, Paolo Lena, Claudio Undari, Gabriella Lepori, Franco Lantieri, Nello Pazzafini, Andrea Fantasia, Jean-Pierre Clarain, Artemio Antonini
Dicke Luft in Sacramento
FSK 16
Regie: Giuliano Carnimeo
Dicke Luft in Sacramento Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: George Hilton, Cris Huerta, Tony Norton, Memmo Carotenuto, Nello Pazzafini, Riccardo Garrone, Renato Baldini, Dante Maggio, Enzo Maggio, Umberto D'Orsi
FSK 18
Regie: Mel Welles
Lady Frankenstein Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Joseph Cotten, Rosalba Neri, Paul Muller, Mickey Hargitay, Peter Whiteman, Herbert Fux, Renate Kasché, Lorenzo Terzon, Ada Pometti, Andrea Aureli, Joshua Sinclair, Richard Beardley, Peter Matinov, Adam Welles, Marino Masè
FSK 16
Regie: Sergio Bergonzelli, Leon Klimovsky
Sando Kid spricht das letzte Halleluja Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Peter Lee Lawrence, Espartaco Santoni, Helga Liné, Franco Agostini, Aldo Sambrell, Aurora De Alba, Tómas Blanco, José Canalejas, Lorenzo Robledo, Luis Barboo

Regie: Edoardo Mulargia
La taglia è tua… l'uomo l'ammazzo io Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Robert Woods, Maurizio Bonuglia, Mario Brega, Rosalba Neri, Aldo Berti, Fabrizio Gianni, Mariangela Giordana, Marco Fiorini, Gustavo Re, Angelo Desideri, Giusva Fioravanti
FSK 16
Regie: Enzo Girolami
Leg ihn um, Django Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Edd Byrnes, George Hilton, Gilbert Roland, Stefania Careddu, Ignazio Spalla, Ivano Staccioli, Gérard Herter, José Torres, Adriana Giuffrè, Riccardo Pizzuti

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!