Komponist/in

Al Kasha

* 22.01.1937 - New York City

Über Al Kasha

Al Kasha

Al Kasha (* 22. Januar 1937 in New York City) ist ein US-amerikanischer Komponist und Songschreiber.

Leben und Wirken

Kasha begann im Alter von 17 Jahren mit dem Schreiben von Liedern. So stammten die Songs My Empty Arms, Im Comin' Back to You und Forever and a Day der Rn'B-Legende Jackie Wilson aus seiner Feder. 1960 unterschrieb Kasha einen Vertrag bei Columbia Records, in deren Auftrag er Musik für verschiedene Fernsehserien komponierte. In den folgenden Jahren arbeitete Kasha mit Clive Davis, Eydie Gorme, Neil Diamond, Rodney Dangerfield und Aretha Franklin.

1971 tat Kasha sich mit Joel Hirschhorn zusammen. Beide wurden viermal für den Oscar, viermal für den Golden Globe und zweimal für den Tony Award nominiert.

1973 bekamen sie den Oscar für The Morning After in Die Höllenfahrt der Poseidon, gesungen von Maureen McGovern, und 1975 für May Never Love Like This Again den Titelsong des Filmes Flammendes Inferno, welcher ebenfalls von Maureen McGovern gesungen wurde.

Kasha und Hirschhorn verkauften 93 Millionen Tonträger und schrieben drei Bücher. Nachdem sich Mitte der 1980er ihre Wege trennten, komponierte und produzierte Kasha die Las Vegas Revue Let the Good Times Roll. Von 1995 bis 1998 war er Präsident der Family Channels music division. In dieser Zeit gründete er seine eigene Produktionsfirma Kasha Entertainment Company, dort arbeitet er unter anderem mit David Foster zusammen. 2004 bekam Al Kasha einen ASCAP Country Award für Streets of Heaven'' von Sherrie Austin verliehen.

Siehe auch

  • The Peppermint Rainbow

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 10:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lómelinde, Umherirrender, Sebbot, Kam Solusar, Dobby1397, Iwoelbern, Knopfkind, Ephraim33, César, Dead man’s hand. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Filmmusik von Al Kasha

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Rudolph mit der roten Nase
FSK 0
Regie: Bill Kowalchuk
Rudolph mit der roten Nase Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
FSK 12
Regie: Arthur Allan Seidelmann
Streethunter Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Stephen Dorff, Michael Dudikoff, William Lucking, Peter DeLuise, Ami Dolenz, Dee Wallace, Liz Torres

Regie: James F. Collier
China Cry: A True Story Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Julia Nickson-Soul, France Nuyen, James Shigeta, Russell Wong, Philip Tan, Jak Castro
Elliot, das Schmunzelmonster

Regie: Don Chaffey
Elliot, das Schmunzelmonster Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Sean Marshall, Helen Reddy, Jim Dale, Mickey Rooney, Charlie Callas, Red Buttons, Shelley Winters, Walter Barnes, Jim Backus
Actionfilm FSK 12
Regie: Ronald Neame
Die Höllenfahrt der Poseidon Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Gene Hackman, Ernest Borgnine, Stella Stevens, Jack Albertson, Shelley Winters, Red Buttons, Carol Lynley, Pamela Sue Martin, Eric Shea, Roddy McDowall, Leslie Nielsen, Fred Sadoff, Arthur O’Connell, Jan Arvan, Sheila Mathews, John Crawford

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!