Gold

Gold

Regisseur: Stephen Gaghan, Schauspieler/in:
Matthew McConaughey
,
Édgar Ramírez
,
Bryce Dallas Howard
,
Corey Stoll
,
Toby Kebbell
. Drehbuch: Patrick Massett, John Zinman

Gold Handlung

In seinem zweiten Kinofilm widmet sich Stephan Gaghan (Syriana) der wahren Geschichte zweier Männer, die auf ihrer Suche nach Gold jeglichen Wahnsinn übersteigen…

Kenny Wells (Matthew McConaughey) ist gierig nach Gold. Er träumt davon, eines Tages richtig durchzustarten und das große Geld zu machen. Als er auf den Geologen Acosta (Édgar Ramírez) trifft, erschließt sich ihm der perfekte Plan. Er schließt sich mit ihm zusammen und begibt sich gemeinsam mit ihm in den Dschungel von Indonesien, um Gold zu suchen,

Bei ihrer Suche wechseln sich Gier und Wahnsinn ab. Und ihr Fund versetzt die Börsenwelt schließlich in Aufruhr.

An der Seite der Hauptdarsteller McConaughey (Interstellar) und Ramírez (Zero Dark Thrity) sind unter anderem Bryce Dallas Howard (The Help), Macon Blair (Green Room) und Toby Kebbell (Planet der Affen: Revolution).

Daneil Pemberton untermal das ganze musikalisch. Der Komponist hat bereits Filmen wie Steve Jobs (2015) und Codename U.N.C.L.E. (2015) die musikalische Note verliehen. Ein Lied des Gold-Soundtracks wurde in die Longlist für den Besten Filmsong aufgenommen. Für den Titelsong sind Iddy Pop mit DJ Danger Mouse verantwortlich.

Die wahre Geschichte, durch welche der Film inspiriert worden ist, fand 1993 statt und führte vier Jahre später zu dem größten Bergbau- und Börsenskandal der kanadischen Geschichte…

Regina Singer am Sonntag 12. März 2017 09:13 Uhr

Gold Filmkritik

Filmkritik von

„Gold“: Die ewige Gier nach dem Reichtum So wahr, wie es die Einblendung am Anfang des Films glauben machen will, ist die Geschichte von Gold dann doch nicht. Denn die Autoren Patrick Massett und John Zinman berufen sich zwar auf einen Goldfund in Indonesien, dem schon bald Lug und Betrug... weiterlesen: » Gold Filmkritik

Ihr Kommentar zum Film "Gold"

Hinweis: Verwenden Sie selbst geschrieben Texte und kopieren Sie keinen Text von fremden Quellen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars versichern Sie uns, dass der von Ihnen übermittelte Text nicht von anderen Webseiten oder Büchern kopiert ist und keine fremden Rechte verletzt. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht) an. Beziehen Sie sich bei Ihrem Kommentar auf die gezeigten Inhalte. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht freizuschalten bzw. zu löschen wenn diese gegen geltendes Recht verstossen, beleidigend, Persönlich verletzend oder unsachlich sind. Kritiken.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Nutzer für ihre Beiträge.

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Kommentarfunktion nutzen zu können


Ihre Kritik zu Gold
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Gold
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Gold" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild
Demnächst
The Dinner

Drama
Regie: Oren Moverman
The Dinner Stars: Richard Gere, Laura Linney, Steve Coogan,...

Der wunderbare Garten der Bella Brown

Fantasy
Regie: Simon Aboud
Der wunderbare Garten der Bella Brown Stars: Jessica Brown Findlay, Jeremy Irvine, Anna...

Overdrive


Regie: Antonio Negret
Overdrive Stars: Ana de Armas, Scott Eastwood, Gaia Weiss,...


Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!