Fighter

Fighter

Regisseur: Susanne Binninger, Schauspieler/in:
Andreas Kraniotakes
,
Lom-Ali Eskijew
,
Khalid Taha
,
Jonas Billstein
,
Mohammed Taha
. Drehbuch: Susanne Binninger

Fighter Handlung

Sie kämpfen im Käfig. Weil sie es wollen, und weil andere das sehen wollen. Andreas Kraniotakes, Khalid Taha und Lom Ali Eskijew sind Profis in Mixed Martial Arts (MMA). Sie prügeln sich im Zweikampf, auf offener Bühne, mit allen erlaubten Mitteln. Sie gehen an Grenzen, und überschreiten sie; die ihres Körpers, gesellschaftliche Regeln, moralische Tabus. Damit verbunden sind extreme Gefühlszustände; bei den Kämpfern, ihren Unterstützern und Fans, aber auch bei den Gegnern. MMA ist in Deutschland vor allem im Migrantenmilieu verankert, und steht unter großem öffentlichen Druck. Die Akteure sind sozial ausgegrenzt, das Geschehen emotional aufgeladen. Aber die Kämpfer wollen als Sportler anerkannt werden; dafür trainieren sie hart, und leben asketisch. Kraniotakes, Taha und Eskijew sind moderne Gladiatoren; sie dürfen nicht altern, sich nicht verletzen – und eigentlich auch nicht verlieren.

Susanne Binninger gelingt ein vorurteilsfreier Blick auf die MMA Szene und ihre drei Protagonisten erweisen sich als offene, gefühlvolle Männer, die dem Schmerz nicht ausweichen und deren Angst vor allem darin besteht, dass sie verlieren könnten. Die Ernsthaftigkeit und Leidenschaft, mit der sie selbst ihrer Profession nachgehen, vermittelt Susanne Binninger dem Zuschauer intensiv mit einem spielfilmreifen Kamera- und Tonkonzept. Sowohl in den Aufnahmen aus dem Alltag der Kämpfer, als auch bei der Darstellung der Kämpfe selbst, hat Binninger es geschafft, einen eigenen Zugang zu den Personen zu finden und sich von inhaltlichen und visuellen Stereotypen zum Thema MMA frei zu machen. So ermöglicht sie auch dem Zuschauer einen unvoreingenommenen Blick auf ein ansonsten vielfach tabuisiertes Thema. (Quelle: Verleih)

am Samstag 08. April 2017 14:59 Uhr

Ihr Kommentar zum Film "Fighter"

Hinweis: Verwenden Sie selbst geschrieben Texte und kopieren Sie keinen Text von fremden Quellen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars versichern Sie uns, dass der von Ihnen übermittelte Text nicht von anderen Webseiten oder Büchern kopiert ist und keine fremden Rechte verletzt. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht) an. Beziehen Sie sich bei Ihrem Kommentar auf die gezeigten Inhalte. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht freizuschalten bzw. zu löschen wenn diese gegen geltendes Recht verstossen, beleidigend, Persönlich verletzend oder unsachlich sind. Kritiken.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Nutzer für ihre Beiträge.

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Kommentarfunktion nutzen zu können


Ihre Kritik zu Fighter
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Fighter
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Fighter" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild
Demnächst
The Limehouse Golem

Literaturverfilmung FSK 0
Regie: Juan Carlos Medina
The Limehouse Golem Stars: Olivia Cooke, Sam Reid, Bill Nighy, Douglas...

David Lynch: The Art Life


Regie: Jon Nguyen, Rick Barnes, Olivia Neergaard-Holm
David Lynch: The Art Life Stars: David Lynch

Killer's Bodyguard


Regie: Patrick Hughes
Killer's Bodyguard Stars: Ryan Reynolds, Salma Hayek, Gary Oldman, Samuel...

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Tragikomödie
Regie: Arne Feldhusen
Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt Stars: Bjarne Mädel, Annika Meier, Marc Hosemann,...

The Circle

Thriller FSK 12
Regie: James Ponsoldt
The Circle Stars: Emma Watson, Ellar Coltrane, Glenne Headly,...

Rock My Heart

Abenteuer FSK 6
Regie: Hanno Olderdissen
Rock My Heart Stars: Michael Lott, Milan Peschel, Annette Frier,...

What Happened to Monday?


Regie: Tommy Wirkola
What Happened to Monday? Stars: Noomi Rapace, Willem Dafoe, Robert Wagner,...


Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!