Das Löwenmädchen

Das Löwenmädchen

Regisseur: Vibeke Idsøe, Schauspieler/in:
Lara Braukmann
,
Sara Braukmann
,
Eveline Bär
,
Kåre Conradi
,
Ken Duken
. Drehbuch: Vibeke Idsøe

Das Löwenmädchen Handlung

Das Löwenmädchen wird so genannt, weil es unter einem besonderen Gendefekt leidet: Von ihrer Geburt im Jahr 1912 an ist ihr Körper von Kopf bis Fuß mit einem dünnen, blonden Haar bedeckt. Da ihre Mutter stirbt, als die kleine Eva (Mathilde Thomine Storm) das Licht der Welt erblickt, weiß ihr Vater nicht, wohin mit dem kleinen fellbedeckten Bündel und würde es am liebsten vergessen. Zum Glück stehen dem weltfremden Bahnhofsmitarbeiter ein Nachbars-Ehepaar und ein Arzt in diesen schweren ersten Monaten zur Seite. Doch auch sie können nichts gegen die Entscheidung des Vaters ausrichten, dass Eva entfernt von den Augen der Dorfbewohner aufwachsen soll. Aber natürlich macht das Gerede in dem kleinen norwegischen Provinzort auch vor verschlossenen Türen nicht Halt. Trotz ihrer Gefangenschaft kann Eva jedoch Freude am Leben finden und sogar ein paar Freunde gewinnen, so zum Beispiel einen Bahn-Angestellten, der ihr das Morsen beibringt, oder das Kindermädchen, das mit ihrer Fürsorge betraut wird. Während ihr Vater wichtige Ärzte aus der Hauptstadt kommen lässt, die Evas Krankheit ergründen sollen, erkämpft das Löwenmädchen sich derweil das Recht, zur Schule zu gehen und macht damit seinen ersten Schritt hinaus in die große Welt.

Ihr Kommentar zum Film "Das Löwenmädchen"

Hinweis: Verwenden Sie selbst geschrieben Texte und kopieren Sie keinen Text von fremden Quellen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars versichern Sie uns, dass der von Ihnen übermittelte Text nicht von anderen Webseiten oder Büchern kopiert ist und keine fremden Rechte verletzt. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht) an. Beziehen Sie sich bei Ihrem Kommentar auf die gezeigten Inhalte. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht freizuschalten bzw. zu löschen wenn diese gegen geltendes Recht verstossen, beleidigend, Persönlich verletzend oder unsachlich sind. Kritiken.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Nutzer für ihre Beiträge.

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Kommentarfunktion nutzen zu können


Ihre Kritik zu Das Löwenmädchen
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Das Löwenmädchen
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Das Löwenmädchen" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild
Demnächst
Barbie - Die Magie der Delfine

Animation
Regie:
Barbie - Die Magie der Delfine Stars:

Simpel

Tragikomödie FSK 6
Regie: Markus Goller
Simpel Stars: Axel Stein, Emilia Schüle, Devid Striesow,...

Madame

Drama
Regie: Amanda Sthers
Madame Stars: Toni Collette, Harvey Keitel

Der Mann aus dem Eis

Drama FSK 12
Regie: Felix Randau
Der Mann aus dem Eis Stars: Jürgen Vogel, Susanne Wuest, André Hennicke,...


Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!