Das grenzt an Liebe

Das grenzt an Liebe

Regisseur: Rob Reiner, Schauspieler/in:
Yaya DaCosta
,
Michael Douglas
,
Diane Keaton
,
Frankie Valli
,
Andy Karl
. Drehbuch: Mark Andrus

Das grenzt an Liebe Handlung

Oren ist ein egozentrischer Immobilienmakler, der weder Gefühl noch Herz zu besitzen scheint und zwischenmenschlich die schwarze Karte gezogen hat. Als sein Sohn eines Tages vor der Tür steht, wird Oren die Distanz zwischen ihm und seinen Kind dadurch bewusst, dass er erst nach neun Jahren erfährt, dass er Großvater geworden ist. Doch damit nicht genug: Sein Sohn übergibt Oren sein Enkelkind und überlässt es der Obhut des neu gewordenen Großvaters. Total überfordert findet Oren Hilfe bei seiner Nachbarin Leah, mit der er bisher nahezu keinen Kontakt hatte. Die warmherzige Leah unterstützt ihn nicht nur in seiner neuen Rolle als Großvater, sie stellt ihm die Welt von einer anderen Seite vor, in der Liebe kein Fremdwort ist…

Für Harry und Sally (1989) ist Filmemacher Rob Reiner bis heute bekannt. Doch auch weitere Lebens- und Liebesgeschichten wie An deiner Seite (1999), Alex und Emma (2003), Das beste kommt zum Schluss (2007) oder Verliebt und ausgeflippt (2010) gehören zu seinen Werken. Mit Das grenzt an Liebe setzt er seine Filmbiografie fort und erhält dabei schauspielerische Unterstützung von Michael Douglas und der bezaubernden Diane Keaton.

Regina Singer am Donnerstag 03. Juli 2014 13:00 Uhr

Das grenzt an Liebe Filmkritik

Filmkritik von

Das grenzt an Liebe, wie Michael Douglas sich an Diane Keaton heranschmeißt Ein bisschen fühlt man sich an Was das Herz begehrt erinnert, und das nicht nur, weil auch dort Diane Keaton die Hauptrolle spielte. Sicherlich, die Figur von Jack Nicholson war anders als die von Michael Douglas in Das... weiterlesen: » Das grenzt an Liebe Filmkritik

Ihr Kommentar zum Film "Das grenzt an Liebe"

Hinweis: Verwenden Sie selbst geschrieben Texte und kopieren Sie keinen Text von fremden Quellen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars versichern Sie uns, dass der von Ihnen übermittelte Text nicht von anderen Webseiten oder Büchern kopiert ist und keine fremden Rechte verletzt. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht) an. Beziehen Sie sich bei Ihrem Kommentar auf die gezeigten Inhalte. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht freizuschalten bzw. zu löschen wenn diese gegen geltendes Recht verstossen, beleidigend, Persönlich verletzend oder unsachlich sind. Kritiken.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Nutzer für ihre Beiträge.

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Kommentarfunktion nutzen zu können


Ihre Kritik zu Das grenzt an Liebe
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Das grenzt an Liebe
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Das grenzt an Liebe" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild
Demnächst
Barbie - Die Magie der Delfine

Animation
Regie:
Barbie - Die Magie der Delfine Stars:

Simpel

Tragikomödie FSK 6
Regie: Markus Goller
Simpel Stars: Axel Stein, Emilia Schüle, Devid Striesow,...

Madame

Drama
Regie: Amanda Sthers
Madame Stars: Toni Collette, Harvey Keitel

Der Mann aus dem Eis

Drama FSK 12
Regie: Felix Randau
Der Mann aus dem Eis Stars: Jürgen Vogel, Susanne Wuest, André Hennicke,...


Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!