Sieben Minuten nach Mitternacht

Sieben Minuten nach Mitternacht

Regisseur: Juan Antonio Bayona, Schauspieler/in:
Liam Neeson
,
Felicity Jones
,
Sigourney Weaver
,
Toby Kebbell
,
Geraldine Chaplin
. Drehbuch: Patrick Ness

Sieben Minuten nach Mitternacht Handlung

Der spanische Regisseur J.A. Bayona (Das Waisenhaus) inszeniert sein neues Werk nach dem Bestseller A Monster Calls (OT) von Patrick Ness, welcher die Idee von seiner Schriftstellerkollegin Siobhan Dowd weiterentwickelte, da diese an Krebs verstarb, bevor sie sie beenden konnte.

Die Idee gewann so viel Zuspruch, dass auch Hollywood auf das Buch aufmerksam wurde. Unter anderem mit Lewis MacDougall (Pan), Felicity Jones (Die Entdeckung der Unendlichkeit) und Sigourney Weaver (Avater – Aufbruch nach Pandora) wird die Geschichte auf der Kinoleinwand zum Leben erweckt:

Der junge Conor (Lewis MacDougall) hat keine einfache Kindheit: Weil seine Mutter (Felicity Jones) unaufhörlich krank ist, lebt er bei seiner Großmutter (Sigourney Weaver), die ihrem Enkel nicht sonderlich viel Liebe schenkt. Zusätzlich wird Conor von den großen Jungs in der Schule verprügelt. All die negativen Ereignisse in seinem Leben führen dazu, dass Conor ständig von Albträumen geplagt wird.

Jede Nacht wacht er schweißgebadet auf – und das um exakt Sieben Minuten nach Mitternacht. Doch eines nachts ist etwas anders: Der Baum vor dem Fenster verwandelt sich plötzlich in ein riesiges Monster (Liam Neeson) und beginnt mit Conor zu sprechen. Es erzählt Geschichten, die den jungen zu einer grandiosen Wahrheit führen. Ist das noch ein Traum oder Realität?

Die fantastische Welt wird von Fernando Velázquez musikalisch unterstrichen. Der Komponist hat bereits für Das Waisenhaus (2007) mit dem Filmemacher Bayona zusammengearbeitet und hat sich unter anderen in Mama (2013), Hercules (2014) und Crimson Peak (2015) musikalisch verewigt.

Regina Singer am Mittwoch 19. Oktober 2016 12:25 Uhr

Sieben Minuten nach Mitternacht Filmkritik

Filmkritik von

Um sieben Minuten nach Mitternacht erzählt das Monster seine Geschichten Patrick Ness hat das Drehbuch des Films anhand seines eigenen Romans verfasst. Er hat damit eine Geschichte ersonnen, die dunkel-düster ist, die an einen Albtraum gemahnt und voller Traurigkeit ist, aber auch einen... weiterlesen: » Sieben Minuten nach Mitternacht Filmkritik

Ihr Kommentar zum Film "Sieben Minuten nach Mitternacht"

Hinweis: Verwenden Sie selbst geschrieben Texte und kopieren Sie keinen Text von fremden Quellen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars versichern Sie uns, dass der von Ihnen übermittelte Text nicht von anderen Webseiten oder Büchern kopiert ist und keine fremden Rechte verletzt. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht) an. Beziehen Sie sich bei Ihrem Kommentar auf die gezeigten Inhalte. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht freizuschalten bzw. zu löschen wenn diese gegen geltendes Recht verstossen, beleidigend, Persönlich verletzend oder unsachlich sind. Kritiken.de haftet nicht für den Inhalt von Nutzerbeiträgen und verweist auf die Eigenverantwortung der Nutzer für ihre Beiträge.

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Kommentarfunktion nutzen zu können
Interviews Sieben Minuten nach Mitternacht
Sieben Minuten nach Mitternacht
„Wenn ich schreibe, höre ich nur meine Stimme.“ – Patrick Ness über SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

„Wenn ich schreibe, höre ich nur meine Stimme.“ – Patrick Ness über SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT Kritiken: SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT ist die erste Adaption Ihrer Romane. Sie haben selbst das Drehbuch...» Interview mit Patrick Ness



Ihre Kritik zu Sieben Minuten nach Mitternacht
Schreiben Sie jetzt Ihre Kritik zu Sieben Minuten nach Mitternacht
Sie müssen Angemeldet sein um Ihre Kritik zu
"Sieben Minuten nach Mitternacht" schreiben zu können.
Anmelden
Registrieren
Profilbild
Demnächst
Die Geschichte der Liebe

Liebesfilm FSK 6
Regie: Radu Mihaileanu
Die Geschichte der Liebe Stars: Gemma Arterton, Sophie Nélisse, Derek Jacobi,...

The Party

Komödie
Regie: Sally Potter
The Party Stars: Patricia Clarkson, Bruno Ganz, Cherry Jones,...


Regie: Duane Adler
Heartbeats Stars: Daphne Zuniga, Justin Chon, Paul McGillion,...


Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!